Neuigkeiten im Dreierpack beim ESV KaufbeurenVerlängerungen, Neuverpflichtung und Kooperationspartner

Neuigkeiten im Dreierpack beim ESV KaufbeurenNeuigkeiten im Dreierpack beim ESV Kaufbeuren
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Der ESV Kaufbeuren und der ERC Sonthofen einigten sich auf eine Zusammenarbeit zur besseren Förderung und Ausbildung von jungen Talenten.

ESVK Geschäftsführer Michael Kreitl zur Kooperation mit dem Allgäuer Oberligisten: "Wir waren auf der Suche nach einem Partner in der Oberliga, der auch selbst ein großes Interesse daran hat junge Spieler zu fördern. Wir sind sehr froh darüber, dass wir nun mit dem ERC Sonthofen diesen Partner präsentieren können. Wir wollen unseren jungen Spielern für die derzeit der dauerhafte Sprung in die DEL2 noch zu früh kommt, durch die Kooperation die Möglichkeit geben wichtige Spielpraxis im Seniorenbereich zu sammeln. Im Zuge der Kooperation werden wir auch zwei Freundschaftsspiele gegen die "Bulls" austragen."

Max Lukes kehrt zu seinem Heimatverein zurück

Mit dem 19 Jahre alten Max Lukes kehrt aus dem DNL Tem des Kölner EC ein Eigengewächs zurück an den Berliner Platz. Der 177cm große und 82kg schwere Stürmer wechselte zur Saison 2012/2013 aus der Wertachstadt nach Köln und führte die "Junghaie" in der letzten Saison sogar als Kapitän an. Max Lukes wird beim ESV Kaufbeuren das Trikot mit der Nummer sieben tragen. 

Wayne Lucas, Jonas Lautenbacher und Daniel Pfaffengut verlängern Verträge

Wayne Lucas stand in der vergangenen Spielzeit 39-mal im Kader der ersten Mannschaft und konnte dabei zwei Vorlagen auf seinem persönlichen Punktekonto verbuchen. Der 181cm große und 79kg schwere Allrounder lief dabei die meiste Zeit als Verteidiger für die Joker auf und ist auch für die kommende Spielzeit in der Verteidigung eingeplant.

Linksschütze Jonas Lautenbacher schnürte seine Schlittschuhe in 24 Spielen für die erste Mannschaft und konnte dabei in der DEL2 zwei Tore und zwei Torvorlagen erzielen. Der gebürtige Schongauer wird wie in der vergangenen Spielzeit auch, mit der Trikotnummer 18 für den ESVK stürmen.

Stürmer Daniel Pfaffengut schnupperte schon vor zwei Jahren mit erst 17 Jahren das erste Mal DEL2 Luft und war auch in der vergangenen Saison immer wieder im Kader der ersten Mannschaft. In insgesamt 35 Spielen erzielte der technisch versierte Rechtsschütze zwei Tore und gab drei Vorlagen.

Wayne Lucas, Jonas Lautenbacher und Daniel Pfaffengut sind als Jahrgang 1996 zwar noch für das DNL Team des ESV Kaufbeuren spielberechtigt, sind aber voll und ganz für den Trainings- und Spielbetrieb der ersten Mannschaft eingeplant. Nach aktuellem Stand sollen Phillip Messing, Wayne Lucas, Daniel Pfaffengut, Jonas Lautenbacher, Max Lukes und Max Hadraschek vorsorglich mit einer Förderlizenz für den ERC Sonthofen ausgestatten werden. Je nach aktueller Kaderstärke, welche natürlich von der Anzahl von verletzten oder auch gesperrten Spielern variieren kann, werden einzelne der o.g. Spieler für den Kooperationspartner auflaufen.

Michael Kreitl zu den Vertragsverlängerungen und der Rückkehr von Max Lukes: "Alle vier passen perfekt in unser Konzept. Wir wollen in Kaufbeuren mit jungen Spielern arbeiten und diese selbstverständlich auch so gut als möglich Fördern. Durch die Kooperation mit Sonthofen haben wir nun auch eine weitere Möglichkeit, die Jungs besser an den Seniorenbereich heranzuführen."


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Neuzugang für die Defensive
Lausitzer Füchse verpflichten Sebastian Zauner

​Die Lausitzer Füchse haben Sebastian Zauner vom Villacher SV verpflichtet. Der gebürtige Berchtesgadener kehrt somit nach zwei Jahren in Österreich wieder in die DE...

Mittelstürmer mit Spielmacherqualitäten
ESV Kaufbeuren verpflichtet Jacob Lagacé

​Der ESV Kaufbeuren hat mit der Verpflichtung von Jacob Lagacé die bis dato noch offene Mittelstürmerposition im Kader für die kommende Spielzeit 2022/23 besetzt. ...

Travis Ewanyk neu im Team
Kämpferische Verstärkung für die Bayreuth Tigers

​Den 22. März 2021 dürfte wohl nur bei den wenigsten Menschen als ein besonders emotionaler Tag in Erinnerung geblieben sein. Ganz anders sieht es da wohl bei den Fa...

Finnischer Angreifer kommt von Hämeenlinnan Pallokerho aus der Liiga
Eispiraten Crimmitschau verpflichten Henri Kanninen

Die Eispiraten Crimmitschau können einen weiteren Neuzugang im Offensivbereich verzeichnen und haben ihre dritte Importstelle für die Spielzeit 2022/23 besetzt. Der ...

Krefeld Pinguine und Eisbären Regensburg neu dabei
DEL2 startet mit 14 Clubs in die zehnte Saison

Alle 14 sportlich qualifizierten DEL2-Teams haben die Lizenz für die kommende Saison erhalten. Durch den Aufstieg der Eisbären Regensburg und den Abstieg der Krefeld...

Zwei Angreifer kommen von den Löwen Frankfurt
Kassel Huskies holen Tomas Sykora und Darren Mieszkowski

Der Kader der Kassel Huskies für die Saison 2022/23 nimmt weiter Formen an. Mit Tomas Sykora und Darren Mieszkowski können die Schlittenhunde zwei weitere Neuzugänge...

Angreifer ergänzt den Kader der Wölfe
Jackson Cressey schließt sich dem EHC Freiburg an

​Mit dem 26-jährigen Jackson Cressey können die Verantwortlichen des EHC Freiburg einen weiteren Neuzugang für die kommende DEL2-Saison 2022/23 präsentieren. Mit ein...

Sturmtalent spielt weiterhin für die Wölfe
Lennart Otten bleibt beim EHC Freiburg

​Der 21-jährige Lennart Otten kam vergangenes Jahr als Topscorer der DNL aus dem Nachwuchs der Düsseldorfer EG zum EHC Freiburg. ...

Philipp Maurer neu in Kassel
Jerry Kuhn und Philipp Maurer bilden das neue Torhüter-Duo der Kassel Huskies

Das Torhüter-Duo der Kassel Huskies ist gefunden: Jerry Kuhn und Philipp Maurer werden in der Saison 2022/23 das Tor der Huskies hüten. Während es für Kuhn bereits d...