Penaltysieg in FrankfurtBietigheim Steelers

Penaltysieg in FrankfurtPenaltysieg in Frankfurt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die ersten Minuten in dieser Begegnung waren geprägt von Schnelligkeit und kurzem Passspiel auf beiden Seiten. Strafen gegen P.J. Fenton und den Löwen Florian Kirschbauer blieben ohne Folgen. Erst ein schneller Vorstoß von René Schoofs  in der 15. Minute und ein Pass von Chris St. Jacques auf Barry Noe brachte die Steelers erstmals in Führung (1:0). 2 Minuten später schienen die Gastgeber schon die Segel zu streichen, P.J. Fenton hatte auf Vorlage von Mark Heatley und Marcus Sommerfeld auf 2:0 erhöht.
Die Freude bei den gut 40 mitgereisten Steelers Anhängern dauerte aber nur gut 2 Minuten. In Überzahl, Achim Moosberger saß in der Kühlbox, brauchten die Gastgeber lediglich wenige Sekunden für den durchaus verdienten Anschlusstreffer zum 2:1.

Die von vielen ehemaligen Bietigheimer Spielern gespickte Mannschaft der Löwen meldete sich stark aus der Pause zurück. Manuel Neumann, Patrick Schmid aber auch der ehemalige Juniorenspieler Sven Breiter tauchten mehrmals gefährlich vor dem Tor von Joey Vollmer auf. Ein Doppelschlag der Hausherren sorgte in der 33. Minute für die Führung der Gastgeber. Adam Domogalla (2:2) und Branislav Pohanka (3:2) durften sich kurz nacheinander feiern lassen. Gut vier Minuten später sorgte erneut P.J. Fenton wieder für den Gleichstand auf der Anzeigetafel (3:3).

Auch im letzten Drittel der Begegnung zeigten die Löwen ihre Zähne und kämpften verbittert weiter. In der 42. Minute war es der quirlige Frankfurter Sven Breiter der die Halle erneut jubeln lies. Sein Tor zum 4:3 brachte die Löwen zu diesem Zeitpunkt verdient in Führung. Das mit den Steelers immerzu rechnen ist, zeigte Chris St. Jacques gut acht Minuten vor dem Ende, seinen Schuss hatte Boris Ackers im Tor der Frankfurter nichts entgegen zu setzen.

Diesen Spielstand änderte sich bis zum Ende nicht und so musste das Penaltyschiessen den Gegner der Party ermitteln. Da auf Bietigheimer Seite sowohl Robin Just, Marcel Rodman wie auch David Rodman alle trafen, und Joey Vollmer den Schuss von Roland Mayer parieren konnte, siegten die Steelers auch in dieser Begegnung.

Raphael Kapzan und Daniel Heinrizi
Ravensburg Towerstars bestellen neue Geschäftsführer

​Die Ravensburg Towerstars haben die personellen Weichen für die Zukunft gestellt und die Geschäftsführung wie bereits angekündigt auf zwei Geschäftsführer verteilt....

Torhüter verlängert
Felix Bick bleibt beim EC Bad Nauheim

​Die Roten Teufel können eine wichtige Personalentscheidung vermelden: Felix Bick hat seinen Vertrag beim EC Bad Nauheim verlängert. Der 28 Jahre alte Torwart ist ei...

Nächster Schritt in der Personalplanung
Max Forster verlängert beim EV Landshut

Der EV Landshut hat dem Personalpuzzle für die kommende DEL2-Saison ein weiteres, wesentliches Stück hinzugefügt. Stürmer Max Forster hat seinen Vertrag bei den Rot-...

Stürmer kommt vom EC Bad Nauheim
Bayreuth Tigers verpflichten Cason Hohmann

​Vom DEL2-Konkurrenten EC Bad Nauheim wechselt Cason Hohmann zu den Bayreuth Tigers. ...

Zehn Jahre bei den Roten Teufeln
EC Bad Nauheim: Daniel Ketter beendet Laufbahn als Rekordspieler

​Der Spieler mit der Rückennummer 6 beendet nach zehn Jahren im Trikot des EC Bad Nauheim seine Laufbahn und hinterlässt in jeder Hinsicht tiefe Spuren. Daniel Kette...

Clubs verständigen sich auf intensive Teststrategie
DEL2-Play-offs starten am 22. April

​Die Planungen für die Play-offs stehen: Die Deutsche Eishockey Liga 2 startet zwei Tage später als vorgesehen sowie mit einer Aufteilung der Viertelfinal-Begegnunge...

Zwei Spieler haben schon verlängert
Petri Kujala bleibt Trainer der Bayreuth Tigers

​Für die Bayreuth Tigers laufen die Vorbereitungen auf die neue Spielzeit bereits auf vollen Touren. Nach den ersten Vertragsverlängerungen mit Ivan Kolozvary und Da...

Personalplanungen schreiten weiter voran - Elf Spieler verlassen den EVL
Lukas Mühlbauer bleibt beim EV Landshut

Der EV Landshut setzt auch weiterhin auf seinen eigenen Nachwuchs! Der gebürtige Landshuter Lukas Mühlbauer hält seinem Heimatverein weiterhin die Treue und hat sein...

Der Kapitän bleibt in der Wertachstadt
Tyler Spurgeon verlängert beim ESV Kaufbeuren

​Nach Trainer Rob Pallin konnte der ESV Kaufbeuren mit der Vertragsverlängerung von Tyler Spurgeon eine weitere wichtige Personalie vorzeitig unter Dach und Fach bri...