Partie Crimmitschau gegen Ravensburg wiederholt

Eispiraten erleiden zwei NiederlagenEispiraten erleiden zwei Niederlagen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach langen

Diskussionen und Prüfungen, unter anderem auch mit dem Anwalt der Eispiraten,

sehen sich die Eispiraten Crimmitschau gezwungen, den vorgelegten Vergleich des

Spielgerichts im Fall Ravensburg

anzunehmen.

Demnach wird es

ein Wiederholungsspiel der Eispiraten Crimmitschau gegen die Tower Stars

Ravensburg geben um die Punkte neu zu

verteilen. Dabei wird der Eispiraten-Spieler Florian Vollmer gesperrt sein,

sowie eine Teilung des Gewinns aus den Zuschauereinnahmen zwischen beiden Clubs

stattfinden. Auch wenn diese Vorgaben erneut nicht so im Bereich der

Spielordnung geregelt sind, steht dieser festgesetzte und vorgeschlagene

Vergleich unverhandelbar. Dies wurde auch nach einem längeren Gespräch gestern

Nachmittag mit Dr. Boulanger (Vorsitzender des Spielgerichts) deutlich. Die

Eispiraten trifft daher vom Grundsatz keine Schuld, sie werden aber dennoch

bestraft.

„Die Entscheidung

ist uns sicher nicht einfach gefallen. Doch nach genereller juristischer Prüfung

der teilweise unterschiedlichen Rechtsvorschriften war die Gefahr zu groß, dass

man das Spiel 0:5 gewertet bekommt. So haben wir zumindest die Chance, die

Punkteverteilung auf sportlichem Wege neu herbeizuführen.“, so René Rudorisch,

Geschäftsführer der Eispiraten Crimmitschau. „Was mich nach wie vor irritiert

ist, dass eine Kompetenzüberschreitung auf Seiten des Kontrollausschusses

vorliegt, die hätte vermieden werden können. Welche Sanktionen oder Maßnahmen

werden hier getroffen, denn hier liegt eigentlich der Fehler? Mittlerweile sind

die Clubs in der Pflicht, jede Aussage von offizieller Seite auf ihre

Rechtmäßigkeit und Zuständigkeit zu prüfen. Das kann eigentlich nicht der

Grundsatz für die Arbeitsweise im Verband sein. Aber hier zeigen sich klar die

Probleme des Eishockeysports.“

Ein Spieltermin

für das Wiederholungsspiel steht zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch nicht fest.

Hier werden sich beide Clubs bzgl. eines geeigneten Termins einigen. Als eine

Möglichkeit steht hierbei von Seiten der Eispiraten die anstehende

Länderspielpause (07. – 09.11.2008), zu der alle Clubs der 2.Liga spielfrei

haben.

Spiel wird mit 5:0 für die Hessen gewertet
Ravensburg Towerstars in Quarantäne - Kassel Huskies stehen im Finale

Die komplette Mannschaft und der Staff der Ravensburg Towerstars müssen sich auf Anordnung des Gesundheitsamtes Ravensburg in Quarantäne begeben. Das für heute anges...

Zuletzt zwei Jahre in Bayreuth
Markus Lillich kommt nach Kaufbeuren zurück

​Mit Markus Lillich, der im Nachwuchs des ESV Kaufbeuren groß geworden ist und auch bei den Jokern seine ersten Profi-Spiele absolviert hat, kommt nach zwei Jahren i...

Böttcher unterschreibt ersten Profivertrag – Heyer verlängert um ein Jahr
Junges Duo bleibt bei den Eispiraten Crimmitschau

​Die Eispiraten Crimmitschau können weitere Kadernews für die anstehende Spielzeit 2021/22 verkünden. Mit Lucas Böttcher (18) und Niklas Heyer (19) bleiben gleich zw...

Spiel drei geht an die Hessen
Kassel Huskies schlagen die Ravensburg Towerstars

Am Freitagabend empfingen die Kassel Huskies zum zweiten Mal in dieser Halbfinalserie der DEL2 die Ravensburg Towerstars. Die Puzzlestädter hielten das Spiel bis in ...

Neuer Defender für die Tigers
Garret Pruden wechselt zu den Bayreuth Tigers

Mit Garret Pruden wechselt ein junger Verteidiger nach Oberfranken, der in den vergangenen beiden Jahren beim ERC Ingolstadt unter Vertrag stand und dort zu 36 Einsä...

Fünf weitere Abgänge bei den roten Teufeln
Weitere Personalentscheidungen beim EC Bad Nauheim

Es gibt weitere Personalentscheidungen im Team des EC Bad Nauheim....

Mike Schmitz kommt aus Herne
Dresdner Eislöwen stärken die Defensive

Mit Arne Uplegger und Lucas Flade gehen zwei weitere Eislöwen in die neue Spielzeit mit den Blau-Weißen. Neu im Abwehrverbund ist Mike Schmitz, der vom Oberligisten ...

Erster Neuzugang für Bad Tölz
Marcus Götz wechselt zu den Tölzer Löwen

Erfahrung pur für die Löwen-Defensive: Mit Marcus Götz kommt ein 34-jähriger Verteidiger, der bereits in seine elfte Zweiliga-Saison in Deutschland geht. ...

Stürmer verstärkt seinen Heimatclub
EHC Freiburg verpflichtet Sofiene Bräuner

Mit dem 21-jährigen Sofiene Bräuner können die Wölfe den zweiten Neuzugang für die DEL2 Saison 2021/22 vermelden....