Nächster Neuzugang: Geoff Walker Aus Nordamerika nach Frankfurt

Lesedauer: ca. 1 Minute

Löwen-Sportdirektor Rich Chernomaz setzt auf die körperlichen Fähigkeiten und die bisherigen Erfahrung des 27-Jährigen: „Geoff ist groß, kräftig und dennoch beweglich. Er hat einen Torriecher und bringt eine Menge wertvoller Erfahrungen aus den nordamerikanischen Ligen mit. Wir erhoffen uns dank seiner körperlichen Präsenz noch mehr Durchschlagskraft vor dem gegnerischen Tor und freuen uns sehr, dass er ein Löwe wird.“

Stürmer Geoff Walker hat sich ganz bewusst für die Löwen entschieden: „Es hatte mehrere Angebote aus der DEL2 vorliegen. Nach dem Gespräch mit Rich war ich sofort überzeugt vom Konzept der Löwen und den damit verbundenen Zielen. Bislang kenne ich nur den Frankfurter Flughafen, aber das wird sich ja nun ändern. Mir wurde natürlich auch von der tollen Stimmung in der Eissporthalle berichtet, umso mehr freue ich mich, meine Karriere in Europa bei den Löwen fortzusetzen.“

Geoff Walker bringt die Erfahrung von von 293 AHL-Spielen mit, in denen er 125 Scorerpunkte (47 Tore, 78 Vorlagen) erzielte. Darüber hinaus lief er 167-mal in der ECHL auf. Dabei verbuchte er 131 Scorerpunkte (55 Tore, 76 Vorlagen). Während seiner Zeit in Nordamerika hatte der Stürmer je zweimal einen Zwei-Wege-Vertrag mit einem NHL-Klub unterzeichnet (Colorado Avalanche, Tampa Bay Lightning). Ein Einsatz in der bekanntesten Profiliga der Welt blieb ihm bislang verwehrt, hingegen lief er für die entsprechenden Farmteams der genannten Klubs auf.

Auch in Deutschland ist er kein gänzlich Unbekannter: Im Vorfeld der vergangenen Spielzeit erhielt er einen Probevertrag bei den Iserlohn Roosters, der allerdings nicht zu einem Engagement bei dem DEL-Klub führte. Nach rund drei Wochen kehrte er zurück nach Nordamerika und war zuletzt in der ECHL aktiv.

Bei den Löwen Frankfurt wird Geoff Walker mit der Rückennummer 8 auflaufen.

Lange in Weißwasser tätig
Robert Hoffmann ist neuer Cheftrainer der Wölfe

​Mit dem 44-jährigen Robert Hoffmann kann der EHC Freiburg den Nachfolger von Peter Russell als Cheftrainer präsentieren. ...

Bietigheimer Anschlusstreffer kommt zu spät
Erstes DEL2-Finalspiel geht an die Kassel Huskies

​Im ersten Finalspiel der DEL2-Saison 2020/21 trafen am Freitagabend die Aufstiegsaspiranten Kassel Huskies und Bietigheim Steelers aufeinander. Der Weg der Teams in...

Dritte Saison
Kevin Gaudet bleibt Trainer der Tölzer Löwen

​Auch in der kommenden Saison steht Kevin Gaudet als Cheftrainer bei den Tölzer Löwen an der Bande. Der 57-jährige Kanadier geht damit im Herbst in seine dritte Sais...

Rückkehrer aus Schwenningen
Christopher Fischer verstärkt die Heilbronner Abwehr

​Mit Christopher Fischer geben die Heilbronner Falken den ersten Neuzugang für die kommende DEL2-Spielzeit 2021/2022 bekannt. Der 33-jährige Verteidiger unterschrieb...

Der Verteidiger weiterhin für die Wölfe auf dem Eis
Patrick Kurz bleibt beim EHC Freiburg

​Patrick Kurz wird auch in der kommenden Saison für den EHC Freiburg in der DEL2 spielen. ...

Nächster Neuzugang
Philipp Wachter kommt vom SC Riessersee zum EC Bad Nauheim

​Von der Zugspitze in die Wetterau, vom SC Riessersee zum EC Bad Nauheim: Philipp Wachter wird ein Roter Teufel. Der 25 Jahre alte Verteidiger verstärkt ab der komme...

Bester Scorer der Joker bleibt
John Lammers verlängert seinen Vertrag beim ESV Kaufbeuren

​Eine weitere richtungsweisende Personalie ist beim ESV Kaufbeuren nun unter Dach und Fach. ESVK-Topscorer John Lammers bleibt, wie sein kongenialer Sturmpartner Tyl...

Neuzugang aus Kaufbeuren
Tobias Wörle wechselt zum EC Bad Nauheim

​Zweimal wurde er mit München Deutscher Meister. Er absolvierte in der DEL für Kassel, Frankfurt, Iserlohn, Straubing, München und Schwenningen beeindruckende 670 Pf...

Sieg gegen den EHC Freiburg im fünften Spiel
Bietigheim Steelers erreichen das Finale der DEL2

​Der EHC Freiburg hatte die Serie trotz eines 0:2-Rückstandes noch in ein entscheidendes fünftes Spiel in der heimischen Arena gerettet. Am Ende war gegen die Bietig...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 PlayOffs

Freitag 14.05.2021
Kassel Huskies Kassel
2 : 1
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Sonntag 16.05.2021
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Kassel Huskies Kassel
Dienstag 18.05.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Donnerstag 20.05.2021
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Kassel Huskies Kassel
Samstag 22.05.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2