Nichts zu holen gegen RosenheimESV Kaufbeuren

Nichts zu holen gegen RosenheimNichts zu holen gegen Rosenheim
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zu deutlich war die Überlegenheit der Gäste von der Mangfall. Der erste Treffer für die Gäste fiel in der vierten Minute durch Hofbauer und in der 12. Minute legte Valery-Trabucco in eigener Unterzahl nach einem individuellen Fehler an gegnerischen blauen Linie zum 2:0 nach. Im zweiten Durchgang legten die Starbulls nur einen Treffer in der 27. Minute zum 3:0 nach, was einem guten 3:5 Unterzahlspiel der Joker ab der 34. Minute und guten Paraden von Pasi Häkkinen geschuldet war. Einen Bärendienst erwies Verteidiger Gregor Stein seiner Mannschaft mit einem überflüssigen Check gegen Kopf und Nacken in der 31. Minute, welchen Schiedsrichter Hunnius, der heute auch oftmals nicht auf der Höhe des Geschehens war, mit einer Fünf Minuten plus Spieldauerdisziplinarstrafe ahndete. Der letzte Abschnitt ging aufgrund des Kraftaktes am Freitag in Bad Nauheim und der schwindenden Kräfte mit 4:1 deutlich an die Rosenheimer. Götz in Überzahl, Zientek, Fischhaber und Hilger erzielten die Treffer für die Steer Schützlinge. Den Ehrentreffer für die Joker erzielte Jordan Knackstedt in der 56. Minute, der sehenswert eine abgefangene Scheibe im Alleingang im rechten Winkel versenkte. So endete ein für die Anhänger und Verantwortlichen bitterer Abend.
In der anschließenden Pressekonferenz war ESVK Trainer Rauhanen ebenfalls nicht zufrieden mit dem Spiel seiner Mannschaft. Zu wenig Bewegung und Engagement sah er in den eigenen Reihen. Dies sei in erster Linie der kraftaufwändigen Aufholjagd in Bad Nauheim und dem kleinen Kader geschuldet. Ziel ist es für ihn weiterhin, das Team bis zu den Play Downs, inklusive der Rückkehr der Verletzten und zusätzlichen Verpflichtungen so in Form zu bringen, dass der Abstieg verhindert werden kann.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒
Später Ausgleich kostet Selb den elften Platz
Eisbären Regensburg bezwingen Selber Wölfe mit 4:3 nach Verlängerung

​Für die Eisbären Regensburg war das Spiel gegen die Selber Wölfe ohne Wert, da bereits vor der Partie feststand, dass die Regensburger die Hauptrunde der DEL2 auf e...

Krefeld und Kaufbeuren erreichen die Top 6
Kassel Huskies beenden DEL2-Hauptrunde mit 100 Punkten

​Die Entscheidungen in der DEL2 sind gefallen – zumindest was die Hauptrunde angeht. Die Kassel Huskies stehen bereits seit Freitag als Erster fest, erreichten aber ...

Zusammenfassung des 51. Spieltags der DEL2
Kassel nach Comeback zum Hauptrunden-Sieger gekürt – Dresden muss in die Playdowns, auch Selb und Rosenheim nahezu sicher in der Abstiegsrunde

​In einem spannenden Eishockeywochenende der DEL2 sicherten sich die Kassel Huskies mit einem Overtime-Sieg den Titel der Hauptrunde, während der EHC Freiburg und di...

Vorschau 51. Spieltag DEL2
Hochspannung in der DEL2: Playoff-Rennen und Abstiegskampf spitzt sich am vorletzten Spieltag zu

Im Kampf um die Playoff-Plätze und den Klassenerhalt in der DEL2 spitzt sich die Situation am vorletzten Spieltag der Hauptrunde dramatisch zu....

Erfahrung soll Aufstieg in die DEL ebnen
Ziel Aufstieg: Bill Stewart als neuer Cheftrainer der Kassel Huskies präsentiert

Die Kassel Huskies haben Bill Stewart als Nachfolger des entlassenen Bo Subrs verpflichtet. Der 66-jährige Kanadier soll mit seiner Erfahrung den Nordhessen zum DEL-...

Ausfälle in der DEL2
Ravensburg Towerstars kämpfen mit Verletzungssorgen: Geschlossenheit und Fanunterstützung gefordert

Die Ravensburg Towerstars stehen vor einer personellen Herausforderung: Vier ihrer Stammspieler sind nach den jüngsten Spielen gegen Bietigheim und Dresden verletzt ...

Trainerwechsel beim Tabellenführer der DEL2
Huskies trennen sich von Trainer Bo Subr

Die Kassel Huskies haben bekanntgegeben, dass sie sich von ihrem Cheftrainer Bo Subr und dessen Assistenten Jan Melichar getrennt haben....

Hochverdienter 3:0-Erfolg gegen Krefeld
Eisbären Regensburg sichern sich zweiten Platz in der DEL2

​Mit einem 3:0 (1:0, 0:0, 2:0)-Erfolg gegen die Krefeld Pinguine können die Eisbären Regensburg nicht mehr vom zweiten Platz der DEL2 verdrängt werden. Die vor der S...

DEL2 Hauptrunde

Sonntag 03.03.2024
Krefeld Pinguine Krefeld
3 : 1
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Starbulls Rosenheim Rosenheim
4 : 2
EHC Freiburg Freiburg
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
4 : 1
Bietigheim Steelers Bietigheim
Lausitzer Füchse Weißwasser
4 : 5
Kassel Huskies Kassel
Eisbären Regensburg Regensburg
4 : 3
Selber Wölfe Selb
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
4 : 3
EV Landshut Landshut
Kostenloser 3D-Konfigurator
Eishockey Trikot selbst gestalten!

Beste Wettquoten für die DEL2
Aktuelle DEL2 Wetten & Wettanbieter