Oliver Granz wechselt von Kassel nach RavensburgTowerstars verpflichten Verteidiger

Von Kassel nach Ravensburg: Oliver Granz. (Foto: Kim Enderle/Ravensburg Towerstars)Von Kassel nach Ravensburg: Oliver Granz. (Foto: Kim Enderle/Ravensburg Towerstars)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Oliver Granz gilt als kampfstarker und gut ausgebildeter Spieler. Er absolvierte die Schüler-Bundesliga sowie DNL-Stationen in seiner Heimatstadt Landshut und wechselte 2014 nach Köln. Die ersten Spiele im Seniorenbereich bestritt der 1,75 Meter große Verteidiger bei den Moskitos Essen in der Oberliga Nord, zu denen er von 2016 bis 2018 auch zwei volle Spielzeiten unter Vertrag stand. Parallel hierzu stand er in den Kadern der deutschen Nachwuchs-Nationalteams und bestritt 2017 auch die U20 Weltmeisterschaft.

Zur Saison 2018/19 wechselte Oliver Granz nach Weißwasser, wo er zwei Jahre das Trikot der Lausitzer Füchse trug. Anschließend erfolgte das Engagement bei den Kassel Huskies, wo er dann bis zuletzt unter Vertrag stand und vom neuen Towerstars Trainer Tim Kehler trainiert wurde. „Ich freue mich sehr, dass Oliver unser Team in Ravensburg verstärken wird. Er ist ein hervorragender Sportler und ein harter Kämpfer, den unsere Fans gerne sehen werden“, sagt Tim Kehler und betont die Vielseitigkeit der Neuverpflichtung: „Er ist zwar in erster Linie ein Verteidiger, aber seine Fähigkeit, auch als Stürmer zu spielen, macht ihn zu einer wertvollen Ergänzung für unseren Kader.“

Towerstars-Geschäftsführer Sport Daniel Heinrizi: „Ich beobachte Olivers Entwicklung seit mehreren Jahren, er verbessert sich jährlich. Er lebt von seinen läuferischen Fähigkeiten und hat in den vergangenen Jahren auch immer Akzente von der blauen Linie gesetzt. Zudem bekommen wir einen Spieler, der seinen Gegnern unter die Haut geht und deshalb sind wir froh, dass er ein Towerstar wird.“

„Die ersten Gespräche mit Ravensburg waren sehr positiv und haben mich überzeugt, dass der Wechsel der richtige Schritt ist“, so Oliver Granz. „Da viele Spieler vom Vorjahr in Ravensburg bleiben, will ich mich schnell ins Team und meine Rolle einfügen“, ergänzt der Verteidiger, der in seinen bislang 215 DEL2 Pflichtspielen 20 Tore und 64 Beihilfen verbuchte.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Heimteams behalten in der Finalserie ihre weiße Weste
DEL2-Finale: Kassel Huskies schlagen Eisbären Regensburg in Spiel drei

​Auch im dritten Spiel der Finalserie um die DEL2-Meisterschaft konnte das Heimteam als Sieger die Eisfläche verlassen. Diesmal waren wieder die Kassel Huskies am Zu...

Souveräner 5:1-Erfolg gegen Kassel Huskies
Eisbären Regensburg schlagen in DEL2-Finalserie eindrucksvoll zurück

​Nachdem sich die Eisbären Regensburg im ersten Spiel der Finalserie um die Meisterschaft in der DEL2 gegen die Kassel Huskies noch mit 1:2 nach Verlängerung geschla...

Neuzugang aus Ravensburg
Luigi Calce kommt zum EC Bad Nauheim

​Das nächste Puzzleteil ist eingefügt: Vom letztjährigen Finalgegner aus Ravensburg wechselt Stürmer Luigi Calce zu den Roten Teufeln Bad Nauheim. Der 20-Jährige zäh...

2:1-Erfolg nach Verlängerung gegen starke Regensburger
DEL2: Kassel Huskies gewinnen erstes Finalspiel

​Mit den Kassel Huskies und den Eisbären Regensburg stehen die besten beiden Teams der DEL2-Hauptrunde im Play-off-Finale und dementsprechend hochklassig sollte die ...

Deutsch-Tscheche kommt aus Kaufbeuren
Dresdner Eislöwen verpflichten Sebastian Gorcik

​Die Dresdner Eislöwen haben den ersten Neuzugang für die Saison 2024/25 verpflichtet. Sebastian Gorcik wechselt vom ESV Kaufbeuren an die Elbe. Bei den Eislöwen hat...

Zweiter Neuzugang
EHC Freiburg verpflichtet Yannik Burghart

​Mit dem 22-jährigen Yannik Burghart kann der EHC Freiburg nach Georgiy Saakyan ein weiteres neues Gesicht im Kader für die kommende Saison präsentieren....

Andreas Becherer besetzt Co-Trainer-Posten
Daniel Jun bleibt Cheftrainer des ESV Kaufbeuren

​Daniel Jun bleibt auch in der kommenden Spielzeit 2024/25 der Chef hinter der Bande des ESV Kaufbeuren. Als Co-Trainer steht ihm dazu auch weiter der letztjährige U...

Alexander Dosch kommt aus Lindau
Erster Neuzugang bei den Lausitzer Füchsen

​Der erste Neuzugang der Lausitzer Füchse für die Saison 2024/25 ist perfekt. Alexander Dosch wird demnächst für den Zweitligisten aus Weißwasser stürmen....