Niederlage im ersten Halbfinalspiel

Lesedauer: ca. 1 Minute

Den größten Schock allerdings mussten die Dresdner bereits in der zehnten Spielminute verdauen. Goalie Pasi Häkkinen blieb nach einer Parade regungslos liegen und musste mit einer Adduktorenverletzung seinen Einsatz vorzeitig beenden. Seinen Platz nahm Backup Kai Kristian ein, der zwar während der Saison nicht übermäßig viel Spielpraxis erhielt, aber seine Feuertaufe mit einer guten Leistung bestand und sich überaus respektabel schlug. Ansonsten spiegelt das Ergebnis nicht unbedingt den Spielverlauf wieder. Die Dresdner präsentierten sich über weite Strecken als ebenbürtiger, schwer zu spielender Gegner, der defensiv enorm kompakt arbeitete und durch Konter gefährlich blieb. 5433 Zuschauer sahen eine spannende und schnelle Partie, in der sich kein Team einen deutlichen Vorteil erarbeiten konnte. 

Nach Toren von Jason Pinizotto (17.-ÜZ) und Norman Martens (33.) ging es mit einem ausgeglichenen Resultat ins letzte Drittel. Hier allerdings profitierten die Wild Wings von Fehlern der Gäste. So erzielte Jason Pinizotto (45.) seinen zweiten Treffer an diesem Abend, gleichwohl er mehr der Vorlagengeber war, der Puck wurde von einem Dresdner Spieler selber ins Tor gelenkt. In der Folgezeit drückten die Eislöwen mächtig nach vorn, um abermals den Ausgleich zu erzielen, aber die letzte Konsequenz im Abschluss fehlte und auch Steve Silverthorn im Schwenninger Kasten war auf dem Posten. In der 57. Minute stellte Radek Krestan die Weichen endgültig auf Sieg, als er einen Rebound zum 3:1 für sein Team in den Maschen versenkte. Jason Pinizotto (60.) sorgte schließlich mit einem Treffer ins verwaiste Dresdner Gehäuse für den 4:1 Endstand.


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Der erste Kontingentspieler bei den Niederbayern ist fix
Brett Cameron stürmt künftig für den EV Landshut

Der EV Landshut werkelt weiter an seinem Kader für die neue Saison und hat den ersten Kontingentspieler unter Vertrag genommen. Der 32-jährige Kanadier Brett Cameron...

Justin van der Ven unterschreibt für drei Jahre
Krefeld Pinguine holen DNL-Topscorer

​Die Krefeld Pinguine haben sich die Dienste des Nachwuchs-Talents Justin van der Ven von der DNL-Mannschaft der Kölner Haie gesichert. Der 19-jährige Niederländer, ...

Eigengewächs geht in sein drittes Profi-Jahr
Max Oswald bleibt beim ESV Kaufbeuren

​Mit Max Oswald bleibt dem ESV Kaufbeuren ein weiterer Spieler, der aus dem eigenen Nachwuchs entstammt, treu. Der 21 Jahre alte Stürmer geht nun in seine dritte vol...

Verteidiger verlängert
Florin Ketterer bleibt bei den Ravensburg Towerstars

​Verteidiger Florin Ketterer hat sich in die Liste der Spieler eingereiht, deren Vertrag zur nächsten Saison 2022/23 verlängert wurde. Für den 28-jährigen Starnberge...

Co-Trainer und Torhüter verlängern
Pyry Eskola und Luis Benzing halten EHC Freiburg die Treue

​Mit dem 33-jährigen Pyry Eskola kann der EHC Freiburg eine weitere Ergänzung im Trainerteam für die kommende DEL2-Saison präsentieren....

51-Jähriger hört als Spieler auf
Esbjörn Hofverberg wird Co-Trainer bei den Eispiraten Crimmitschau

​Eispiraten-Legende wird Teil des Trainerstabs Esbjörn Hofverberg kehrt zu den Eispiraten Crimmitschau zurück! Allerdings nicht als Spieler, sondern als Assistenztra...

Früherer Trainer des Jahres kommt
Tim Kehler wird Trainer der Ravensburg Towerstars

​Die Ravensburg Towerstars haben die vakante Position des Chefcoachs mit Tim Kehler besetzt. Der 50-jährige Kanadier bringt als einer der dienstältesten Trainer der ...

Torhüter kommt vom EV Landshut
Bayreuth Tigers sichern sich die Dienste von Olafr Schmidt

​Der neue Mann im Tor der Bayreuth Tigers ist Olafr Schmidt. Der 26-jährige Goalie wechselt vom EV Landshut nach Bayreuth und wir zukünftig das Tor in der Wagnerstad...

Vier weitere Abgänge
Krefeld Pinguine holen Sandro Mayr

​Sandro Mayr schließt sich ab der Saison 2022/23 den Krefeld Pinguinen an. Der 18- jährige Verteidiger wechselt aus der DNL-Mannschaft der Kölner Haie an die Westpar...