Philipp Schlager bleibt ein Tölzer LöweFührungsspieler verlängert

Philipp Schlager spielt auch weiterhin für die Tölzer Löwen. (Foto: dpa/picture alliance/Eibner-Pressefoto)Philipp Schlager spielt auch weiterhin für die Tölzer Löwen. (Foto: dpa/picture alliance/Eibner-Pressefoto)
Lesedauer: ca. 1 Minute

„So einen Mann als Anführer zu haben, ist sehr gut für die Mannschaft“, freut sich Coach Kevin Gaudet. „Schlagy bringt als Kapitän Führungsqualitäten mit. Er ist einer der härtesten Arbeiter in der Liga, man sieht, wie er für jede Scheibe kämpft“, so Gaudet weiter. Der Stürmer aus dem Nachwuchs des SC Reichersbeuern kam mit dem DEL2-Aufstieg 2017 zurück nach Bad Tölz. In der laufenden Spielzeit knüpft der 34-Jährige wieder an seine Leistungen aus der Premierensaison an. „Er hat spielerisch diese Saison nochmal einen Schritt nach vorne gemacht, es war also klar, dass er ein wichtiger Teil des Kaders für nächstes Jahr ist“, so Gaudet. Schlager gibt in der laufenden Saison die zweitmeisten Vorlagen (35 in 40 Spielen) des Teams, ist ein Musterbeispiel an Beständigkeit und Willen. Auch deshalb führt er die Buam seit drei Jahren als Kapitän aufs Eis.

Die Antwort auf die Frage, ob Philipp Schlager je an einem Verbleib bei den Löwen gezweifelt hatte, fiel kurz aus: „Na!“, so der Kapitän. „Ich habe trotz der Nachrichten im Umfeld immer auf das Positive gehofft, jetzt ist es natürlich umso erfreulicher, dass es wirklich so ist“, so Schlager. Er freue sich recht früh einen neuen Vertrag in der Kurstadt unterschrieben zu haben.

„Wir sind froh, dass wir unseren Kapitän mit seiner Energie und seinem unermüdlichen Einsatz behalten können. Er ist sowohl für unsere jungen Spieler im Team, als auch für alle Nachwuchsspieler am Standort ein echtes Vorbild. Deshalb sind wir sehr froh, dass er ein weiteres Jahr bei den Tölzer Löwen spielt“, so Geschäftsführer Jürgen Rumrich nach der Vertragsunterschrift.


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
22 Einsätze für den 22-Jährigen
Maximilian Meier steht weiter im Tor des ESV Kaufbeuren

​Mit Torhüter Maximilian Meier hat der ESV Kaufbeuren ein weiteres wichtiges Puzzlestück seiner Mannschaft für die Spielzeit 2022/23 unter Vertrag genommen....

Neuzugang im Sturm kommt aus Leipzig
Sebastian Hon spielt künftig für den EHC Freiburg

​Mit dem 22-jährigen Sebastian Hon kann der EHC Freiburg einen weiteren Angreifer und Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. ...

Bewerbung für Saison 2023/24
Kassel Huskies geben Lizenzunterlagen bei DEL und DEL2 ab

​In dieser Woche haben die Kassel Huskies die Bewerbungsunterlagen für den Aufstieg in die DEL zur Saison 2023/24 vollständig und fristgerecht im Ligabüro in Neuss e...

Deutsch-Tscheche bleibt in Crimmitschau
Eispiraten Crimmitschau verlängern mit Filip Reisnecker

​Die Eispiraten Crimmitschau haben eine weitere wichtige Personalentscheidung getätigt und den Vertrag mit Filip Reisnecker verlängert. Der 20-jährige Deutsch-Tschec...

Towerstars verpflichten Verteidiger
Oliver Granz wechselt von Kassel nach Ravensburg

​Die Ravensburg Towerstars haben zur nächsten Saison Oliver Granz unter Vertrag genommen. Der 24-jährige Verteidiger stand in den vergangenen zwei Jahren in Diensten...

Sechste Spielzeit bei den Jokern
Joey Lewis bleibt beim ESV Kaufbeuren

​Mit dem frisch gebackenen Familienvater Joey Lewis bleibt dem ESV Kaufbeuren ein weiterer Spieler erhalten, der schon lange seine Schlittschuhe für die Joker schnür...

Neuzugang aus Rostock
Jesse Dudas besetzt vierte Kontingentstelle bei Heilbronner Falken

​Mit dem kanadisch-ungarischen Angreifer Jesse Dudas können die Heilbronner Falken den ersten Neuzugang für die kommende DEL2-Saison 2022/2023 präsentieren. Der Rech...

Top-Angreifer wechselt nach Bayreuth
Bayreuth Tigers holen Philippe Cornet aus Hämeenlinna

​Mit Philippe Cornet wechselte ein Stürmer zu den Bayreuth Tigers, der neben der Erfahrung aus 325 Einsätzen in der AHL auch auf gut 70 Einsätze in Norwegen sowie kn...

Angreifer geht in sein drittes Jahr bei den Huskies
Lois Spitzner stürmt weiterhin für die Kassel Huskies

Es geht ins dritte Huskies-Jahr für Lois Spitzner: Die Kassel Huskies haben den Vertrag mit dem 24-jährigen Angreifer verlängert. Somit wird Spitzner auch in der kom...