Neue Hoffnung für den SC Riessersee

Riessersee: Rettung in letzter SekundeRiessersee: Rettung in letzter Sekunde
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Äußerst gereizt war am Freitagabend die Stimmung der 1700 Zuschauer im Garmischer Eisstadion beim Spiel gegen die Heilbronner Falken, zumindest wenn sie zu den leidgeprüften Anhängern des "königlichen" SC Riessersee gehörten. Bereits vor dem Spiel wurden Spruchbänder entrollt, auf denen die Fans in drastischer Weise Kritik an der Führung des SCR übten. Auch während des gesamten Spieles waren Schmähgesänge gegen den Generalbevollmächtigten Kress und den Geschäftsführer und Alleingesellschafter Nominikat zu hören, was angesichts der Ereignisse der letzten Wochen jedoch nicht sehr verwunderlich ist. Wer allerdings geglaubt hatte, dass sich die Mannschaft von den Irritationen rund um den SCR und den spärlich fließenden Gehältern verunsichert zeigt und nur mit halber Kraft agieren würde, sah sich getäuscht. Von Anfang an zeigte das Team nicht nur bedingungslosen Einsatz, sondern erfreute die Fans auch mit teilweise traumhaft sicheren Kombinationen. Nur "vergaß" man dabei, dass zum Siegen auch die nötigen Tore erzielt werden müssen. Das Schussverhältnis von 50 zu 14 bei nur einem Treffer in der regulären Spielzeit spricht nicht gerade für die Abschlussstärke der Werdenfelser, auch wenn mit Mike Rosati ein absoluter Klassemann im Tor der Heilbronner stand. Das einzige Tor für den SCR gelang Michael Kreitl in der 22. Minute. Doch bereits im Gegenzug erzielten die Heilbronner den glücklichen Ausgleich durch Shawn Heaphy, wobei diesem Treffer ein klares Foul an Buchwieser vorausging, das vom Unparteiischen Breiter nicht geahndet wurde. Trotz bester Chancen auf beiden Seiten blieb es bis zum Schluss beim 1:1, sodass die Verlängerung die Entscheidung bringen musste. Dabei war es Marcus Thuresson vorbehalten, in der 63. Minute den überragenden Rosati mit einem Alleingang zu bezwingen und für den Endstand zu sorgen. Dieses 2:1 nach Verlängerung war der erste Sieg des SC Riessersee nach drei erfolglosen Spielen, und entsprechend groß fiel dann auch der Jubel der gesamten Mannschaft aus. Trainer Gailer war nach diesem Erfolg die Erleichterung ebenfalls anzusehen. Zwar hätte sein Team eigentlich mit 7:1 gewinnen müssen, es sei aber wieder nicht gelungen, frühe Tore zu schießen, um Ruhe ins Spiel zu bringen. Seine Mannschaft hätte keine spielerischen, sondern eher mentale Probleme, die natürlich auch durch das unruhige Umfeld ausgelöst worden wären. "Nach diesem Erfolg habe ich wieder Hoffnung für die nächsten Spiele, zumal dann die Gegner zumindest auf dem Papier nicht die stärksten sind", sagte Gailer. Was die Ungereimtheiten um den kanadischen Investor Barnes betreffen, so besteht laut Pressesprecher Bruweleit auch da Hoffnung auf ein gutes Ende. "Die Verträge sind alle in trockenen Tüchern", verkündete er in der Pressekonferenz. "Barnes wird die Anteile an der GmbH wie geplant übernehmen." Wie heißt es doch so schön: Die Hoffnung stirbt zuletzt, oder, wie Peppi Heiss, die Garmischer Gallionsfigur, gestern meinte : "Es wird schon gut gehen......."

Entscheidung fiel erst zwölf Sekunden vor Schluss
Bietigheim Steelers gewinnen Spitzenspiel bei den Kassel Huskies

Zum zweiten Spitzenspiel innerhalb von fünf Tagen waren am ungewohnten Montagabend die Bietigheim Steelers zu Gast in der Eissporthalle am Auestadion. Die Ellentaler...

DEL2 am Montag – Bietigheim gewinnt Spitzenspiel in Kassel
EHC Freiburg siegt in letzter Sekunde gegen den EC Bad Nauheim

​Der ESV Kaufbeuren und die Tölzer Löwen setzten ihre Erfolgsserien in der DEL2 fort, während der EV Landshut einmal mehr das Nachsehen hatte. Die Bayreuth Tigers, H...

Wichtiger Sieg im Kampf um Platz acht
Heilbronner Falken besiegen dezimierte Dresdner Eislöwen

Die Heilbronner Falken wahren ihre Chancen auf Platz acht in der DEL2 und schlugen am Montagabend nach engagiertem Spiel die Dresdner Eislöwen verdient mit 3:1. Für ...

17-Jähriger bekommt Fördervertrag
Niklas Hörmann ist der erste Tölzer Löwe für 2021/22

​Das ist auch ein Zeichen für die Ausrichtung der Tölzer Löwen: Niklas Hörmann, gebürtiger Tölzer, ist der erste Spieler, der einen neuen Vertrag für die kommenden J...

Aus fünf Toren Rückstand wurden drei Treffer Vorsprung
Freiburger Wölfe feiern Riesen-Comeback gegen die Dresdner Eislöwen

Die Wölfe aus Freiburg bewiesen am Samstagabend riesige Comeback-Qualitäten und schlugen die Dresdner Eislöwen nach einem 1:6-Rückstand noch mit 9:6. Bei den Sachsen...

DEL 2 am Samstag - irre Aufholjagden
EHC Freiburg und Bietigheim Steelers setzen sich mit tollem Endspurt durch

Schon am Nachmittag startete das bayerische Duell der Tölzer Löwen gegen den EV Landshut. Eine enorme Aufholjagd der Freiburger Wölfe und der Bietigheim Steelers mac...

Spitzenreiter lässt federn
ESV Kaufbeuren schlägt die Kassel Huskies

Zu ungewohnter Zeit gastierte der Spitzenreiter der DEL2 aus Nordhessen in der erdgas-schwaben-arena. Die Gäste reisten mit Rückenwind aus dem Sieg im Hessenderby ge...

Einvernehmliche Entscheidung
Dresdner Eislöwen trennen sich von Marco Stichnoth

Die Dresdner Eislöwen und der Sportliche Berater Marco Stichnoth gehen mit sofortiger Wirkung getrennte Wege. Die Trennung erfolgt einvernehmlich. Die Kaderplanung f...

DEL 2 am Donnerstag - vier Punkteteilungen nach 60 Minuten
Tölzer Löwen stoppen ihren Abwärtstrend bei den Ravensburg Towerstars

Die Dresdner Eislöwen und die Bayreuth Tigers gewannen im Tabellenkeller ihre Partien in der Overtime. Der EV Landshut hingegen musste sich in Overtime den Eispirate...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Dienstag 16.03.2021
EV Landshut Landshut
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Montag 08.03.2021
Lausitzer Füchse Weißwasser
3 : 1
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Löwen Frankfurt Frankfurt
1 : 4
Tölzer Löwen Bad Tölz
EHC Freiburg Freiburg
5 : 4
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Kassel Huskies Kassel
2 : 3
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Heilbronner Falken Heilbronn
3 : 1
Dresdner Eislöwen Dresden
Ravensburg Towerstars Ravensburg
3 : 5
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EHC Bayreuth Bayreuth
3 : 2
EV Landshut Landshut
Dienstag 30.03.2021
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2