Niederlage bei den Moskitos Essen

Eislöwen verlieren mit 0:4 in SchweinfurtEislöwen verlieren mit 0:4 in Schweinfurt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Dresdner Eislöwen sind mit einer Niederlage in das neue Jahr

gestartet. Beim ESC Moskitos Essen unterlagen die Sachsen in der 2.

Bundesliga mit 4:6. Die schnelle Führung durch Robert Brezina konnten

die Moskitos noch im ersten Drittel in ein 2:1 aus ihrer Sicht

umdrehen. Im zweiten Durchgang glichen die Eislöwen durch Tore von

Robert Brezina und David Musial (2) zum zwischenzeitlichen 4:4 aus,

mussten dann im Schlussabschnitt aber zwei weitere Gegentore zum

4:6-Endstand hinnehmen.

Tore:

0:1 (0:19) Robert Brezina (Martin Sekera, Greg Schmidt)

1:1 (3:58) Tyson Mulock (Dean Beuker, Markus Busch)

2:1 (19:36) Tyson Mulock (Markus Busch, Andre Grein)

2:2 (27:30) Robert Brezina (Rudolf Wolf, Martin Sekera)

3:2 (30:52) Dean Beuker (Tyson Mulock, Torsten Heine)

3:3 (33:01) David Musial (Radek Vit, Sergej Stas/5-4)

3:4 (35:39) David Musial (Sergej Stas, Pavel Vit)

4:4 (36:16) Artus Krumnisch (Aki Tuominen, Andre Grein)

5:4 (42:39) Danny Albrecht (Tyson Mulock)

6:4 (47:47) Boris Lingemann (Conny Strömberg, Andre Grein/5-4)