Ossi Saarinen wechselt zum ESV KaufbeurenVerstärkung für die Joker: Finne kommt aus Crimmitschau

Neu beim ESV Kaufbeuren: Ossi Saarinen. (Foto: dpa/picture alliance)Neu beim ESV Kaufbeuren: Ossi Saarinen. (Foto: dpa/picture alliance)
Lesedauer: ca. 1 Minute

In neun Play-off-Spielen für die Westsachsen kamen noch weitere sechs Scorerpunkte dazu. Weiter spielte der 1,83 Meter große und 83 Kilogramm schwere Stürmer zwei Spielzeiten in der ersten dänischen Liga für die Clubs Unibet Stars und Rungsted Seier Capital sowie in der ersten slowakischen Liga für HC Nove Zamky, wo er jeweils die teaminterne Topscorerwertung anführte. Dazu kann der Linksschütze in seiner Karriere auf insgesamt acht Spielzeiten und insgesamt 394 Spiele in der höchsten finnischen Liga zurückgreifen. Ossi Saarinen wird am Mittwoch in Kaufbeuren eintreffen und in Zukunft mit dem ESVK-Trikot mit der Rückennummer vier auflaufen.

ESVK-Geschäftsführer Michael Kreitl zur Personalie Ossi Saarinen: „Wir haben uns aufgrund der Verletzung von Florian Thomas, der wohl mindestens noch bis zum Saisonstart ausfallen wird und aufgrund dessen, dass uns mit Tim Wohlgemuth im besten Falle nur ein Förderlizenzstürmer zur Verfügung stehen wird, dazu entschlossen, die noch offene Kontingentstelle jetzt schon zu besetzen. Mit Ossi Saarinen haben wir einen erfahrenen Teamplayer für uns gewinnen können, der dazu auch noch sehr gute Scorerqualitäten besitzt. Darüber hinaus hat er sich in Crimmitschau auch schon in der DEL2 bewiesen.“