Pawel Dronia bleibt bei den Ravensburg TowerstarsVerteidiger geht in seine fünfte Saison

Bleibt in Ravensburg: Pawel Dronia. (Foto: Kim Enderle/Ravenburg Towerstars)Bleibt in Ravensburg: Pawel Dronia. (Foto: Kim Enderle/Ravenburg Towerstars)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Pawel Dronia ist aus dem Towerstars-Team schon fast nicht mehr wegzudenken. Der 32-jährige Verteidiger, der neben seiner Cluberfahrung auch die Routine aus 76 Länderspielen für Polen mitbringt, steht für Übersicht und Zuverlässigkeit in allen Spielsituationen. Auch die offensiven Impulse machen Pawel Dronia so wertvoll und zu einem unbestrittenen Schlüsselspieler der Abwehr. In der laufenden Spielzeit erzielte er selbst sechs Tore, 13 Treffer legte er für seine Kollegen auf.

Daniel Heinrizi Geschäftsführer Sport sagt zur Vertragsverlängerung: „Pawel ist einfach wichtig für unser Spiel, er ist eine defensive Stütze und kann sich immer wieder in der Offensive in Aktion bringen. Zumal ist er menschlich eine Bereicherung für die Kabine.“

„Ich bin sehr glücklich, ein Teil der Towerstars Organisation zu sein und auch zu bleiben. Meine ganze Familie fühlt sich in Ravensburg sehr wohl“, sagt Pawel Dronia. „Mein Ziel ist es, stets das Maximum aus mir herauszuholen und für den Teamerfolg das beste Eishockey zu zeigen“, ergänzt er.

Cheftrainer Peter Russell sagt zum Verbleib von Pawel Dronia: „Ich kenne Pawel schon sehr lange als Gegner aus der Nationalmannschaft, er ist körperlich sehr robust und ein unangenehmer Gegenspieler. Deshalb sind wir froh, dass er in unserer Mannschaft verteidigt und nicht gegen uns.“


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Finnischer Angreifer kommt von Hämeenlinnan Pallokerho aus der Liiga
Eispiraten Crimmitschau verpflichten Henri Kanninen

Die Eispiraten Crimmitschau können einen weiteren Neuzugang im Offensivbereich verzeichnen und haben ihre dritte Importstelle für die Spielzeit 2022/23 besetzt. Der ...

Krefeld Pinguine und Eisbären Regensburg neu dabei
DEL2 startet mit 14 Clubs in die zehnte Saison

Alle 14 sportlich qualifizierten DEL2-Teams haben die Lizenz für die kommende Saison erhalten. Durch den Aufstieg der Eisbären Regensburg und den Abstieg der Krefeld...

Zwei Angreifer kommen von den Löwen Frankfurt
Kassel Huskies holen Tomas Sykora und Darren Mieszkowski

Der Kader der Kassel Huskies für die Saison 2022/23 nimmt weiter Formen an. Mit Tomas Sykora und Darren Mieszkowski können die Schlittenhunde zwei weitere Neuzugänge...

Angreifer ergänzt den Kader der Wölfe
Jackson Cressey schließt sich dem EHC Freiburg an

​Mit dem 26-jährigen Jackson Cressey können die Verantwortlichen des EHC Freiburg einen weiteren Neuzugang für die kommende DEL2-Saison 2022/23 präsentieren. Mit ein...

Sturmtalent spielt weiterhin für die Wölfe
Lennart Otten bleibt beim EHC Freiburg

​Der 21-jährige Lennart Otten kam vergangenes Jahr als Topscorer der DNL aus dem Nachwuchs der Düsseldorfer EG zum EHC Freiburg. ...

Philipp Maurer neu in Kassel
Jerry Kuhn und Philipp Maurer bilden das neue Torhüter-Duo der Kassel Huskies

Das Torhüter-Duo der Kassel Huskies ist gefunden: Jerry Kuhn und Philipp Maurer werden in der Saison 2022/23 das Tor der Huskies hüten. Während es für Kuhn bereits d...

Verteidiger verlängert
Simon Karlsson bleibt bei den Dresdner Eislöwen

​Nächste wichtige Vertragsverlängerung: Verteidiger Simon Karlsson wird seine Schlittschuhe auch weiterhin für die Dresdner Eislöwen schnüren. Damit ist es gelungen,...

Neuzugang aus Freiburg
Nick Pageau verstärkt den EV Landshut

​Viel mehr Erfahrung geht nicht! Der EV Landshut hat auf das Karriereende von Robin Weihager reagiert und mit Nick Pageau einen Führungsspieler verpflichtet. Der 34-...

Kader nimmt Konturen an
ESV Kaufbeuren verlängert mit Fabian Koziol und Tobias Echtler

​Der Kader des ESV Kaufbeuren für die DEL2 Spielzeit 2022/23 nimmt immer mehr Konturen an. ...