Pinguine geben Verpflichtung von Jani Nieminen bekanntBremerhaven treiben Kaderplanung voran

Jani Nieminen im Dress der Espoo Blues (Foto: Imago)Jani Nieminen im Dress der Espoo Blues (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Seine Reflexe haben so manchen Stürmer vor unlösbare Aufgaben gestellt. In Bremerhaven hofft man, dass er auch in der kommenden Spielzeit von diesem Talent reichlich Gebrauch machen wird. HIFK Helsinki war die erste Station des ambitionierten Torhüters wo er auch seinen Durchbruch in die SM Liga schaffte. In der Saison 2007/2008 war es Nieminen der mit HIFK Helsinki als erster Torhüter in der finnischen Geschichte sowohl in der Hauptrunde als in den Playoffs einen Shutout feiern konnte. Über Tappara, SaiPa und einen kurzen Abstecher in die KHL zu AK Bars Kasan kam der Linksfänger in der Saison 13/14 nach Espoo, wo er in die Fußstapfen von Mikko Koskinen trat, der kurzfristig nach Sibir Novosibirsk gewechselt war. Beide Spielzeiten für Espoo schloss er jeweils mit einer Fangquote von über 90% ab, was ihm einen Sonderstatus bei Peter Ahola, den damaligen sportlichen Leiter der Blues und ehemaligen Topverteidiger der Los Angeles Kings einbrachte. In der abgelaufenen Saison teilte er sich seine Aufgabe mit Jussi Markkanen zwischen den Pfosten von SaiPa, im finnischen Lappeenranta, von wo er nun in die Seestadt Bremerhaven wechselt.

Hier ist man davon überzeugt, mit Nieminen den Torhüter gefunden zu haben, der den Pinguinen zusammen mit Jerry Kuhn in der nächsten Saison einen sicheren Rückhalt geben kann. Teammanager Prey: „Wir haben uns intensiv mit der Torhüterposition beschäftigt und sind uns sicher , die bestmögliche Wahl getroffen zu haben. Wir wollten einen Torhüter, der ehrgeizig um einen Platz auf dem deutschen Markt zu kämpfen bereit ist.“ Auch Trainer Thomas Popiesch ist mit der Verpflichtung zufrieden. „ Sicher hätten wir auch bekannte Namen verpflichten können, aber wir wollen unseren Weg mit ambitionierten und engagierten Spielern gehen. Jani wird uns zusammen mit Jerry (Anm. d. Red. Jerry Kuhn) auf jeden Fall weiterhelfen.“ 

Nieminen: „Die Bemühungen der Pinguine waren  unglaublich und ich hatte zu jeder Zeit der Verhandlungen das Gefühl, dass man mich in Bremerhaven unbedingt haben will. Was kann einem Spieler besseres passieren als zu einem Club zu wechseln, der in einer eishockeyverrückten Stadt mit tollen Fans um seine Dienste wirbt. Ich habe mich genau über Bremerhaven erkundigt und bin mir sicher, dass ich alles richtig gemacht habe!“

Verteidiger kommt aus Schwenningen
Ex-Nationalspieler Benedikt Brückner verstärkt den EV Landshut

​Er bringt eine gehörige Portion DEL-Erfahrung mit zum EV Landshut. Ex-Nationalspieler Benedikt Brückner soll in der kommenden Saison der EVL-Defensive noch mehr Sic...

Lausitzer Füchse verlängern Verträge
Zwei Eigengewächse bleiben in Weißwasser

​Zwei Weißwasseraner Eigengewächse haben ihre Verträge bei den Lausitzer Füchsen für die kommende Saison verlängert. So werden Philip Kuschel und Luis Rentsch auch i...

Allrounder geht in seine neunte Saison mit den Westsachsen
Eispiraten Crimmitschau verlängern mit Dominic Walsh

​Die Eispiraten Crimmitschau können erste Kadernews für die anstehende Spielzeit 2021/22 verkünden. Die Westsachsen haben ihre Zusammenarbeit mit Dominic Walsh verlä...

Sechste Saison bei den Jokern
Sami Blomqvist verlängert beim ESV Kaufbeuren

​Dem ESV Kaufbeuren ist es erneut gelungen, den finnischen Torjäger Sami Blomqvist in der Wertachstadt zu halten. Der 30 Jahre alte Außenstürmer geht in der kommende...

Ausgleich in der Serie
Ravensburg Towerstars bezwingen die Kassel Huskies

Zum zweiten DEL2-Play-off-Halbfinale in dieser Serie gastierten die Kassel Huskies am Mittwochabend bei den Ravensburg Towerstars. Couragierte Oberschwaben gewannen ...

Zwei Vertragsverlängerungen
Knobloch und Riedl bleiben Dresdner Eislöwen

​Tom Knobloch und Bruno Riedl werden auch in der DEL2-Saison 2021/2022 das Trikot der Dresdner Eislöwen tragen. Beide haben ihren Vertrag bei den Blau-Weißen um eine...

Neuzugang aus U-20-Team der Düsseldorfer EG
Lennart Otten verstärkt den EHC Freiburg

​Mit dem 20-jährigen Lennart Otten steht der erste Neuzugang des EHC Freiburg für die kommende Saison fest. ...

29 Punkte in abgelaufener Saison
Christoph Körner spielt weiterhin für den EC Bad Nauheim

​Es geht voran: Nach Felix Bick, Stefan Reiter und Huba Sekesi hat nun auch Christoph Körner seinen Vertrag beim EC Bad Nauheim verlängert. Der 23 Jahre alte Stürmer...

Die Hessen legen vor
Kassel Huskies sichern sich Spiel eins gegen die Ravensburg Towerstars

Zum ersten Halbfinalspiel in den DEL2-Play-offs standen sich am Montagabend die Kassel Huskies und die Ravensburg Towerstars gegenüber. Beide Teams standen sich vor ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 PlayOffs

Mittwoch 05.05.2021
Ravensburg Towerstars Ravensburg
4 : 1
Kassel Huskies Kassel
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
3 : 2
EHC Freiburg Freiburg
Freitag 07.05.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
EHC Freiburg Freiburg
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Sonntag 09.05.2021
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Kassel Huskies Kassel
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Dienstag 11.05.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
EHC Freiburg Freiburg
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2