Nick Walters stößt zum Kader der Kassel HuskiesVorbereitungsprogramm erweitert

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Die Verantwortlichen beider Teams einigten sich nun unabhängig von einer Förderlizenz-Kooperation auf diesen Termin. Das ursprünglich für diesen Tag geplante Testspiel gegen die Füchse Duisburg findet somit nicht statt. „An dieser Stelle möchten wir uns ausdrücklich bei den Verantwortlichen der Füchse für ihr Entgegenkommen bedanken“, erklären die Huskies.

Darüber hinaus empfangen die Schlittenhunde am Freitag, 7. September, um 19:30 Uhr die Heilbronner Falken. Dabei könnte es unter anderem zu einem Wiedersehen mit Huskies-Eigengewächs Mirko Pantkowski sowie Alex Lambacher kommen; beide Ex-Huskies sind in der kommenden Saison für die Falken spielberechtigt. Auch für Marcel Melichercik, den neuen Schlussmann der Schlittenhunde, wird das Duell ein Besonderes werden, schließlich hütete der Slowake noch in der letzten Spielzeit das Falken-Tor. Der Eintritt für das zusätzlich vereinbarte Test-Heimspiel ist in der Dauerkarte enthalten.

Ledlin geht, Walters kommt

Auch auf dem Personalsektor gibt es Neuigkeiten zu vermelden. Mark Ledlin überraschte die Verantwortlichen mit einer über die sozialen Medien veröffentlichte Erklärung, seine Karriere beenden zu wollen. Geschäftsführer Joe Gibbs: „Mark hat bei uns einen Vertrag unterschrieben, weswegen wir natürlich fest mit ihm geplant haben. Wir hätten uns gewünscht, dass er zunächst das Gespräch mit uns gesucht hätte, anstatt den Weg über die Öffentlichkeit zu gehen. Die vertragliche Situation gilt es noch zu lösen, dennoch werden wir ihm natürlich keine Steine in den Weg legen und wünschen ihm für seine Zukunft alles Gute.“

Bereits Ende Juli wird Nick Walters in Kassel seine Zelte aufschlagen, die angestrebte feste Verpflichtung und automatische Lizenzierung für den DEL2-Spielbetrieb ist jedoch von seiner Staatsbürgerschaft abhängig – der Anspruch des Kanadiers auf einen deutschen Pass wird noch geprüft. Der 24-Jährige absolvierte bereits die letzte Saison in Europa, als er für die Odense Bulldogs in Dänemark auflief. Er soll der Abwehr der Schlittenhunde zusätzliche Stabilität verleihen. „Ich bin ein Verteidiger, der über die Härte ins Spiel kommt, versuche immer, meine Checks zu Ende zu fahren und in Unterzahl jede Menge Schüsse zu blocken“, sagt Walters über sich selbst. Krüger und Schirmacher bleiben an Bord

Mit Tim Lucca Krüger und Bastian Schirmacher werden zwei Kasseler Eigengewächse weiterhin zum Huskies-Rudel gehören. Die beiden 20-jährigen Stürmer sammelten bereits in der letzten Saison Eiszeit in der DEL2 und erhalten nun die Chance, sich auf Profiniveau weiterzuentwickeln.

Partien in Nottingham und Glasgow
Dresdner Eislöwen absolvieren Testspiele in Großbritannien

​Die Dresdner Eislöwen absolvieren am kommenden Wochenende ihre ersten Testspiele – und nehmen dafür eine weite Reise auf sich. Am Samstag, 18. August, um 19 Uhr (Or...

Vier DEL2-Clubs in Braunlage am Start
Wurmberg-Cup beendet die eishockeylose Zeit im Harz

​Auch wenn die sommerlichen Temperaturen durchaus noch präsent und die Gedanken an Schnee und Eis noch fern sind, läuten die Harzer Falken am kommenden Wochenende mi...

90-Jahr-Feier
Jubiläumswochenende der Tölzer Löwen steht bevor

​90 Jahre organisiertes Eishockey in Bad Tölz: Das gilt es zu feiern. Von Freitag bis Sonntag wird es rund um die Wee-Arena ein umfangreiches Programm geben, das das...

Nächster Ausfall bei den Löwen Frankfurt
Brett Breitkreuz verletzt – unbestimmte Ausfalldauer

​Die Löwen Frankfurt haben den nächsten Verletzten zu beklagen. Brett Breitkreuz wird den Hessen aufgrund einer nicht näher bezeichneten Unterkörperverletzung auf un...

Beide Klubs einigten sich über einen Vertrag für die kommende Spielzeit
Kassel Huskies: Kooperation mit Grizzlys Wolfsburg

Der Förderung junger Nachwuchstalente gilt dabei ein besonderes Augenmerk. ...

Vorbereitung 2018
So testen die Teams der DEL2 vor der Saison 2018/19

Auch die 14 Mannschaften der DEL2 stehen in den Startlöchern – oder haben sie sogar schon verlassen. Hier ist eine Übersicht aller Test- und Turnierspiele der Teams ...

Torjäger kommt aus Zvolen an die Pleiße
Rob Flick ist neunter Neuzugang der Eispiraten Crimmitschau

​Der Zweitligist Eispiraten Crimmitschau kann seinen neunten Neuzugang verkünden: Der kanadische Angreifer Rob Flick kommt vom HKM Zvolen in den Sahnpark. ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!