Neuer Trainer für die Fischtown Pinguins

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Der zuletzt in der Ersten Bank Liga bei den Kärtner Adlern tätige Trainer steht für aggressives und körperbetontes Eishockey – Tugenden, die in der letzten Saison die Pinguine vermissen ließen. Stewart, der 2000/2001 bei den Frankfurt Lions seine erste Saison in Europa absolvierte, wechselte danach nach Villach, wo er bis 2010 als beinharter Verteidiger mit österreichische Eishockeygeschichte schrieb.

Seine Karriere begann Stewart an der Michigan State University, wo er im NHL Entry Draft 1990 in der ersten Runde als 13. Spieler insgesamt von den New York Rangers gedraftet wurde. Da es ihm nicht gegönnt war, den Sprung in die NHL zu schaffen, wechselte Stewart nach Gastspielen in der AHL (Binghampton Senators und Springfield Falcons) sowie nach einer Spielzeit in der International Hockey League (Detroit Vipers) zunächst ins Team Kanada, für das er in der Saison 1996/97 tätig war. Nach einem Kurzgastspiel bei den Rochester Americans und einem Engagement bei Monitoba Moose (1997-2000) wagte er den Sprung nach Europa zu den Fankfurt Lions. Nach nur einem Jahr DEL lockte der VSV Villach. Beim Kärtner Traditionsverein blieb er bis 2010 als Spieler und gewann zweimal den österreichischen Meistertitel. Nachdem Herbert Hohenberger den VSV verließ, wurde er Kapitän der Villacher. Stewart galt in Villach als absoluter Vorzeigespieler, Publikumsliebling und „Kärtner Bua“, der stets mit Herz und Seele für die Belange der „blau-weißen“ eintrat.

Auch nachdem er 2010 seine Schlittschuhe an den Nagel gehängt hatte, blieb er dem VSV treu und arbeitete als Co-Trainer an der Seite von Johan Strömwall, den er im Februar 2011 nach anhaltender Erfolglosigkeit ablöste. In der abgelaufenen Saison musste „Iron Mike“ auch die Schattenseite des Trainergeschäfts kennenlernen. Nachdem die Kärtner nach einem verkorksten Saisonstart und einer danach guten Aufholjagd als bestes Unterzahl Team, Nummer vier im Powerplay und mit den wenigsten Gegentoren, dennoch knapp die Play Offs verpasst hatten, trennten sich die Villacher von ihrem Urgestein.

Hier an der Unterweser soll Mike Stewart nun mithelfen, den Neustart der Fischtown Pinguins wesentlich mitzugestalten. Nach einem in der letzten Woche stattgefundenen Treffen waren beide Parteien schnell davon überzeugt hier die richtige Symbiose  gefunden zu haben: Auf der einen Seite ein erfolgshungriger und engagierter Trainer und auf der anderen Seite eine von einer positiven Aufbruchsstimmung motivierte Klubführung, die mit einem Neuanfang die letzte Spielzeit schnell vergessen lassen will. Stewart und die Pinguins könnte genau die Mischung werden, die von den Fans für die neue Saison so herbeigesehnt wird.

31-jähriger kommt von den Allen Americans
Ravensburg Towerstars holen erfahrenen Stürmer Shawn O'Donnell

Auf der Suche nach einem ausländischen Stürmer sind die Ravensburg Towerstars fündig geworden. Sie verpflichteten mit Shawn O´Donnell einen erfahrenen Angreifer, der...

Der Stürmer kommt von den Lausitzer Füchsen
Jake Ustorf wird Teil des EHC Freiburg

Mit dem 22-jährigen Jake Ustorf haben die Wölfe einen weiteren Stürmer unter Vertrag genommen. Der Sohn des fünfmaligen Deutschen Meisters, Stefan Ustorf, kommt vom ...

Darren Mieszkowski und Stephen MacAulay im Interview nach dem Spiel
Löwen Frankfurt siegen im Duell auf Augenhöhe

​4:3 nach Verlängerung für die Löwen Frankfurt hieß das Endergebnis, das in der Punkteaufteilung genauso gerecht erscheint: Zwei Punkte blieben am Main, einer ging m...

Stürmer verlässt die Eispiraten Crimmitschau
Patrick Klöpper kehrt zu den Kassel Huskies zurück

Angreifer Patrick Klöpper verlässt die Eispiraten Crimmitschau. Der Club und der 25-Jährige haben sich darauf verständigt, den Vertrag in beiderseitigem Einvernehmen...

Meistertrainer Rich Chernomaz kehrt zurück
Ravensburg Towerstars trennen sich von Tomek Valtonen

​Kurz vor dem Wiedereinstieg in das Trainingsprogramm nach dem freien Länderspielwochenende haben sich die Ravensburg Towerstars und Cheftrainer Tomek Valtonen in be...

Verteidiger kehrt an alte Wirkungsstätte zurück
Eispiraten Crimmitschau verpflichten Ty Wishart

Die Eispiraten Crimmitschau haben kurz nach dem Ende der Länderspielpause noch einmal auf dem Transfermarkt reagiert und einen alten Bekannten unter Vertrag genommen...

Hockeyweb zeigt die schönsten Treffer der DEL2
DEL2 Tor des Monats Oktober

Wunderschöne Dribblings, traumhafte Pässe und eiskalte Abschlüsse gibt es bei uns zu sehen. Anklicken. Es lohnt sich!...

Kanadischer Stürmer wechselt in die EBEL
Ravensburg Towerstars verlängern Vertrag mit Rob Flick nicht

Rob Flick stieß kurz nach dem Start der DEL2 Hauptrunde am 25. September zum Towerstars Team und wurde mit einem Vertrag bis zur Länderspielpause ausgestattet. Nach ...

DEL2 Hauptrunde

Dienstag 19.11.2019
EV Landshut Landshut
- : -
Kassel Huskies Kassel
Freitag 22.11.2019
Kassel Huskies Kassel
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
EHC Freiburg Freiburg
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
EV Landshut Landshut
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2