Overtime-Niederlage gegen LandshutNur ein Punkt: Doch Lausitzer Füchse bleiben auf Rang zehn

Teddy Bear Toss in Weißwasser beim Spiel der Lausitzer Füchse gegen den EV Landshut. (Foto: Jan Neumeister)Teddy Bear Toss in Weißwasser beim Spiel der Lausitzer Füchse gegen den EV Landshut. (Foto: Jan Neumeister)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Im Line-Up der Füchse war zum ersten Mal in dieser Saison ein alter Bekannter: Bennet Roßmy, mittlerweile Stammspieler der Eisbären Berlin, aber immer noch mit einer Förderlizenz ausgestattet. Er hatte den Füchsen in der letzten Saison vor allem in den Playdowns wertvolle Dienste geleistet und sammelte jetzt nach seiner Erkrankung Spielpraxis in der Lausitz.

Die 2.568 Zuschauer in Weißwasser sahen in den ersten sieben Minuten gleich zwei Powerplays der Gastgeber, die Landshut aber schadlos überstand. In der Folge entwickelte sich ein munteres Spiel, in dem beide Teams einige hochkarätige Torchancen hatten. Aber Chance heißt nicht Tor, davon können die Gastgeber in dieser Saison ein Lied singen. So fiel das erste Tor in der 19. Minute für Landshut, als Samir Kharboutli den Puck zum 0:1 ins Tor von Ville Kolppanen platzierte.

Das zweite Drittel begann, wie das erste aufgehört hatte. Beide Mannschaften immer wieder chancenreich vor dem gegnerischen Tor, wobei Landshut jeweils gefährlicher aussah. In der 27. Minute hatten dann die Gäste ihr erstes Powerplay. Das verlief nicht ganz nach Plan der Landshuter, denn Hunter Garlent eroberte sich den Puck und gab ihn auf Lane Scheidl, der schon nach vorn gestürmt war. Die Scheibe flog an EVL-Goalie Sebastian Vogl vorbei ins Netz. Gleich danach flogen hunderte Plüschtiere für einen guten Zweck aufs Eis. Nachdem das Eis wieder frei war, folgte das nächste Powerplay der Gäste. In der letzten Sekunde der Unterzahl das gleiche Bild wie wenige Minuten zuvor. Landshut verlor den Puck durch einen Fehlpass von Nick Pageau. Jan Bednar fackelte nicht lange und machte in der 31. Minute den zweiten Shorthander des Abends zum 2:1. Mit der knappen Führung im Rücken wurden die Gastgeber zunehmend selbstbewusster.

Doch das Spiel war noch lange nicht entschieden. Im letzten Drittel konnten die ca. 50 Gästefans, welche zeitweise und vor allem nach dem Spiel Krach für 500 machten, erneut jubeln. Daniel Bruch überwand die Füchse-Abwehr sowie Torhüter Kolppanen und machte in der 48. Spielminute den Ausgleich zum 2:2. Da danach keine Mannschaft das Spiel für sich entscheiden konnte, ging es in die Verlängerung.

In dieser waren gerade einmal 14 Sekunden gespielt, da setzte sich Jack Olin Doremus durch und erzielte den verdienten Siegtreffer für Landshut. Die Füchse verlieren zwei wichtige Punkte im Kampf um den vorzeitigen Klassenerhalt, Landshut bessert sein Punktekonto um eben diese zwei Zähler auf und bleibt auf Playoffs-Kurs. Trainer Heiko Vogler war nach dem Spiel sichtlich zufrieden mit seinem Team. Da die Konkurrenz auch Federn ließ, bleibt Weißwasser auf Rang zehn, der EV Landshut klettert auf Platz sechs.


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
EC Bad Nauheim setzt auf neuen Trainer Rich Chernomaz für die Wende in der DEL2
EC Bad Nauheim trennt sich von Trainer Harry Lange nach Niederlagenserie

Im Zuge einer sportlichen Krise trennt sich der EC Bad Nauheim von Trainer Harry Lange und setzt auf Rich Chernomaz als neuen Impulsgeber....

Abschied einer Legende: Simon Danner beendet beeindruckende Karriere beim EHC Freiburg
EHC Freiburg-Kapitän Simon Danner beendet nach zwei Jahrzehnten seine Karriere

Simon Danner, Kapitän des EHC Freiburg, kündigt nach zwei Jahrzehnten im Profieishockey seinen Rücktritt an, blickt auf eine beeindruckende Karriere zurück und dankt...

Ein historisches Spiel in Retro-Trikots: Der VfL Bad Nauheim feiert sein 4000. Match im Geiste der Legenden von 1967/68
Rote Teufel feiern 4000. Spiel mit historischem Trikot: Hommage an die Helden von 1967

Am heutigen Dienstagabend bestreitet der VfL Bad Nauheim sein 4000. Spiel...

Erneut eine tolle Kulisse im Vogtland
Regensburg gewinnt letztes Match des Hockey Outdoor Triples

​Es war Sonntag, es war ein Nachmittag, beide Kontrahenten hatten fast drei Stunden Fahrzeit nach Klingenthal – trotzdem fanden 10.600 Fans den Weg in die Sparkasse ...

Zehn-Tore-Spektakel im Sachsenderby
Hockey Outdoor Triple vor 12400 Zuschauern eröffnet

Zum Auftakt des dreitägigen Hockey Outdoor Triple in der Vogtland Arena in Klingenthal setzten sich die Eispiraten Crimmitschau im DEL2-Duell gegen die Dresdner Eisl...

Kurz vor Ende der Wechselfrist
Bietigheim Steelers holen Morgan Adams-Moisan

​Kurz bevor das Transferfenster gestern geschlossen wurde, haben die Bietigheim Steelers den kanadischen Stürmer Morgan Adams-Moisan verpflichtet. Der 27-jährige Rec...

Zuletzt bei den Cincinnati Cyclones
Brandon Schultz schließt sich den Lausitzer Füchsen an

​Wenige Stunden vor dem Ende der Transferfrist in der DEL2 holten sich die Lausitzer Füchse noch einmal personelle Verstärkung für die Zeit nach der Hauptrunde der a...

Pascal Grosse pausierte zuletzt
Verteidiger komplettiert Teams des EHC Freiburg

​Mit dem 25-jährigen Pascal Grosse verstärkt sich der EHC Freiburg in Bezug auf die finale Saisonphase der DEL2 mit einem weiteren Verteidiger....

DEL2 Hauptrunde

Freitag 23.02.2024
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
EV Landshut Landshut
Kassel Huskies Kassel
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
EHC Freiburg Freiburg
- : -
Selber Wölfe Selb
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Bietigheim Steelers Bietigheim
Sonntag 25.02.2024
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EV Landshut Landshut
- : -
Kassel Huskies Kassel
Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Selber Wölfe Selb
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Kostenloser 3D-Konfigurator
Eishockey Trikot selbst gestalten!

Beste Wettquoten für die DEL2
Aktuelle DEL2 Wetten & Wettanbieter