Patrick Strauch dritter Neuzugang im Fuchsbau

Dirk Rohrbach rückt in den Füchse VorstandDirk Rohrbach rückt in den Füchse Vorstand
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Kader der Lausitzer Füchse für die neue Saison nimmt weiter Konturen an. Nach Sebastian Klenner (Eispiraten Crimmitschau) und Ervin Masek (Eisbären Regensburg) gab heute Patrick Strauch seine Zusage für die kommende Saison. Der gebürtige Kölner spielte zuletzt für die Heilbronner Falken. In 49 Partien kam der 28-jährige Stürmer auf drei Tore und sieben Vorlagen.

„Patrick kenne ich noch aus meiner Zeit bei den Moskitos Essen. Er hat sich als Spieler in den vergangenen Jahren kontinuierlich weiterentwickelt. Abgesehen von seiner letzten Saison in Heilbronn, die für ihn nicht optimal lief, ist er gerade in Unterzahl ein wichtiger Akteur. Durch seine Statur hat Patrick eine große körperliche Präsenz auf dem Eis. Zudem ist er läuferisch sehr stark und ein Typ, der bis zur letzten Sekunde einer Partie immer kämpft“, sagte Füchse-Trainer Thomas Popiesch.