Nichts für schwache Nerven

Lesedauer: ca. 1 Minute

Wenn die Dresdner Eislöwen ihre Möglichkeiten im zweiten Drittel genutzt hätten, wäre es eine klare Angelegenheit gewesen. 40 Minuten dominierten die Elbstädter in nahezu allen Belangen und waren den Füchsen nicht nur gedanklich stets einen Schritt voraus. Folgerichtig gingen sie auch durch Norman Martens (14.) und Hugo Boisvert (27.) in Führung. Der Anschlusstreffer der Füchse durch Chris Staube (36.) fiel aus dem Nichts, hatte aber auf das Spielgeschehen keinen Einfluss. Zu Beginn des letzten Abschnitts legten die Eislöwen durch Andre Mücke noch einmal nach (42.), aber faktisch im Gegenzug stellte Björn Bombis (43.) erneut den Anschluss her. Dies war das Signal für die Lausitzer, loszulegen. Sie drängten die Dresdner nun zunehmend zurück und hatten in der 54. Minute Erfolg, als Björn Bombis ein Überzahlspiel mit dem Ausgleich abschloss. Das Spiel ging in die Verlängerung und die war alles andere als langweilig. Es ging schnell hin und her und fast schien es, als ob die Dresdner geschlagen wären, als sie ab der 64. Minute in Unterzahl agieren mussten. Aber einen Konter von Patrick Jarrett konnte nur unfair vor dem Tor gestoppt werden. Den fälligen Penalty verwandelte der Eislöwen-Kapitän nervenstark und sicherte seiner Mannschaft und den Fans den Derbysieg.


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Neuzugang im Sturm kommt aus Leipzig
Sebastian Hon spielt künftig für den EHC Freiburg

​Mit dem 22-jährigen Sebastian Hon kann der EHC Freiburg einen weiteren Angreifer und Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. ...

Bewerbung für Saison 2023/24
Kassel Huskies geben Lizenzunterlagen bei DEL und DEL2 ab

​In dieser Woche haben die Kassel Huskies die Bewerbungsunterlagen für den Aufstieg in die DEL zur Saison 2023/24 vollständig und fristgerecht im Ligabüro in Neuss e...

Deutsch-Tscheche bleibt in Crimmitschau
Eispiraten Crimmitschau verlängern mit Filip Reisnecker

​Die Eispiraten Crimmitschau haben eine weitere wichtige Personalentscheidung getätigt und den Vertrag mit Filip Reisnecker verlängert. Der 20-jährige Deutsch-Tschec...

Towerstars verpflichten Verteidiger
Oliver Granz wechselt von Kassel nach Ravensburg

​Die Ravensburg Towerstars haben zur nächsten Saison Oliver Granz unter Vertrag genommen. Der 24-jährige Verteidiger stand in den vergangenen zwei Jahren in Diensten...

Sechste Spielzeit bei den Jokern
Joey Lewis bleibt beim ESV Kaufbeuren

​Mit dem frisch gebackenen Familienvater Joey Lewis bleibt dem ESV Kaufbeuren ein weiterer Spieler erhalten, der schon lange seine Schlittschuhe für die Joker schnür...

Neuzugang aus Rostock
Jesse Dudas besetzt vierte Kontingentstelle bei Heilbronner Falken

​Mit dem kanadisch-ungarischen Angreifer Jesse Dudas können die Heilbronner Falken den ersten Neuzugang für die kommende DEL2-Saison 2022/2023 präsentieren. Der Rech...

Top-Angreifer wechselt nach Bayreuth
Bayreuth Tigers holen Philippe Cornet aus Hämeenlinna

​Mit Philippe Cornet wechselte ein Stürmer zu den Bayreuth Tigers, der neben der Erfahrung aus 325 Einsätzen in der AHL auch auf gut 70 Einsätze in Norwegen sowie kn...

Angreifer geht in sein drittes Jahr bei den Huskies
Lois Spitzner stürmt weiterhin für die Kassel Huskies

Es geht ins dritte Huskies-Jahr für Lois Spitzner: Die Kassel Huskies haben den Vertrag mit dem 24-jährigen Angreifer verlängert. Somit wird Spitzner auch in der kom...

Weiterer Neuzugang aus Köln
Pascal Zerressen wechselt zu den Krefeld Pinguinen

​Der nächste Neuzugang bei den Krefeld Pinguinen aus der DEL steht fest. Pascal Zerressen, zuletzt Teamkollege von Marcel Müller bei den Kölner Haien, schließt sich ...