Philipp Wachter, Nico Tolle und Florian Imminger im erweiterten KaderLetzte Personalentscheidungen beim SC Riesersee

Lesedauer: ca. 1 Minute

„Wir wollen den jungen eigenen Spielern die Möglichkeit geben einen weiteren Schritt in ihrer Sportler-Karriere zu gehen. Wenn sie mit den Profis mittrainieren und auch Ihre Chance nutzten, wenn sie sie bekommen, werden die Jungs schnell lernen.“, so Geschäftsführer Ralph Bader.

Philipp Wachter kommt aus der eigenen Jugend und ging die letzten Jahre im Nachwuchs in Bad Tölz aufs Eis. Nun kehrt der 20-jährige zu seinem Heimatverein zurück.

Nico Tolle, 18-jähriger Stürmer spielt noch in der eigenen Jugend und soll in der ersten Mannschaft mittrainieren. „Mit dieser Entscheidung wollen wir allen Jugendlichen aus dem Nachwuchs zeigen, dass sie immer eine Chance haben in die erste Mannschaft zu kommen. Voraussetzung ist, dass sie leistungsmäßig für ihr Alter mithalten können“, so nochmals Ralph Bader.

Florian Imminger hatte letzte Saison viel Pech und hatte sich im ersten Vorbereitungsspiel schwer verletzt.

„Zusammen mit den Spielern aus München haben wir nun auch die nötige Tiefe im Kader um eine ansträngende Saison durchzustehen und so dem Trainer verschiedenen Möglichkeiten zu geben.“