Noch drei Spiele in diesem Jahr

Haie kommen zum JubiläumHaie kommen zum Jubiläum
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Ein enger Terminplan erwartet die Moskitos Essen zum Ende

des Jahres. Als erstes gastieren am zweiten Weihnachtsfeiertag (18:30 Uhr – Eissporthalle am Westbahnhof) die Eispiraten aus Crimmitschau am

Essener Westbahnhof. Bereits zwei Siege konnten die Moskitos gegen das Team

von Trainer Jiri Ehrenberger in der laufenden Saison einfahren. Einem 6:4-Heimsieg ließen die Stechmücken im Sahnpark unter dem Jubel der zahlreich

mitgereisten Moskitos Fans einen 3:1-Auswärtssieg folgen. „Die Partien bis

Mitte Januar werden richtungweisend für uns sein. Wenn wir diese Spiele bei

dem engen Spielplan einigermaßen erfolgreich gestalten können, dann kann man

vielleicht auch einen Gedanken an Platz acht verschwenden“, so Moskitos-Trainer Toni Krinner zuletzt.

Um Unterstützung für ihr Team warben zuletzt auch die Fans der Moskitos. In

Zusammenarbeit zwischen den Fanclubs und dem Verein wurden so einige

Anstrengungen unternommen, um wieder mehr Zuschauer für das Essener Eishockey

zu begeistern. So wurden bei widrigsten Witterungsbedingungen zunächst

einmal Flyer verteilt. „Vielleicht wissen viele Leute ja nur nicht, dass am

Westbahnhof spannender und erfolgreicher Sport geboten wird“, so Thorsten

Klotz, der Sprecher der Essener Fanclubvereinigung

Am Dienstag (28. Dezember, 20 Uhr, Donau Arena Regensburg) geht es dann für

die Moskitos nach Regensburg. Auswärtsniederlage und Heimsieg aus Sicht der

Moskitos gab es bisher gegen das Team um Topverteidiger Martin Ancicka und

so fahren die Moskitos auch als krasser, aber nicht chancenloser Außenseiter

an die Donau. Am letzten Spieltag des Jahres (30. Dezember, 20 Uhr,

Eissporthalle am Westbahnhof) geht es dann für die Moskitos gegen den

aktuellen Tabellenzweiten, die Schwenninger Wild Wings. 3:2 gewannen die

wilden Schwäne im ersten Spiel am Westbahnhof, jedoch mit 5:4 nach

Penaltyschießen holten sich die Moskitos zumindest zwei Punkte aus dem

Schwarzwald zurück.

Zahlreiche Unterstützung können die Moskitos sicherlich gebrauchen gegen den

Ex-DEL-Gegner, denn unterstützt werden die Wild Wings wohl von zahlreichen

Fans. Ein Sonderzug soll gegen 17:35 Uhr am Bahnhof Essen-West einlaufen,

zudem werden auch noch Busse aus dem Schwarzwald erwartet, so dass vielleicht

einmal wieder eine stattliche Besucherzahl am Westbahnhof erwartet werden

darf. Für den geplanten eigenen Sonderzug nach Straubing können Karten nur noch bei den Heimspielen am 26. und 30. Dezember für gekauft werden. Der

Zuspruch ist zur Zeit noch sehr kühl. Wenn der Zug rollen soll, müssen

noch etliche Karten an den Mann und an die Frau gebracht werden. Der Preis beträgt 60 Euro, Abfahrtszeit ab Essen Hbf am 11. März gegen 11:30 Uhr. (uv - www.treffpunkt-westbahnhof.de)


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
22 Einsätze für den 22-Jährigen
Maximilian Meier steht weiter im Tor des ESV Kaufbeuren

​Mit Torhüter Maximilian Meier hat der ESV Kaufbeuren ein weiteres wichtiges Puzzlestück seiner Mannschaft für die Spielzeit 2022/23 unter Vertrag genommen....

Neuzugang im Sturm kommt aus Leipzig
Sebastian Hon spielt künftig für den EHC Freiburg

​Mit dem 22-jährigen Sebastian Hon kann der EHC Freiburg einen weiteren Angreifer und Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. ...

Bewerbung für Saison 2023/24
Kassel Huskies geben Lizenzunterlagen bei DEL und DEL2 ab

​In dieser Woche haben die Kassel Huskies die Bewerbungsunterlagen für den Aufstieg in die DEL zur Saison 2023/24 vollständig und fristgerecht im Ligabüro in Neuss e...

Deutsch-Tscheche bleibt in Crimmitschau
Eispiraten Crimmitschau verlängern mit Filip Reisnecker

​Die Eispiraten Crimmitschau haben eine weitere wichtige Personalentscheidung getätigt und den Vertrag mit Filip Reisnecker verlängert. Der 20-jährige Deutsch-Tschec...

Towerstars verpflichten Verteidiger
Oliver Granz wechselt von Kassel nach Ravensburg

​Die Ravensburg Towerstars haben zur nächsten Saison Oliver Granz unter Vertrag genommen. Der 24-jährige Verteidiger stand in den vergangenen zwei Jahren in Diensten...

Sechste Spielzeit bei den Jokern
Joey Lewis bleibt beim ESV Kaufbeuren

​Mit dem frisch gebackenen Familienvater Joey Lewis bleibt dem ESV Kaufbeuren ein weiterer Spieler erhalten, der schon lange seine Schlittschuhe für die Joker schnür...

Neuzugang aus Rostock
Jesse Dudas besetzt vierte Kontingentstelle bei Heilbronner Falken

​Mit dem kanadisch-ungarischen Angreifer Jesse Dudas können die Heilbronner Falken den ersten Neuzugang für die kommende DEL2-Saison 2022/2023 präsentieren. Der Rech...

Top-Angreifer wechselt nach Bayreuth
Bayreuth Tigers holen Philippe Cornet aus Hämeenlinna

​Mit Philippe Cornet wechselte ein Stürmer zu den Bayreuth Tigers, der neben der Erfahrung aus 325 Einsätzen in der AHL auch auf gut 70 Einsätze in Norwegen sowie kn...

Angreifer geht in sein drittes Jahr bei den Huskies
Lois Spitzner stürmt weiterhin für die Kassel Huskies

Es geht ins dritte Huskies-Jahr für Lois Spitzner: Die Kassel Huskies haben den Vertrag mit dem 24-jährigen Angreifer verlängert. Somit wird Spitzner auch in der kom...