Niederlage in BremerhavenDresden traf erst im Schlussdrittel

(Foto: Imago)(Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Fischtown Pinguins gingen durch Tore von Tim Miller (14.) und Marian Dejdar (18.) mit 2:0 in Führung. Die Eislöwen verzeichneten ebenfalls gute Chancen, doch die Gastgeber verwerteten ihre Möglichkeiten abgeklärter.

Im Mitteldrittel bauten Pawel Dronia (23.) und Cody Lampl (30./PP) die Bremerhavener Führung auf 4:0 aus. Dresdens Chefcoach Bill Stewart ersetzte Goalie Brett Jaeger derweil durch Marvin Cüpper.

Im Schlussdrittel markierten Teemu Rinkinen (49.) und Harrison Reed (59.) die Anschlusstreffer für die Dresdner Eislöwen, doch Marian Dejdar (60.) machte den verdienten Erfolg der Gastgeber perfekt.

„Glückwunsch an Thomas Popiesch. Er hat sein Team heute perfekt vorbereitet. Während Bremerhaven im ersten Drittel direkt Druck gemacht hat, hat unser Team geschlafen. Ich bin natürlich nicht zufrieden und kann schon voraussagen, dass die Jungs in der nächsten Woche ein hartes Training erwartet. Zur Auszeit zum Beginn des zweiten Drittels möchte ich sagen: Ich habe nichts zur Mannschaft gesagt, weil manchmal weniger einfach mehr ist. Ich wollte ein Zeichen setzen, wir mussten etwas ändern. Die Einstellung von Bremerhaven war heute besser. Die Mannschaft hat besser kombiniert, den Puck besser gesichert. Und darum geht es am Ende“, sagt Eislöwen-Cheftrainer Bill Stewart.

Das nächste DEL2-Punktspiel bestreiten die Dresdner Eislöwen am Freitag, 26. Februar, um 19.30 Uhr bei den Wölfen Freiburg.

Tore: 1:0 (10:24) Tim Miller (Brock Hooton, Jonas Langmann), 2:0 (17:07) Marian Dejdar (Andrew McPherson, Jan Kopecký/5-4), 3:0 (22:16) Pawel Dronia (David Zucker, David Stieler), 4:0 (29:40) Cody Lampl (Gabe Guentzel, Jordan Owens/5-4), 4:1 (48:23) Teemu Rinkinen (René Kramer, Steven Rupprich), 4:2 (58:52) Harrison Reed (Mirko Sacher, Petr Macholda), 5:2 (59:08) Marian Dejdar (Jan Kopecký, Cody Lampl). Strafen: Bremerhaven 4, Dresden 14. Zuschaur: 4422.

DEL2 am Sonntag – Fünferpack von Ville Järeveläinen
Bayreuth Tigers entzaubern die Bietigheim Steelers

​Der Tabellenführer der DEL2 aus Kassel hielt sich auch gegen Crimmitschau schadlos, während die Verfolger aus Bietigheim, Freiburg und Bad Tölz allesamt teils deutl...

Die Siegesserie geht weiter
Kassel Huskies bezwingen die Eispiraten Crimmitschau

Nachdem die ersten beiden Saisonspiele gegen die Eispiraten Crimmitschau knapp mit 4:5 zu Hause und 3:2 auswärts verloren gingen, wollten die Huskies im dritten Aufe...

Vertrag um zwei weitere Jahre verlängert
Robin Weihager bleibt dem EV Landshut erhalten

DEL2-Vertreter EV Landshut hat in seinen Personalplanungen einen weiteren wichtigen Eckpfeiler gesetzt und Verteidiger Robin Weihager langfristig gebunden. Der 33-jä...

Offensivspektakel am Gutenbergweg
EV Landshut schlägt die Dresdner Eislöwen

Torfestival am Landshuter Gutenbergweg. Eine Partie mit hohem Unterhaltungswert entschied der EV Landshut gegen die Dresdner Eislöwen mit 8:5 für sich. Mann des Spie...

Sachsen behalten im Löwen-Duell die Oberhand
Dresdner Eislöwen siegen bei den Tölzer Löwen

Die Dresdner Eislöwen halten das kleine Fünkchen Hoffnung auf die Playoff-Teilnahme am Leben. Am Freitagabend setzten sich die Sachsen nach einer effektiven Vorstell...

DEL 2 am Freitag - Crimmitschau stoppt Abwärtstrend
Neunter Sieg in Folge für den EHC Freiburg

Das Tabellenschlusslicht aus Heilbronn zwang den Spitzenreiter aus Kassel beinahe in die Knie. Im Penaltyschießen setzten sich dann aber die Huskies durch. Die Freib...

Überzeugende Leistung
ESV Kaufbeuren bezwingt die Bayreuth Tigers

Zu gewohnter Zeit gastierten die Bayreuth Tigers in der erdgas-schwaben-arena. Für beide Teams war dieses Spiel eine Chance sich im Kampf um die Playoffs zu behaupte...

Neuzugang vom Höchstadter EC
Manuel Nix wechselt zu den Bayreuth Tigers

​Der in Thüringen geborene Angreifer Manuel Nix schließt sich den Bayreuth Tigers an. ...

Trikotübergabe beim DEL2-Spiel gegen Landshut
Nikolas Linsenmaier knackt 500-Spiele-Marke für den EHC Freiburg

​Das Eishockey in Freiburg ist seit vielen Jahren ganz besonders auch mit seinem Namen verbunden: Am 19. August 1993 erblickte Nikolas Linsenmaier in Freiburg das Li...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Sonntag 28.02.2021
EHC Bayreuth Bayreuth
7 : 4
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Tölzer Löwen Bad Tölz
2 : 7
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EV Landshut Landshut
8 : 5
Dresdner Eislöwen Dresden
Löwen Frankfurt Frankfurt
4 : 3
EHC Freiburg Freiburg
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
2 : 3
Lausitzer Füchse Weißwasser
Kassel Huskies Kassel
6 : 3
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Ravensburg Towerstars Ravensburg
1 : 3
Heilbronner Falken Heilbronn
Dienstag 02.03.2021
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Kassel Huskies Kassel
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Donnerstag 04.03.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EV Landshut Landshut
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2