Neuigkeiten vom SC Riessersee

Riessersee: Rettung in letzter SekundeRiessersee: Rettung in letzter Sekunde
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach den Turbulenzen vom vergangenen Freitag, als in Garmisch mit den Fanprotesten, Kassenpfändungen und anderen Beschlagnahmungen einiges los war, verlief die Woche danach bemerkenswert ruhig. Geschäftsführer Nominikat ging auf Tauchstation, Generalbevollmächtigter Kress, der für diese Woche "eine platzende Bombe" angekündigt hatte, wurde offiziell entlassen, und die Spieler hatten einige Tage trainingsfrei. Kein Wunder, dass in dieser Situation die wildesten Gerüchte ihre Runde machten. Nachdem sich der kanadische Investor Barnes am Montag schmollend zurückgezogen hatte - Nominikat wollte ihm statt der verlangten 100% nur 60% der SCR-Vermarktungs-GmbH überlassen - glaubten manche zu wissen, dass der Hauptgesellschafter im Ausland (Schweiz?) nach neuen Geldgebern suchte. Andere wiederum waren davon überzeugt, dass die Spieler zum anstehenden Pokalkampf gegen Wolfsburg nicht mehr antreten würden, zumal die Ausrüsterfirma angeblich Schlittschuhe und Stöcke abgeholt haben soll.

Die Stimmung der Fans schwankte abwechselnd zwischen Wut auf die Verantwortlichen wegen deren vermeintlicher Untätigkeit und Trauer über das scheinbar bevorstehende Ende des Traditionsclubs. So wird am Sonntag vor dem Pokalspiel in Garmisch wieder einmal eine Demo stattfinden mit dem Motto "Tradition und Ehre gegen Lug und Trug".

Am Freitag Abend entwickelte die Geschäftsstelle des SC Riessersee dann plötzlich überraschende Aktivitäten. So wurde mitgeteilt, dass das Pokalspiel am Sonntag in Garmisch auf jeden Fall stattfinden wird. Spielbeginn ist wegen eines davor abgehaltenen Jugendturnieres erst um 19.30 Uhr. Mit ihren Unterschriften bestätigten die Spieler ausdrücklich, dass sie gegen Wolfburg antreten, "100 % Leistung abliefern und auf jeden Fall gewinnen wollen." Wann hat es solch eine Aktion im deutschen Eishockey schon einmal gegeben? Noch überraschender kommt allerdings die offizielle Mitteilung, dass der SC Riessersee, obwohl mutmaßlich zahlungsunfähig, ab sofort den Spieler Christoph Sandner verpflichtet hat. Man darf gespannt sein, was die ESBG, die immer noch die Unterlagen der SCR-GmbH prüft, zu diesem Schritt sagt. (an)


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Früherer Trainer des Jahres kommt
Tim Kehler wird Trainer der Ravensburg Towerstars

​Die Ravensburg Towerstars haben die vakante Position des Chefcoachs mit Tim Kehler besetzt. Der 50-jährige Kanadier bringt als einer der dienstältesten Trainer der ...

Torhüter kommt vom EV Landshut
Bayreuth Tigers sichern sich die Dienste von Olafr Schmidt

​Der neue Mann im Tor der Bayreuth Tigers ist Olafr Schmidt. Der 26-jährige Goalie wechselt vom EV Landshut nach Bayreuth und wir zukünftig das Tor in der Wagnerstad...

Vier weitere Abgänge
Krefeld Pinguine holen Sandro Mayr

​Sandro Mayr schließt sich ab der Saison 2022/23 den Krefeld Pinguinen an. Der 18- jährige Verteidiger wechselt aus der DNL-Mannschaft der Kölner Haie an die Westpar...

31-jähriger Center bleibt wichtiger Baustein
Brett Thompson verlängert bei den Selber Wölfen

​Brett Thompson hielt, was sich die Verantwortlichen mit seiner Verpflichtung vor der vergangenen Saison von ihm versprachen: Er war ein Leader im Team der Selber Wö...

Zwei Neue, eine Verlängerung
Anders und Gauch schließen sich den Lausitzer Füchsen an

​Die Lausitzer Füchse sichern sich ein weiteres Jahr die Dienste von Tim Detig. Der 20-jährige Angreifer kam 2020 von den Jungadlern Mannheim nach Weißwasser und ste...

Neuzugang aus Schwenningen
Maximilian Hadraschek verstärkt die Ravensburg Towerstars

​Nachdem sich in den vergangenen Wochen der Fokus bei der Kaderzusammenstellung auf Vertragsverlängerungen gerichtet hatte, präsentieren die Ravensburg Towerstars nu...

Tscheche gewann zuletzt mit den Löwen Frankfurt die Zweitliga-Meisterschaft
Bo Subr wird neuer Cheftrainer der Kassel Huskies

Bohuslav, genannt Bo, Subr wird neuer Cheftrainer der Kassel Huskies. Der 41- jährige Tscheche wird in der kommenden Saison die Geschicke hinter der Kasseler Bande l...

33-Jähriger bekommt Dreijahresvertrag beim Zweitligisten
Marcel Müller kehrt zu den Krefeld Pinguinen zurück

​Ein weiterer Ex-Pinguin kann das „Ex“ wieder streichen. Stürmer Marcel Müller wechselt zur neuen Saison zurück zu den Krefeld Pinguinen. Der 33-Jährige erhält einen...

Seit Januar in der Verantwortung
Robin Farkas bleibt Trainer der Bayreuth Tigers

​Ende Januar an den Roten Main gekommen stellte sich Trainer Robin Farkas der Herausforderung, mit den Bayreuth Tigers den Klassenerhalt in der DEL2 zu schaffen. Die...