Nichts zu holen in Kassel

Haie kommen zum JubiläumHaie kommen zum Jubiläum
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Keine Punkte an diesem Wochenende - dabei waren die Moskitos Essen

durchaus passabel aus der Deutschland-Cup-Pause gekommen. Doch nach der

Heimniederlage gegen Wolfsburg war auch bei den Huskies in Kassel

nichts zu holen. Obwohl vielleicht mehr drin gewesen wäre, verloren die

Moskitos vor 4027 Zuschauern mit 2:5 (1:1, 1:3, 0:1). Zunächst nahmen

die etwa 350 mitgereisten Essener Fans jedoch freudig zur Kenntnis, dass

Joaquin Gage wieder zwischen den Pfosten des Moskitos-Gehäuse seinen

Platz einnahm, und der Goalie lieferte an seiner alten Wirkungsstätte

eine starke Leistung ab. In der fünften Spielminute war er allerdings

machtlos, als Markus Busch den Huskie Sven Gerbig recht unbedrängt

schießen ließ. Keine Minute später

konnte der zum Verteidiger umfunktionierte Bayer allerdings seinen

Fehler wieder ausbügeln und zum 1:1-Ausgleich einnetzen. Es

entwickelte sich ein munteres Spielchen, die Huskies mit vier

Sturmreihen das kompaktere Team, die Moskitos hielten jedoch mit Kampf

und Engagement dagegen, einzig Hauptschiedsrichter Ninkov wollte seine

Leistung so gar nicht der durchaus guten Partie anpassen.

Im zweiten Drittel erhöhte Kassel den Druck und Joaquin Gage im Essener

Gehäuse musste sein Team mit einigen halsbrecherischen Aktionen im

Spiel halten. Bis zur 27. Spielminute, Carciola brachte sein Team

erneut in Führung. Wie schon im ersten Drittel kamen die Essener aber

postwendend zurück, noch in der gleichen Spielminute umkurvte Kapitän

Lars Müler das Huskie Tor und schob die Scheibe an Sebastian Elwing

vorbei. Zu diesem Zeitpunkt war der Spielausgang völlig offen, doch die

Entscheidung sollte noch im zweiten Drittel fallen. Moskitos-Verteidiger Toni Raubal saß für zwei Minuten in der Kühlbox, hatte gerade 13 Sekunden lang Platz genommen, da kippte das Spiel zugunsten

der Hessen. Der Ex-Duisburger Hugo Boisvert erzielte die erneute

Führung für Kassel. Die Entscheidung fiel knapp fünf

Minuten vor dem Ende des zweiten Drittels, Carl-Johann Johansson war

gerade wieder von der Strafbank aufs Eis gekommen, da nutzte Kassels

Manuel Klinge die Unordnung in der Essener Hintermannschaft zur 4:2-Führung.

Im letzten Drittel hatten die Moskitos, bis auf wenige Chancen nicht

mehr die Kraft gegen die abgeklärten Huskies das Spiel noch zu drehen.

Hugo Boisvert erzielte mit seinem zweiten Treffer noch den 5:2-Endstand

in einem Spiel, dass die Moskitos lange Zeit offen halten konnten.

Sicherlich sind die Huskies nicht der Maßstab an dem sich die Essener

Mannschaft messen lassen muss, es scheint jedoch langsam ins Gewicht zu

fallen, dass die Moskitos sehr häufig mit zwei Reihen auf dem Eis stehen.

Die etwa 350 mitgereisten Fans feierten trotz der nicht unerwarteten

Niederlage ihr Team.

Tore: 1:0 (4:17) Gerbig (Hynes, Palmer, 5-4), 1:1 (5:06) Busch (Gosdeck,

Mulock), 2:1 (26:03) Carciola (Beauregard, Attenberger), 2:2 (26:50)

Müller (Schopper), 3:2 (28:59) Boisvert (Pellegrims, McNeil, 5-4), 4:2

(34:10) Klinge (Rau), 5:2 (52:41) Boisvert (Klinge, McNeil). Strafen:

Kassel 16, Essen 22. Schiedsrichter: Ninkov (Betnerowicz, Posacki). Zuschauer: 4027 (uvo)

College-Champion für die Löwen
Cam Spiro wechselt aus Freiburg zu den Tölzer Löwen

​Die nächste Ausländerposition ist besetzt: Mit dem US-Amerikaner Cam Spiro stößt ein Stürmer von den Wölfen aus Freiburg zu den Tölzer Löwen. Der 29-Jährige untersc...

Neuer Spieler, bekannter Name
Mark Shevyrin kommt zum EC Bad Nauheim

​Shevyrin, der Name hat in Bad Nauheim einen guten Klang. Denis Shevyrin stand in der Saison 2018/19 im Team der Roten Teufel. Ein hervorragender Verteidiger, der al...

Neuzugang aus Crimmitschau
Timo Gams verstärkt die Kassel Huskies

​Mit 22 Jahren zählt er zu den größten Talenten der DEL2 und spielt kommende Saison in Nordhessen: Timo Gams ist neu bei den Kassel Huskies. ...

Deutsch-Amerikaner kommt per Leihe aus Bremerhaven
Gregory Kreutzer wechselt zu den Eispiraten Crimmitschau

​Die Eispiraten Crimmitschau erhalten erneut Verstärkung von den Fischtown Pinguins. Mit Gregory Kreutzer kommt ein junger und ambitionierter Verteidiger von den She...

Verteidiger kommt aus Bad Tölz
Heilbronn: Kenney Morrison besetzt dritte Kontingentstelle

​Die Heilbronner Falken dürfen Verteidiger Kenney Morrison in der kommenden DEL2-Saison 2021/2022 in der Käthchenstadt begrüßen. Der gebürtige Kanadier wechselt inne...

Löwen holen ECHL-Goalie des Jahres
Torhüter-Trio komplett: Jake Hildebrand kommt nach Frankfurt

​Die Löwen Frankfurt haben Jake Hildebrand unter Vertrag genommen. Der Torhüter spielte zuletzt in der ECHL. ...

Youngster bekommt Fördervertrag
Anton Engel bleibt ein Tölzer Löwe

​Vor vier Jahren kam Anton Engel aus Herford nach Bad Tölz, um seine Karriere als Eishockey-Spieler weiter voranzutreiben. Nun ist der Stürmer vorerst am Ziel angeko...

Torhüter kommt aus Memmingen
Lukas Steinhauer komplettiert Goalie-Trio der Bayreuth Tigers

​Neben Timo Herden und Eigengewächs Nico Zimmermann wird der gebürtige Rosenheimer Lukas Steinhauer in der kommenden Saison das Tor der Bayreuth Tigers hüten. ...

28 Punkte in der vergangenen Saison
Kassel Huskies und Eric Valentin gehen ins vierte Jahr

​Mit der besten DEL2-Saison im Rücken ins vierte Jahr bei den Kassel Huskies: Eric Valentin und die Schlittenhunde haben den Vertrag um eine weitere Saison verlänger...