Phil Hungerecker wieder im Dress der Kassel HuskiesFür fünf Spiele in der Olympiapause

Während der Olympiapause der DEL läuft Phil Hungerecker für die Kassel Huskies auf. (Foto: dpa/picture alliance/Promediafoto)Während der Olympiapause der DEL läuft Phil Hungerecker für die Kassel Huskies auf. (Foto: dpa/picture alliance/Promediafoto)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der 23-Jährige steht bei den Auswärtspartien gegen Kaufbeuren und Freiburg sowie bei den Heimspielen gegen Bad Nauheim, Heilbronn und Crimmitschau für die Schlittenhunde auf dem Eis.

In der vergangenen Saison hatte der Linksschütze bereits im Huskies-Dress für Furore gesorgt: In 61 DEL2-Partien gelangen ihm 40 Scorerpunkte und weckte somit das Interesse einiger DEL-Clubs. Daraufhin nahm Huskies-Kooperationspartner Adler Mannheim den 23-Jährigen unter Vertrag. Auch im deutschen Oberhaus konnte der gebürtige Lüneburger überzeugen: In 46 DEL-Spielen schoss er 17 Tore und bereitete weitere neun Treffer vor. Für die Huskies kam Hungerecker in dieser Spielzeit bisher zwei Mal zum Einsatz.