Pat McNally verstärkt Defensive der Eispiraten CrimmitschauVerteidiger kommt von Leksands IF

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Linksschütze erhält bei den Eispiraten die Trikotnummer 51.

Mit Pat McNally erhalten die Eispiraten einen weiteren robusten Spieler, der eine Menge Erfahrung mit an die Waldstraße bringt. Der 1,88 Meter große Defensivmann, der 2010 von den Vancouver Canucks gedraftet wurde, absolvierte in der vergangenen Saison 28 Spiele beim schwedischen Zweitligisten Leksands IF. Zuvor war der US-Boy unter anderem für die San Jose Barracuda in der AHL aktiv und bestritt für diese 97 Partien, in welchen ihm vier Treffer und 14 Assists gelangen. Zudem absolvierte er für die Worcester Railers 29 ECHL-Spiele. Bei den Eispiraten übernimmt McNally die Kontingentstelle von Christian Hilbrich, der ab sofort unter deutscher Flagge auflaufen wird.

„Pat bringt uns endlich etwas mehr Tiefe im Kader und die nötige Qualität, um in der DEL2 wettbewerbsfähig zu werden“, sagt Ronny Bauer, Teammanager der Eispiraten Crimmitschau, über den Neuzugang.