Nick Mazzolini wird ein Löwe und spielt heute schonLöwen Frankfurt

Lesedauer: ca. 1 Minute

Löwen-Coach Tim Kehler hatte die Entscheidung dem Neuzugang überlassen, der sich sofort dafür entschieden hat, noch heute die Schlittschuhe zu schnüren. Überdies feiert der Neu-Löwe heute Geburtstag und wird 30 Jahre alt.


Nick Mazzolini war zuletzt für die Alaska Aces in der ECHL aktiv, mit denen er in der vergangenen Saison die Meisterschaft (Kelly Cup) holte. Dabei war der Linksschütze Kapitän und punktbester Spieler der Aces. In der Hauptrunde erzielte er 72 Zähler (25 Tore, 47 Vorlagen) in 69 Spielen. In den Play-Offs steuerte er 31 Punkte (11 Tore, 20 Vorlagen) in 21 Partien zum Erfolg des Klubs aus Alaska bei.


Löwen-Sportdirektor Rich Chernomaz: „Nick ist ein erfahrener Zwei-Wege-Mittelstürmer mit Zug zum Tor. Außerdem ist er gewohnt in Über- und Unterzahl zu spielen und dabei auch in kritischen Situationen die Anspiele für sich zu entscheiden. Seine Erfahrung und Führungsqualität hat er im vergangenen Jahr als Kapitän der Aces bewiesen, als er maßgeblich am Titelgewinn seines Teams beteiligt war. Wir freuen uns, so kurz vor dem Saisonstart einen weiteren Spieler mit solchen Qualitäten in unser Löwen-Rudel aufzunehmen.“


Insgesamt verbrachte der in Anchorage geborene Stürmer die vergangenen drei Jahre bei seinem „Heimatklub". Dabei gelang es ihm,Jahr für Jahr seine persönliche Bilanzen steigern. Insgesamt hat der Stürmer in der ECHL bislang 269 Spiele bestritten und dabei 263 Punkte gesammelt.


Aber auch in Europa war Mazzolini zuvor schon aktiv. In der Saison 2010/11 spielte er in der italienischen Serie A für die Bozen Foxes, bei denen er in 39 Spielten 38 Scorerpunkte erzielte. Seine Profikarriere begann Nick Mazzolini in der Universitätsliga NCAA, als er für das Team des Providence College aktiv war.


Nick Mazzolini wird bei den Löwen Frankfurt mit der Rückennummer 84 auflaufen.

4:3-Erfolg im Derby
Löwen Frankfurt ringen Kassel Huskies nieder

​Im Derby-Schlager Südhessen gegen Nordhessen haben die Löwen Frankfurt in einer stets engen, umkämpften und sehr intensiven Partie gegen die Kassel Huskies knapp di...

31-Jähriger Finne kommt von den Lahti Pelicans
Dresdner Eislöwen verpflichten Goalie Riku Helenius

Die Dresdner Eislöwen haben kurzfristig auf den Ausfall von Torhüter Florian Proske reagiert und Riku Helenius verpflichtet....

Trotz Heimsieg gegen den EHC Freiburg
Leif Carlsson folgt Axel Kammerer als Headcoach des EV Landshut

Der EV Landshut hat 15 Spiele vor dem Ende der Hauptrunde in der DEL2 einen Wechsel auf der Cheftrainer-Position vorgenommen....

Über den Status Quo und die Zukunft der Löwen Frankfurt
Löwen-Geschäftsführer Stefan Krämer im Hockeyweb-Interview

Geschäftsführer Stefan Krämer spricht im Hockeyweb-Interview über den Status Quo und die Zukunft der Löwen Frankfurt....

Stammkeeper Ben Meisner kuriert Krankheit aus
Ilya Sharipov hütet das Wölfe-Tor in Landshut

Beim heutigen Auswärtsspiel des EHC Freiburg beim EV Landshut steht ausnahmsweise der bei den Schwenninger Wild Wings unter Vertrag stehende Ilya Sharipov im Tor der...

"Wollen unsere Offensive stärken"
Bietigheim Steelers statten Myles Fitzgerald mit einem Tryout-Vertrag aus

Um der Mannschaft einen weiteren Impuls zu geben, wird sich in den kommenden Spielen der 26-jährige Kanadier Myles Fitzgerald bei den Steelers beweisen können. ...

Neuverpflichtung im Sturm
Ravensburg Towerstars verpflichten Jared Gomes

Jared Gomes ist in Deutschland natürlich kein Unbekannter. Der kanadische Angreifer bestritt seine erste Station in Europa bei den Straubing Tigers in der DEL Saison...

Marius Erk: „Mussten näher zusammenrücken“
Löwen Frankfurt setzen sich in der Spitzengruppe fest

​Mit einem glatten 5:0-Heimsieg gegen die Bietigheim Steelers vor 5000 Zuschauern haben sich die Löwen Frankfurt am Freitagabend in der Spitzengruppe der DEL2 festge...

DEL2 Hauptrunde

Sonntag 19.01.2020
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Kassel Huskies Kassel
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
EV Landshut Landshut
Dienstag 21.01.2020
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Kassel Huskies Kassel
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
EV Landshut Landshut
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2