Nikolas Linsenmaier bleibt beim EHC FreiburgGebürtiger Freirburger auch in der Saison 2020/21 ein Wolf

Nikolas Linsenmaier spielt auch weiterhin für den EHC Freiburg. (Foto: dpa/picture alliance)Nikolas Linsenmaier spielt auch weiterhin für den EHC Freiburg. (Foto: dpa/picture alliance)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Großgeworden im Wölfe-Nachwuchs lief Linsenmaier bereits mit 17 Jahren das erste Mal in der 2. Bundesliga auf. Der Spieler mit der Rückennummer 9 zählt schon seit einigen Jahren zu den besten deutschen Stürmern in der DEL2 und zeichnete sich in den vergangenen vier Jahren als bester Punktesammler der Wölfe aus. Auch in der aktuellen Saison in der DEL2 kommt Linsenmaier nach 31 absolvierten Spielen bereits auf 13 Tore und 17 Vorlagen.

Daniel Heinrizi, Sportlicher Leiter des EHC Freiburg sagt: „Niko hat den ganzen Sommer hart an seiner Fitness gearbeitet. Er trägt den EHC Freiburg im Herzen und stellt sich vollkommen und immer in den Dienst der Mannschaft. Derzeit sehen wir den defensiv stärksten Linsenmaier, den ich kenne. Niko ist eine tragende Säule in unserem Spiel und auf und neben dem Eis ein enormer Gewinn für unseren Kader und den gesamten EHC Freiburg.“

Trainer Peter Russell ergänzt: „Niko verfügt über eine hohe Spielintelligenz und Übersicht. Er lässt sich kaum mehr reizen und agiert disziplinierter denn je. Ligaweit zählt er meiner Meinung nach zu den drei besten deutschen Mittelstürmern und gibt unserem Spiel wichtige Impulse. Wir sind froh, Niko auch in der kommenden Spielzeit in unserem Kader zu haben.“

Nikolas Linsenmaier schaut mir großer Vorfreude auf ein weiteres Jahr in Freiburg: „Ich freue mich sehr, auch in der Saison 2020/21 in Freiburg spielen zu dürfen. Der EHC ist mein Zuhause! Es ist einfach unglaublich vor diesen Fans auf dem Eis zu stehen. Dank Peter Russell und Daniel Heinrizi fühle ich mich besser als je zuvor und freue mich darauf, diese Entwicklung weiter zu gehen.“

Nikolas Linsenmaier (26) ist bereits der vierte Spieler, der vorzeitig seinen Vertrag für die kommende Saison verlängert hat.

Stürmer wechselt aus der ECHL nach Weißwasser
Peter Quenneville besetzt Kontingentstelle bei den Lausitzer Füchsen

​Die Lausitzer Füchse vermelden einen weiteren Neuzugang. Peter Quenneville wird in der kommenden Saison das Trikot der Blau-Gelben in der DEL2 tragen. ...

Turnier findet nach 2020 seine Fortsetzung – und soll sich weiter etablieren
Eispiraten Crimmitschau starten erneut im Nord-Ost-Pokal

​Der Nord-Ost-Pokal findet in diesem Jahr seine Fortsetzung: Die Eispiraten Crimmitschau werden in der anstehenden Vorbereitung auf die DEL2-Spielzeit 2021/22 erneut...

Stürmer zuletzt in der ICEHL
Ravensburg Towerstars verpflichten Sam Herr aus Innsbruck

​Die Offensive der Ravensburg Towerstars in der kommenden Saison 2021/22 ist um einen attraktiven Spieler reicher. Vom österreichischen ICEHL-Club HC Innsbruck wechs...

Verteidiger bleibt bei den Wölfen
Marvin Neher hält dem EHC Freiburg die Treue

​Mit dem 23-jährigen Marvin Neher kann der EHC Freiburg eine weitere Vertragsverlängerung für die DEL2-Saison 2021/22 präsentieren. ...

Verteidiger verlängert
Moritz Schug bleibt bei den Bayreuth Tigers

​Moritz Schug wird auch in der kommenden Saison die Defensive der Bayreuth Tigers in der DEL2 verstärken. ...

Stürmer kommt vom EV Landshut
Thomas Brandl verstärkt Offensive der Tölzer Löwen

​Die Tölzer Löwen haben Ihren ersten Neuzugang für die Offensive: Von Ligakonkurrent EV Landshut wechselt Thomas Brandl in den Isarwinkel, wo er einen Vertrag für di...

Auch vierter Kontingentspieler bleibt
ESV Kaufbeuren verlängert mit Branden Gracel

​Mit der Vertragsverlängerung von Branden Gracel kann der ESV Kaufbeuren nach Sami Blomqvist, Tyler Spurgeon und John Lammers auch seinen vierten Kontingentspieler a...

Eigengewächs bekommt Chance
Leon Köhler bleibt beim EC Bad Nauheim

​Leon Köhler hat seinen Vertrag beim EC Bad Nauheim verlängert. „Leon kommt aus unserem Nachwuchs, und wir begleiten und beobachten ihn schon seit Jahren. Er hat sic...

Verteidiger kommt von den Heilbronner Falken
Jan Pavlu wechselt zum ESV Kaufbeuren

​Mit Jan Pavlu kann der ESV Kaufbeuren nach Simon Schütz einen weiteren neuen Verteidiger in seinem Kader begrüßen. ...