Pinguine erkämpfen den dritten PlatzFischtown Pinguins Bremerhaven

Pinguine erkämpfen den dritten PlatzPinguine erkämpfen den dritten Platz
Lesedauer: ca. 1 Minute

Im ersten Abschnitt trauten die Fans kaum ihren Augen – wer war nun der DEL und wer sollte der DEL 2 Ligist sein. Die Pinguine boten den Namensvettern aus der Seidenstadt ein munteres Duell, bei dem die Seestädter klar die Pluspunkte auf ihrer Seite verbuchen durften. Nach guten Chancen durch Dejdar, Mc Pherson und Kopecky war es Brendan Cook, der in der 19. Minute die eigenen Farben hochverdient in Führung bringen konnte. Nach einem guten Pass von Dustin Friesen zog der Winger trocken ab und ließ dem bis dahin gut haltenden Krefelder Keeper Tomas Duba keine Chance. Mit diesem Resultat bat Schiedsrichter Andreas Aumüller dann auch zum ersten Seitenwechsel.

Im Mittelabschnitt nahem die Partie noch mehr an Geschwindigkeit aber auch an Nicklichkeiten zu. Hier schien es so, als sollten die Hausherren etwas mit mehr Übersicht zu agieren, was dazu führte, dass die Pinguine durch Björn Bombis und Jan Kopecky bis zum zweiten Wechsel mit 3:1 in Führung gehen konnten. Den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer zum 2:1 für die Krefelder Pinguine hatte Sinan Akdag mit einem satten Schuss von der blauen Linie erzielt.  Die mehr als zufriedenen 1822 Zuschauer spendeten der Heimmannschaft den mehr als verdienten Applaus.

Im Schlussabschnitt wurde die Partie zunehmend intensiver und die Gäste aus dem Westen Deutschlands schienen an diesem Nachmittag ein wenig strapazierfähiges Nervenkostüm zu besitzen. Die Folge war eine erneut beachtliche Anzahl an Strafzeiten. Sportliche konnte nur noch Sinan Akdag für ein weiteres Highlight sorgen, nachdem er in der 51. Minute den schwarz gelben Pinguinen mit seinem Anschlusstreffer noch einmal Hoffnung gab. Letztlich blieb es aber beim verdienten Sieg der Pinguine, die mit der gezeigten Leistung beste Werbung für den am kommenden Freitag beginnenden Saisonauftakt geleistet haben.

Trainer wechselt innerhalb der DEL2
Wölfe-Coach Peter Russell zieht Ausstiegsklausel zur nächsten Saison

Peter Russell - seit der Saison 2019/2020 Trainer des DEL2-Ligisten EHC Freiburg - informierte am Wochenende den Vorstand, dass er von seiner im Vertrag verankerten ...

DEL2 am Sonntag – Fünferpack von Ville Järeveläinen
Bayreuth Tigers entzaubern die Bietigheim Steelers

​Der Tabellenführer der DEL2 aus Kassel hielt sich auch gegen Crimmitschau schadlos, während die Verfolger aus Bietigheim, Freiburg und Bad Tölz allesamt teils deutl...

Die Siegesserie geht weiter
Kassel Huskies bezwingen die Eispiraten Crimmitschau

Nachdem die ersten beiden Saisonspiele gegen die Eispiraten Crimmitschau knapp mit 4:5 zu Hause und 3:2 auswärts verloren gingen, wollten die Huskies im dritten Aufe...

Vertrag um zwei weitere Jahre verlängert
Robin Weihager bleibt dem EV Landshut erhalten

DEL2-Vertreter EV Landshut hat in seinen Personalplanungen einen weiteren wichtigen Eckpfeiler gesetzt und Verteidiger Robin Weihager langfristig gebunden. Der 33-jä...

Offensivspektakel am Gutenbergweg
EV Landshut schlägt die Dresdner Eislöwen

Torfestival am Landshuter Gutenbergweg. Eine Partie mit hohem Unterhaltungswert entschied der EV Landshut gegen die Dresdner Eislöwen mit 8:5 für sich. Mann des Spie...

Sachsen behalten im Löwen-Duell die Oberhand
Dresdner Eislöwen siegen bei den Tölzer Löwen

Die Dresdner Eislöwen halten das kleine Fünkchen Hoffnung auf die Playoff-Teilnahme am Leben. Am Freitagabend setzten sich die Sachsen nach einer effektiven Vorstell...

DEL 2 am Freitag - Crimmitschau stoppt Abwärtstrend
Neunter Sieg in Folge für den EHC Freiburg

Das Tabellenschlusslicht aus Heilbronn zwang den Spitzenreiter aus Kassel beinahe in die Knie. Im Penaltyschießen setzten sich dann aber die Huskies durch. Die Freib...

Überzeugende Leistung
ESV Kaufbeuren bezwingt die Bayreuth Tigers

Zu gewohnter Zeit gastierten die Bayreuth Tigers in der erdgas-schwaben-arena. Für beide Teams war dieses Spiel eine Chance sich im Kampf um die Playoffs zu behaupte...

Neuzugang vom Höchstadter EC
Manuel Nix wechselt zu den Bayreuth Tigers

​Der in Thüringen geborene Angreifer Manuel Nix schließt sich den Bayreuth Tigers an. ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Sonntag 28.02.2021
EHC Bayreuth Bayreuth
7 : 4
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Tölzer Löwen Bad Tölz
2 : 7
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EV Landshut Landshut
8 : 5
Dresdner Eislöwen Dresden
Löwen Frankfurt Frankfurt
4 : 3
EHC Freiburg Freiburg
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
2 : 3
Lausitzer Füchse Weißwasser
Kassel Huskies Kassel
6 : 3
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Ravensburg Towerstars Ravensburg
1 : 3
Heilbronner Falken Heilbronn
Dienstag 02.03.2021
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Kassel Huskies Kassel
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Donnerstag 04.03.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EV Landshut Landshut
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2