Patrik Rypar überzeugte die TigersAngriff des EHC Bayreuth bekommt weiteren Zuwachs

Lesedauer: ca. 1 Minute

Der gerade 19 Jahre alt gewordene Deutsch-Tscheche gehört zu der Kategorie „Zufallsfund des Teammanagers“, der seine Chance als Trainingsgast beim Neu-Zweitligisten zu nutzen wusste. „Bei der üblichen Durchsicht von Angeboten der Spielervermittler fiel er mir mit seinem Geburtsort Fürth für einen Nachwuchsspieler von Mlada Boleslav in der tschechischen U20-Liga auf“, gibt EHC-Macher Dietmar Habnitt einen Einblick in die Entstehungsgeschichte dieses talentierten Neuzugangs. „Nachfragen bei Kooperationspartner Nürnberg, wo der Linksschütze in jungen Jahren im Stammverein EHC 80 im Nachwuchs spielte, brachte mir die Idee, ihn ins Trainingscamp unseres Kooperationspartners nach Füssen mitzunehmen, wo er gleich einen guten Eindruck machte und wir ihn dann zu unseren Leistungstests nach Bayreuth einluden“, ergänzt Habnitt noch. Auch hier und im weiteren Training wusste der läuferisch und technisch starke Außenstürmer so sehr zu überzeugen, dass er nun einen Vertrag und Chance erhält, sich mit den Gelb-Schwarzen in der DEL2 zu beweisen. Mit der Nummer 97 – seinem Geburtsjahr – geht er in seine erste Spielzeit im Herrenbereich als U23-Akteur mit allen Anlagen, die er braucht, um sich in dieser Liga zu etablieren.

Noch nicht wirklich weiter gekommen ist man allerdings bei der Frage nach dem vierten Kontingentspieler. „Der Markt ist alles andere als üppig besetzt und unsere finanziellen Möglichkeiten lassen das, was einige Kandidaten noch immer aufrufen, ganz einfach bei weitem nicht zu“, hört man dazu aus der sportlichen Leitung. Zumindest bei der Position hat man jetzt aber eine Priorität. Am liebsten wäre den Wagnerstädtern folglich ein Mittelstürmer, zumindest wenn die Wünsche von Trainer Sergej Waßmiller in Erfüllung gehen und sich ein geeigneter Spieler finden und finanzieren lässt. Die bisherigen Trainingseindrücke ergaben jedenfalls dort den größten Bedarf. „Wann und was sich da realisieren lässt, ist momentan weiter unklar und einige Spieler, die in der Gerüchteküche mit den Tigers in Verbindung gebracht werden, sind schlichtweg für uns nicht bezahlbar“, erklärt der weiter intensiv suchende Habnitt dazu. „Von den Nationalitäten her sind wir auf jeden Fall völlig offen“, weiß er ganz genau, dass so spät ein großes „Wunschkonzert“ kaum mehr möglich ist.


💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅
Routinier soll Abwehr Stabilität verleihen.
Pascal Zerressen wechselt nach Rosenheim

Der 31-jährige Routinier und Kapitän aus Bietigheim wird in der kommenden Saison für die Starbulls Rosenheim auf dem Eis auflaufen....

23-jähriger Angreifer bringt Erfahrung von 82 DEL-Spielen mit
Tim Lutz schließt sich den Eispiraten Crimmitschau an

Die Eispiraten Crimmitschau schreiten bei der Kaderplanung weiter voran und können mit Tim Lutz den nächsten Offensiv-Neuzugang für die Spielzeit 2024/25 vermelden....

30-jähriger Kanadier kommt aus der ersten slowakischen Liga
Verteidiger Beaudry wechselt zu den Lausitzer Füchsen

Mit Verteidiger Jérémy Beaudry kommt kanadische Hockeypower in die Füchse-Defensive....

Bildet weiter das Torhüterduo mit Patrik Cerveny
Benzing verlängert seinen Vertrag beim EHC Freiburg

Mit dem 24-jährigen Luis Benzing können die Verantwortlichen des EHC Freiburg eine weitere Vertragsverlängerung für den Kader der neuen DEL2-Saison verkünden....

24-jähriger polnischer Nationalstürmer
Selber Wölfe verpflichten Adam Kiedewicz

Mit Adam Kiedewicz holen sich die Selber Wölfe einen Stürmer in den Kader, der in Köln und Krefeld eine hervorragende Ausbildung genossen hat und in den vergangenen ...

23-jähriger Verteidiger bringt Erfahrung von 161 DEL-Spielen mit
Philipp Mass wechselt von Nürnberg nach Ravensburg

Die Ravensburg Towerstars haben mit Philipp Mass einen talentierten und trotz junger Jahre bereits erfahrenen Verteidiger verpflichtet. Der 23-Jährige wechselt vom D...

Vertragsverlängerungern mit Youngsters Tschwanow und Pankraz
Kassel Huskies treiben Kaderplanungen weiter voran

Neben weiteren Abgängen haben die Kassel Huskies die Verträge mit Stürmer Oleg Tschwanow und Torhüter Alexander Pankraz verlängert....

Auch Rosenheim und Landshut unter den Bewerbern
Fünf DEL2-Teams reichen Unterlagen für Aufstieg in die DEL ein

Neben den Kassel Huskies, Krefeld Pinguinen und Dresdner Eislöwen haben sich der EV Landshut und die Starbulls Rosenheim für einen möglichen Aufstieg in die DEL bewo...