Olafr Schmidt wechselt zum EV LandshutDeutsch-Kanadier kommt aus Ravensburg und unterschreibt bis 2023

Olafr Schmidt steht ab nächster Saison in Landshut zwischen den Pfosten. (Foto: Christian Fölsner)Olafr Schmidt steht ab nächster Saison in Landshut zwischen den Pfosten. (Foto: Christian Fölsner)
Lesedauer: ca. 1 Minute

EVL-Spielbetrieb-GmbH-Geschäftsführer Ralf Hantschke kennt den 1,88 Meter großen Schmidt bereits aus dessen erster DEL2-Saison bei den Lausitzer Füchsen (2018/19). In den letzten beiden Jahren stand der Goalie, der aus Lakeview, Quebec, in Kanada stammt, dann für die Ravensburg Towerstars zwischen den Pfosten und kennt die Liga aus dem „EffEff“. Mittlerweile kommt Schmidt bereits auf 96 Einsätze in der zweithöchsten deutschen Spielklasse, hat sich dabei kontinuierlich weiterentwickelt, bringt aber auch noch großes Potenzial mit. In der aktuellen Saison hat er mit 2,72 Gegentoren pro Schnitt den fünftbesten Wert aller DEL2-Torhüter. Seine Fangquote liegt bei 90,17 Prozent. 

„Seine Fangquote kann sich wirklich sehen lassen. Olafr Schmidt steht für das moderne Torwartspiel im Eishockey und passt damit gut zu unserer Philosophie. Er ist groß, hat eine gute Ausstrahlung und ist darüber hinaus ein sehr aggressiver Torhüter, der auch eine große Schnelligkeit mitbringt und mitdenkt. Zudem ist er ein hervorragender Schlittschuhläufer und spielt gut mit“, begründet EVL-Trainer Leif Carlsson die Verpflichtung von Schmidt. 

„Olafr Schmidt ist ein sehr ehrgeiziger Torhüter, der hohe sportliche Ziele hat. Das haben wir schon in den sehr guten und konstruktiven Gesprächen gespürt. Bei uns sieht er, auch in Konkurrenz zu so einem erfahrenen Goalie wie Dimitri Pätzold, die perfekte Möglichkeit, den nächsten Karriereschritt zu machen und das nächste Level zu erreichen“, ergänzt Ralf Hantschke. 


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Heimteams behalten in der Finalserie ihre weiße Weste
DEL2-Finale: Kassel Huskies schlagen Eisbären Regensburg in Spiel drei

​Auch im dritten Spiel der Finalserie um die DEL2-Meisterschaft konnte das Heimteam als Sieger die Eisfläche verlassen. Diesmal waren wieder die Kassel Huskies am Zu...

Souveräner 5:1-Erfolg gegen Kassel Huskies
Eisbären Regensburg schlagen in DEL2-Finalserie eindrucksvoll zurück

​Nachdem sich die Eisbären Regensburg im ersten Spiel der Finalserie um die Meisterschaft in der DEL2 gegen die Kassel Huskies noch mit 1:2 nach Verlängerung geschla...

Neuzugang aus Ravensburg
Luigi Calce kommt zum EC Bad Nauheim

​Das nächste Puzzleteil ist eingefügt: Vom letztjährigen Finalgegner aus Ravensburg wechselt Stürmer Luigi Calce zu den Roten Teufeln Bad Nauheim. Der 20-Jährige zäh...

2:1-Erfolg nach Verlängerung gegen starke Regensburger
DEL2: Kassel Huskies gewinnen erstes Finalspiel

​Mit den Kassel Huskies und den Eisbären Regensburg stehen die besten beiden Teams der DEL2-Hauptrunde im Play-off-Finale und dementsprechend hochklassig sollte die ...

Deutsch-Tscheche kommt aus Kaufbeuren
Dresdner Eislöwen verpflichten Sebastian Gorcik

​Die Dresdner Eislöwen haben den ersten Neuzugang für die Saison 2024/25 verpflichtet. Sebastian Gorcik wechselt vom ESV Kaufbeuren an die Elbe. Bei den Eislöwen hat...

Zweiter Neuzugang
EHC Freiburg verpflichtet Yannik Burghart

​Mit dem 22-jährigen Yannik Burghart kann der EHC Freiburg nach Georgiy Saakyan ein weiteres neues Gesicht im Kader für die kommende Saison präsentieren....

Andreas Becherer besetzt Co-Trainer-Posten
Daniel Jun bleibt Cheftrainer des ESV Kaufbeuren

​Daniel Jun bleibt auch in der kommenden Spielzeit 2024/25 der Chef hinter der Bande des ESV Kaufbeuren. Als Co-Trainer steht ihm dazu auch weiter der letztjährige U...

Alexander Dosch kommt aus Lindau
Erster Neuzugang bei den Lausitzer Füchsen

​Der erste Neuzugang der Lausitzer Füchse für die Saison 2024/25 ist perfekt. Alexander Dosch wird demnächst für den Zweitligisten aus Weißwasser stürmen....