Neues Gesicht für die Nauheimer DefensiveVon Sachsen nach Hessen

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Wenige Wochen vor dem Start der kommenden DEL2-Saison 2015/16 kommt noch einmal Bewegung in den Kader des EC Bad Nauheim.[nbsp] Der 21 Jahre alte, 1,90 Meter große und 86 Kilogramm schwere Verteidiger Jonas Gerstung wechselt von Ligakonkurrenten Lausitzer Füchse in die Kurstadt, während der letztjährige Verteidiger Maik Blankart dagegen mit 22 Jahren seine noch junge, aktive Eishockeykarriere beendet.

Geschäftsführer Andreas Ortwein zu der überraschenden Entwicklung: "Maik kam vor gut zehn bis zwölf Tagen auf uns zu und sagte uns, dass ihm völlig überraschend ein sehr gutes Angebot mit einer attraktiven beruflichen Perspektive vorläge und er dies als eine einmalige Chance für ihn sehe. Petri Kujala und ich haben uns anschließend intensiv dazu ausgetauscht und uns dazu entschlossen, ihm diese Zukunftschance nicht zu verbauen, so dass wir schließlich seinem Wunsch auf Vertragsauflösung entsprochen haben."

Der bisherige Verteidiger äußerst sich hierzu wie folgt: "Ich bin vor gut drei Wochen in Urlaub gefahren im festen Gedanken an die Saisonvorbereitung. Am Tag nach meiner Rückkehr habe ich völlig überraschend die Nachricht auf eine große berufliche Chance erhalten, die ich in den eineinhalb Jahren, bevor ich nach Bad Nauheim kam, gesucht aber nicht bekommen hatte. Es ist ein großer und sehr schwerer Schritt für mich, da ich Eishockeyspielen - seit ich denken kann - sehr liebe und es eigentlich mein Leben war - und aktuell noch ein bisschen ist. Ich habe mich hier sehr wohl gefühlt in Bad Nauheim und möchte mich bei allen für die tolle Zeit bedanken, die ich hier hatte. Zeitgleich möchte ich aber um Verständnis werben, da die Möglichkeit, die ich jetzt bekomme, wohl nur einmal im Leben kommt und es neben dem Traum, Eishockeyprofi zu sein, auch immer mein Wunsch war, diese Laufbahn einzuschlagen. Danke nochmal an alle Sponsoren, an alle Mitarbeiter der GmbH und vor allem natürlich an die Fans. Bad Nauheim ist eine tolle Eishockeystadt", so Maik Blankart mit etwas Wehmut in der Stimme.

"Ich finde es auf der eine Seite sehr schade für Maik, da er seinen Weg noch vor sich hatte. Ich kann ihn aber auch verstehen, dass, wenn man außerhalb des Sportes in so jungen Jahren Fuß fassen kann und er die Chance wirklich ergreifen will, dann muss er es tun. Zeitgleich bin ich froh, dass wir mit Jonas Gerstung einen robusten und stabilen U23-Verteidiger gefunden haben, der die Lücke, die Maik Blankart hinterlässt - so denke ich - gut schließen kann", sagt EC-Coach Petri Kujala

Der 21 Jahre alte Rechtschütze Gerstung entstammt dem Nachwuchs der Eisbären Berlin und spielte dort in vier Jahren 133 Partien in der DNL bei 50 Scorerpunkten (13 Tore / 37 Assists). Zeitgleich absolvierte der talentierte Verteidiger von 2009 bis 2013 84 Oberligaspiele für FASS Berlin - dem Oberliga-Kooperationspartner des DEL-Clubs der Eisbären. In den Spielen für FASS konnte er stolze 43 Punkte (22 Tore / 21 Assists) für sich verbuchen. In den letzten beiden Jahren absolvierte der Neuzugang 96 Spiele für DEL2-Konkurrent Lausitzer Füchse und markierte dort insgesamt 17 Punkte (5 Tore / 12 Assists) - sowie 2013/14 in 21 Partien für Weißwassers Oberliga-Kooperationspartner Jonsdorfer Falken 16 Punkte (8 Tore / 8 Assists). Im letzten Jahr wurde der gebürtige Berliner dann endgültig zum Stammspieler im Team der Westsachsen und möchte sich nun in Bad Nauheim für höhere Aufgaben empfehlen.

"Jonas hat einen guten Schuss und ist sicherlich dadurch ein Tick offensiver. Er ist genauso wie Maik ein Talent, das die Chance hat, mal DEL zu spielen, wenn er sich kontinuierlich weiter entwickelt. Petri und ich freuen uns, dass wir mit ihm einen weiteren U23-Spieler mit Perspektive im Kader haben", so Geschäftsführer Andreas Ortwein abschließend.


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Neuzugang im Sturm kommt aus Leipzig
Sebastian Hon spielt künftig für den EHC Freiburg

​Mit dem 22-jährigen Sebastian Hon kann der EHC Freiburg einen weiteren Angreifer und Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. ...

Bewerbung für Saison 2023/24
Kassel Huskies geben Lizenzunterlagen bei DEL und DEL2 ab

​In dieser Woche haben die Kassel Huskies die Bewerbungsunterlagen für den Aufstieg in die DEL zur Saison 2023/24 vollständig und fristgerecht im Ligabüro in Neuss e...

Deutsch-Tscheche bleibt in Crimmitschau
Eispiraten Crimmitschau verlängern mit Filip Reisnecker

​Die Eispiraten Crimmitschau haben eine weitere wichtige Personalentscheidung getätigt und den Vertrag mit Filip Reisnecker verlängert. Der 20-jährige Deutsch-Tschec...

Towerstars verpflichten Verteidiger
Oliver Granz wechselt von Kassel nach Ravensburg

​Die Ravensburg Towerstars haben zur nächsten Saison Oliver Granz unter Vertrag genommen. Der 24-jährige Verteidiger stand in den vergangenen zwei Jahren in Diensten...

Sechste Spielzeit bei den Jokern
Joey Lewis bleibt beim ESV Kaufbeuren

​Mit dem frisch gebackenen Familienvater Joey Lewis bleibt dem ESV Kaufbeuren ein weiterer Spieler erhalten, der schon lange seine Schlittschuhe für die Joker schnür...

Neuzugang aus Rostock
Jesse Dudas besetzt vierte Kontingentstelle bei Heilbronner Falken

​Mit dem kanadisch-ungarischen Angreifer Jesse Dudas können die Heilbronner Falken den ersten Neuzugang für die kommende DEL2-Saison 2022/2023 präsentieren. Der Rech...

Top-Angreifer wechselt nach Bayreuth
Bayreuth Tigers holen Philippe Cornet aus Hämeenlinna

​Mit Philippe Cornet wechselte ein Stürmer zu den Bayreuth Tigers, der neben der Erfahrung aus 325 Einsätzen in der AHL auch auf gut 70 Einsätze in Norwegen sowie kn...

Angreifer geht in sein drittes Jahr bei den Huskies
Lois Spitzner stürmt weiterhin für die Kassel Huskies

Es geht ins dritte Huskies-Jahr für Lois Spitzner: Die Kassel Huskies haben den Vertrag mit dem 24-jährigen Angreifer verlängert. Somit wird Spitzner auch in der kom...

Weiterer Neuzugang aus Köln
Pascal Zerressen wechselt zu den Krefeld Pinguinen

​Der nächste Neuzugang bei den Krefeld Pinguinen aus der DEL steht fest. Pascal Zerressen, zuletzt Teamkollege von Marcel Müller bei den Kölner Haien, schließt sich ...