Noch ein Torwart für die StarbullsStarbulls Rosenheim

Starbulls RosenheimStarbulls Rosenheim
Lesedauer: ca. 1 Minute

Schmidt kommt von den Valley Maple Leafs aus der kanadischen Nachwuchsliga NSJHL, wo er in der vergangenen Saison die Hälfte der Spiele seines Teams bestritt und einen Gegentorschnitt von 3,24 ausweist. In der Zweitligamannschaft der Oberbayern erhält Schmidt das Trikot mit der Nummer 43. In erster Linie dürfte das junge Torwarttalent aber wohl im DNL (Deutsche Nachwuchs Liga)-Team des dreifachen Deutschen Meisters die Nummer 32 tragen, weil er, zumindest bislang, das Ausländerkontingent belastet.

Offenbar rächt sich bereits jetzt vor Beginn der Meisterschaftsspiele die Kaderplanung der Starbulls. So verzichtete man auf die Vertragsverlängerung mit dem zweitligaerfahrenen Beppi Mayer, der in den letzten beiden Jahren zum vielleicht besten Torhüter-Tandem der Liga beitrug. Zudem verließ auch Timon Ewert die Inn-Städter in Richtung Erding, nachdem er immerhin schon sechs Jahre lang Profi-Luft in Rosenheim, Erding und am Klostersee schnuppern konnte. Jedenfalls scheinen die Verantwortlichen ihrem Eigengewächs Timo Herden und dem im Kölner Nachwuchs groß gewordenen Hannibal Weitzmann einen Einsatz in der DEL2 (2. Deutsche Eishockey-Liga) noch nicht zuzutrauen.

DEL2 PlayOffs

Samstag 20.04.2019
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Montag 22.04.2019
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg