Paul Gardner wird neuer Füchse-CoachTrainerfrage entschieden

Foto: Imago/Oliver Hardt (Archivbild)Foto: Imago/Oliver Hardt (Archivbild)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Eishockey-Zweitligist möchte sich bei Peter Ihnačák für die sehr erfolgreiche Zusammenarbeit herzlich bedanken. Unter seiner Leitung haben die Füchse vier Siege in sechs Spielen errungen.
Neuer Cheftrainer wird Paul Gardner. Der 59-jährige Kanadier wird am Samstag in Deutschland erwartet und die Füchse am Sonntag beim Auswärtsspiel in Kaufbeuren erstmalig betreuen.
Gardner ist als Chefcoach sehr erfahren. Er hat unter anderem zwei Jahre den DEL-Klub Hamburg Freezers trainiert und fünf Jahre als Co-Trainer für den NHL Klub Nashville gearbeitet. In den beiden letzten Spielzeiten wurde Gardner mit Tilburg Meister in der ersten holländischen Liga.
Von seinen bisherigen Stationen kennt er bereits die Füchse-Spieler Greg Classen, Darren Haydar und Elia Ostwald.