Pinguine klettern auf den fünften Tabellenplatz Fischtown Pinguins Bremerhaven

Pinguine klettern auf den fünften Tabellenplatz Pinguine klettern auf den fünften Tabellenplatz
Lesedauer: ca. 1 Minute

Im ersten Abschnitt waren es zunächst die Gastgeber, die das Tempo bestimmten, in der 13. Minute jedoch durch Jamie Mc Queen einen Unterzahltreffer „kassierten“. Diesen Makel konnte Steve Slaton, nun seinerseits in Überzahl, zum 1:1 in der 14. Minute bereinigen und fortan waren es die Seestädter, die dem Spiel klar den Stempel aufdrückten. Trotz bester Chancen und einem klaren optischen Übergewicht konnten die Pinguine jedoch zunächst nicht punkten. Dies änderte sich in der 20. Minute, als Brock Hooton mit einem sehenswerten Treffer die Führung erzielen konnte, die vom Anstossbully weg durch die Gäste aus Westsachsen, sehr zum Unwillen von Trainer Mike Stewart, egalisiert werden konnte.

Der Mittelabschnitt begann mit einer kalten Dusche für die Seestädter. Nach exakt 15 Sekunden durfte Eric Lampe den Treffer zum 3:2 für die Gäste aus Westsachsen erzielen, die den Vorsprung sogar noch hätten erhöhen können, wenn der Ex-Pinguin Ralf Rinke nicht einen Penalty-Schuss vergeben hätte. Danach waren aber wieder die Pinguine an der Reihe. In der 23. Minute konnte Tomas Schmidt ausgleichen, nachdem der einschussbereite Viktor Beck die Scheibe dem Verteidiger überließ, der die Lücke im Tor für sich sah und zum viel umjubelten Ausgleich einnetzen konnte. Nachdem Pawel Dronia in Überzahl die Führung erzielt hatte (26.), war es erneut Tomas  Schmidt, der zum 5:3 nachlegen konnte. Doch die Pinguine waren wie davor erneut großzügig und erlaubten den Eispiraten durch Mike Card in der 39. Minute den Anschlusstreffer, der die Lebensgeister der Gäste wecken sollte.

Dies traf jedoch nicht zu, da die Pinguine den Elan des Mittelanschnitts mit aufs Eis brachten und nun wie aus einem Guss spielten. Bereits in der 43. Minute war es Pawel Dronia, der das 6:4 erzielen konnte und nur eine Minute später war Andrew Mc Pherson zur Stelle, der auf 7:4 stellte. Den Schlusspunkt unter das Torkonzert der Pinguine setzte Marian Dejdar, der auf Assist von abermals Andrew Mc Pherson und Jan Kopecky das achte Tor der Seestädter erzielen konnte. Bitter für die Hausherren, dass Miller kurz vor Ende der Partie nach einem Check gegen Lampe mit einer Matchstrafe ausscheiden musste. Die daraus resultierende Überzahl konnte Heinisch zum 5:8 aus Sicht der Gäste aus Westsachsen nutzen.


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Angreifer ergänzt den Kader der Wölfe
Jackson Cressey schließt sich dem EHC Freiburg an

​Mit dem 26-jährigen Jackson Cressey können die Verantwortlichen des EHC Freiburg einen weiteren Neuzugang für die kommende DEL2-Saison 2022/23 präsentieren. Mit ein...

Sturmtalent spielt weiterhin für die Wölfe
Lennart Otten bleibt beim EHC Freiburg

​Der 21-jährige Lennart Otten kam vergangenes Jahr als Topscorer der DNL aus dem Nachwuchs der Düsseldorfer EG zum EHC Freiburg. ...

Philipp Maurer neu in Kassel
Jerry Kuhn und Philipp Maurer bilden das neue Torhüter-Duo der Kassel Huskies

Das Torhüter-Duo der Kassel Huskies ist gefunden: Jerry Kuhn und Philipp Maurer werden in der Saison 2022/23 das Tor der Huskies hüten. Während es für Kuhn bereits d...

Verteidiger verlängert
Simon Karlsson bleibt bei den Dresdner Eislöwen

​Nächste wichtige Vertragsverlängerung: Verteidiger Simon Karlsson wird seine Schlittschuhe auch weiterhin für die Dresdner Eislöwen schnüren. Damit ist es gelungen,...

Neuzugang aus Freiburg
Nick Pageau verstärkt den EV Landshut

​Viel mehr Erfahrung geht nicht! Der EV Landshut hat auf das Karriereende von Robin Weihager reagiert und mit Nick Pageau einen Führungsspieler verpflichtet. Der 34-...

Kader nimmt Konturen an
ESV Kaufbeuren verlängert mit Fabian Koziol und Tobias Echtler

​Der Kader des ESV Kaufbeuren für die DEL2 Spielzeit 2022/23 nimmt immer mehr Konturen an. ...

Abschluss der Kaderplanungen
Daniel Schwaiger komplettiert die Ravensburg Towerstars

​Die Ravensburg Towerstars haben mit der Verpflichtung von Daniel Schwaiger die Kaderplanungen der kommenden DEL2-Saison vorerst abgeschlossen. Der 20-jährige Vertei...

Shawn O‘Donnell stürmt für die Wölfe
Erfahrener Importspieler verstärkt den EHC Freiburg

​Mit dem 34-jährigen Shawn O‘Donnell können die Wölfe auch ihren dritten Importspieler für die kommende Saison präsentieren. ...

Verteidiger Petteri Nikkilä neu im Team
Finnischer Meister von 2019 kommt zu den Bayreuth Tigers

​Die Bayreuth Tigers vollziehen einen Umbruch im Spielerkader. Nun stößt ein weiterer Neuzugang zum Team von Coach Robin Farkas. Mit Petteri Nikkilä kommt ein finnis...