Neu bei den Starbulls Rosenheim: Patrick Asselin

Lesedauer: ca. 1 Minute

Zuvor hatte sich die Diskussion über potentielle weiter Kandidaten erübrigt. Lynn Loyns nahm ein Angebot der DEG Metro Stars an, Pat Kavanagh wurde zu den Vienna Capitals zurück beordert und erhält dort eine zweite Chance. Allerdings wurde mit Asselin ein Spieler nach Deutschland beordert, der über viel Zug zum Tor verfügt. Der 24jährige begann seine Laufbahn bei den Saginaw Spirits in der OHL, bevor er zur Spielzeit 2008/2009 nach Deutschland in die Oberliga zum Herner EV wechselte. Dort gab er mit 79 Punkten (39 Tore, 40 Vorlagen), aber auch 110 Strafminuten den Ton mit an, ging aber nach Saisonende wieder nach Amerika zurück. Hier war er in der ECHL zunächst bei den Idaho Steelheads (und damit kurzzeitig Sturmpartner von Mark Delago und Matt McKnight, im Moment Topscorer der Lausitzer Füchse), unter Vertrag, wechselte aber drei punktlosen Spielen zu den Utah Grizzlys. Neun Spiele später zog es ihn schlussendlich zu den Kalamazoo Wings, denen er bis zur Vertragsunterzeichnung bei den Starbulls angehörte. In der letzten Saison kam er hier auf 65 Punkte (27 Tore, 38 Vorlagen) und zeigte sich somit fast dreifach so effektiv wie Mannschaftskollege Brady Leisenring (derzeit ESV Kaufbeuren). In der laufenden Spielzeit konnte er in 13 Partien bereits 19mal punkten, was ihn zum Topscorer seines bisherigen Teams machte und in der ligainternen Wertung der ECHL den siebenten Platz bescherte.


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
Der 30-jährige Kanadier war Playoff-Topscorer der Nordhessen
Ryan Olsen bleibt bei den Kassel Huskies

Die Kassel Huskies haben den Vertrag mit Stürmer Ryan Olsen nach starken Leistungen verlängert....

Bereits DEL-Erfahrung für Iserlohn und Krefeld
Travis Ewanyk wechselt zu den Starbulls Rosenheim

Mit dem 31-jährigen Travis Ewanyk geben die Starbulls Rosenheim den vierten Neuzugang mit Blick auf die anstehende DEL2-Saison bekannt...

In vergangener Saison einer der besten DEL2-Rookies
Edwin Schitz bleibt beim EV Landshut

Edwin Schitz geht auch in der kommenden Saison wieder für den EV Landshut aufs Eis. Nach einer rundum geglückten Premierensaison bei den Rot-Weißen der 24-jährige An...

Kanadischer Mittelstürmer für die Joker
Nolan Yaremko wechselt zum ESV Kaufbeuren

​Der ESV Kaufbeuren kann mit Mittelstürmer Nolan Yaremko, der am morgigen Freitag seinen 26. Geburtstag feiert, seinen dritten Neuzugang für die Saison 2024/25 vorst...

Verteidiger bekommt Zweijahresvertrag
Dresdner Eislöwen verpflichten Oliver Granz

​Mit Oliver Granz haben die Dresdner Eislöwen einen weiteren Abwehrspieler verpflichtet. Der 26-Jährige kommt von den Ravensburg Towerstars und hat einen Vertrag für...

Zuletzt Topscorer bei Bietigheim Steelers
Jack Doremus kehrt nach Landshut zurück

Der EV Landshut hat mit Jack Doremusein bekanntes Gesicht zurückgeholt. Der 27-jährige Angreifer war Topscorer in Bietigheim und in den Top10 der DEL2-Scorerwertung....

21-jähriger Deutsch-Ukrainer wechselt aus Nordamerika
Crimmitschau verpflichten Stürmer Roman Zap

Die Eispiraten Crimmitschau sind weiter fleißig dabei, den Kader für die DEL2-Spielzeit 2024/25 zusammenzustellen und können nun mit dem jungen Stürmer Roman Zap den...

Zuletzt Co-Trainer beim Schweizer Erstligisten EV Zug
Todd Woodcroft neuer Cheftrainer der Kassel Huskies

Die Kassel Huskies haben die vakante Stelle des Head-Coaches mit dem Kanadier Todd Woodcroft besetzt. Der 51-Jährige besitzt knapp 20 Jahre NHL-Erfahrung als Videoco...