Pinguine knapp an Punktgewinn gescheitert Fischtown Pinguins

Pinguine knapp an Punktgewinn gescheitert   Pinguine knapp an Punktgewinn gescheitert
Lesedauer: ca. 1 Minute

Im ersten Abschnitt schienen die Seestädter zwar die besser sortierte Mannschaft, mussten aber dennoch mit einem knappen 1:2 Rückstand zum ersten Pausentee fahren. Razingar bei 5/3 Überzahl für die Towerstars und Schmidt ebenfalls in Überzahl, hatten den Hausherren bis zur 20. Minute einen ansehnlichen Vorsprung gesichert. Gut für die Gäste von der Unterweser, dass Marian Dejdar in der 19. Minute auf Vorlage von Jäger und Stas den Anschlusstreffer hatte erzielen können. Auch im Mittelabschnitt blieb das Spiel ausgeglichen und gut, wobei der Spielfluss aber auch jetzt wieder durch eine Menge von Strafzeiten auf beiden Seiten litt. Tore wurden aber auch jetzt erzielt. Zunächst konnten die Hausherren in der 30. Minute durch Marko Friedrich den alten Vorsprung von zwei Toren wieder herstellen, mussten sich aber auch diesmal wieder den Anschlusstreffer der Gäste gefallen lassen. Chris Straube war der Torschütze, der in Überzahl auf Vorlage von Kopecky und Fatyka für Hoffnung beim Pausentee sorgen konnte. Im Schlussdrittel war es dann Steve Slaton, der mit einem Gewaltschuss in der 43. Minute den umjubelten Ausgleichstreffer erzielen konnte, den in der 52. Minute jedoch Matt Kelly, hier stand Fortuna nach einer verunglückten Abwehr Pate, durch seinen erneuten Führungstreffer zum 4:3 negieren konnte.  Diesen Gegenschlag konnten die Pinguine nicht mehr korrigieren. Als die Norddeutschen zum Ende der Partie alles riskierten und Torhüter Jäger vom Eis nahmen, waren es die Gastgeber, die durch Razingar und Bräuninger mit zwei „empty netern“ das Ergebnis am Ende zu deutlich für sich festschreiben konnten. 


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Neuzugang im Sturm kommt aus Leipzig
Sebastian Hon spielt künftig für den EHC Freiburg

​Mit dem 22-jährigen Sebastian Hon kann der EHC Freiburg einen weiteren Angreifer und Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. ...

Bewerbung für Saison 2023/24
Kassel Huskies geben Lizenzunterlagen bei DEL und DEL2 ab

​In dieser Woche haben die Kassel Huskies die Bewerbungsunterlagen für den Aufstieg in die DEL zur Saison 2023/24 vollständig und fristgerecht im Ligabüro in Neuss e...

Deutsch-Tscheche bleibt in Crimmitschau
Eispiraten Crimmitschau verlängern mit Filip Reisnecker

​Die Eispiraten Crimmitschau haben eine weitere wichtige Personalentscheidung getätigt und den Vertrag mit Filip Reisnecker verlängert. Der 20-jährige Deutsch-Tschec...

Towerstars verpflichten Verteidiger
Oliver Granz wechselt von Kassel nach Ravensburg

​Die Ravensburg Towerstars haben zur nächsten Saison Oliver Granz unter Vertrag genommen. Der 24-jährige Verteidiger stand in den vergangenen zwei Jahren in Diensten...

Sechste Spielzeit bei den Jokern
Joey Lewis bleibt beim ESV Kaufbeuren

​Mit dem frisch gebackenen Familienvater Joey Lewis bleibt dem ESV Kaufbeuren ein weiterer Spieler erhalten, der schon lange seine Schlittschuhe für die Joker schnür...

Neuzugang aus Rostock
Jesse Dudas besetzt vierte Kontingentstelle bei Heilbronner Falken

​Mit dem kanadisch-ungarischen Angreifer Jesse Dudas können die Heilbronner Falken den ersten Neuzugang für die kommende DEL2-Saison 2022/2023 präsentieren. Der Rech...

Top-Angreifer wechselt nach Bayreuth
Bayreuth Tigers holen Philippe Cornet aus Hämeenlinna

​Mit Philippe Cornet wechselte ein Stürmer zu den Bayreuth Tigers, der neben der Erfahrung aus 325 Einsätzen in der AHL auch auf gut 70 Einsätze in Norwegen sowie kn...

Angreifer geht in sein drittes Jahr bei den Huskies
Lois Spitzner stürmt weiterhin für die Kassel Huskies

Es geht ins dritte Huskies-Jahr für Lois Spitzner: Die Kassel Huskies haben den Vertrag mit dem 24-jährigen Angreifer verlängert. Somit wird Spitzner auch in der kom...

Weiterer Neuzugang aus Köln
Pascal Zerressen wechselt zu den Krefeld Pinguinen

​Der nächste Neuzugang bei den Krefeld Pinguinen aus der DEL steht fest. Pascal Zerressen, zuletzt Teamkollege von Marcel Müller bei den Kölner Haien, schließt sich ...