Neuzugang für die Indians-Verteidigung

Erster Neuzugang der IndiansErster Neuzugang der Indians
Lesedauer: ca. 1 Minute

Auf der Suche nach einem starken Blue-Liner und Power-Play Spezialisten sind die Indians fündig geworden. Schon seit dem Jahreswechsel waren die Verantwortlichen des Aufsteigers in die 2. Bundesliga mit diversen Kandidaten im Gespräch. Die Wahl fiel schließlich auf den kanadischen Verteidiger P.J. Atherton, der nun einen 1-Jahres Vertrag unterschrieb.

Der 26jährige Atherton spielte letzte Saison beim East-Coast Hockey League Team der Ontario Reign, bei denen er in 33 Spielen 21 Scorerpunkte erzielen konnte. Er bringt zudem Erfahrung aus der American Hockey League mit und war Teilnehmer von Pre-Season Camps der Tampa Bay Lightning (2006) und der Detroit Red Wings (2008). Seine beste Saison in der ECHL spielte er bislang 2007/2008 bei den Reading Royals. Hier erzielte er in 55 Spielen 16 Tore und 25 Assists und wurde damit zum zweitbesten Torschützen der Verteidiger in der gesamten Liga.

Atherton wurde in der NCAA beim Team der University of Minnesota ausgebildet. Die Universitätsmannschaft gehört zu den fünf besten Besten Teams der stärksten Nachwuchsliga Nordamerikas. Der 1,84 Meter große und 90 kg schwere Rechtsschütze hatte auch von weiteren 2.Liga-Clubs Angebote vorliegen.

Das er sich für die Indians entschied, ist nicht zuletzt den Fans zu verdanken. Atherton: „Ich habe mich natürlich über alle Clubs intensiv informiert. Über die Indians habe ich nur positives gehört. Ein professionell geführter Club, bei dem die Spieler prima betreut werden und sich ganz auf Eishockey konzentrieren können. Außerdem ist das Team sehr nordamerikanisch geprägt, dies wird mir die Eingewöhnung erleichtern. Aber auch die Bilder und Videos von der Aufstiegssaison haben mich beeindruckt, die Fans scheinen wirklich toll zu sein. So eine Kulisse spornt jeden Spieler an. Ich freue mich auf Hannover und hoffe auf eine erfolgreiche Saison.“

Eispiraten Crimmitschau ärgern die Löwen Frankfurt
Bayreuth Tigers bleiben in der DEL2 – Ravensburg Towerstars im Halbfinale

​Die Bayreuth Tigers hatten es offenbar eilig, für Planungssicherheit zu sorgen. Mit Erfolg: Per Sweep in der ersten Play-down-Runde der DEL2 sicherte sich das Team ...

Bärenstarke Towerstars dürfen vom Titel träumen
Sweep! Ravensburg schiebt den EC Bad Nauheim beiseite

​Ravensburg steht im DEL2-Halbfinale! Die Towerstars siegten am Sonntagabend mit 4:3 nach Verlängerung beim EC Bad Nauheim und sind nach einem 4:0-Sweep eine Runde w...

Shawn Weller: „Eine harte Niederlage“
Dresdner Eislöwen holen sich das Break in Bietigheim

​Es war ruppig, es war umkämpft – und letztlich war es der für die Dresdner Eislöwen womöglich nötige Auswärtssieg zum Weiterkommen in die nächste Runde am Freitaga...

DEL2 - Play Downs
Bayreuth Tigers und Tölzer Löwen siegen nach Verlängerung

Während die Tigers nur noch einen Sieg benötigen, haben sich die Tölzer Löwen mit ihrem ersten Sieg gegen Freiburg in der Serie zurückgemeldet....

DEL2 kompakt - Play Offs
Frankfurt und Ravensburg gehen klar in Führung

Frankfurt und Ravensburg machen auf eigenem Eis die 3:0-Serienführung perfekt, während Weißwasser und Dresden jeweils auswärts 2:1 in Führung gingen....

Leistungsträger bleibt zwei weitere Jahre
Dominic Walsh verlängert bei den Eispiraten Crimmtschau

​Nach Patrick Klöpper, Patrick Pohl und Vincent Schlenker hat auch Dominic Walsh seinen Vertrag bei den Eispiraten Crimmitschau verlängert. Der 29-jährige Stürmer, d...

Wichtige Spieler in der Verteidigung
Maschmeyer und Götz verlängern bei den Heilbronner Falken

​Die Heilbronner Falken können zwei weitere Vertragsverlängerungen für die kommende Saison 2019/20 vermelden. Die beiden Verteidiger Brock Maschmeyer und Marcus Götz...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!