Nach Fünf-Punkte-Wochenende wieder gut dabei ESV Kaufbeuren

Nach Fünf-Punkte-Wochenende wieder gut dabei Nach Fünf-Punkte-Wochenende wieder gut dabei
Lesedauer: ca. 1 Minute

Gleich mit dem zweiten Überzahlspiel brachte Daniel Menge die Joker etwas überraschend mit 1:0 in Führung.  Als Markku Tähtinen allerdings wenig später ebenfalls auf die Strafbank wanderte, brauchten die Gastgeber lediglich zehn Sekunden, um durch Brent Walton zum 1:1 auszugleichen.  Gegen Ende des Drittels musste die Jokerdefensive in Unterzahl noch einmal Schwerstarbeit verrichten, um die erstmalige Führung für die drängenden Gastgeber zu verhindern.

Wütende Angriffe der Heilbronner setzten sich im zweiten Drittel fort, doch die Joker machten es, unterstützt durch einen herausragenden Torhüter Stefan Vajs, den Gastgebern extrem schwer. Hinzu kam, dass  Ken Lattas Mannen hervorragende Disziplin bewiesen und sich kaum Strafzeiten leisteten. Dies galt allerdings nur bis fünf Minuten vor der Pausensirene. Während einer angezeigten Strafzeit leisteten sich die Joker erneut ein Foulspiel und kassierten nicht nur das 2:1 durch Christian Billich, sondern mussten in der Folge auch noch zwei Minuten Unterzahl überstehen. Doch ausgerechnet in dieser wichtigen Phase wurde Kevin Saurette zum Helden,  als er mit einem Unterzahltor für das Momentum auf Seiten der Joker sorgte.

Auch im Schlußdrittel verteidigten die Gäste geschickt und überstanden auch eine Strafzeit von Youngster Stefan Goller schadlos. Und es kam noch besser! Nur drei Minuten später gingen die Joker durch einen schön herausgespielten Konter über Markku Tähtinen durch Daniel Menge mit 3:2 in Führung. Und die bravurös kämpfenden Joker konnten die Führung auch bis in die letzten Sekunden der Partie halten, ehe Brent Walton ganze fünf Sekunden vor dem Ende doch noch der Ausgleich gelang. Nur 26 Sekunden waren allerdings in der Verlängerung gespielt, ehe Louke Oakley doch noch der umjubelte Siegtreffer gelang und die Joker mit zwei Punkten im Gepäck die Heimreise antreten.


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Angreifer ergänzt den Kader der Wölfe
Jackson Cressey schließt sich dem EHC Freiburg an

​Mit dem 26-jährigen Jackson Cressey können die Verantwortlichen des EHC Freiburg einen weiteren Neuzugang für die kommende DEL2-Saison 2022/23 präsentieren. Mit ein...

Sturmtalent spielt weiterhin für die Wölfe
Lennart Otten bleibt beim EHC Freiburg

​Der 21-jährige Lennart Otten kam vergangenes Jahr als Topscorer der DNL aus dem Nachwuchs der Düsseldorfer EG zum EHC Freiburg. ...

Philipp Maurer neu in Kassel
Jerry Kuhn und Philipp Maurer bilden das neue Torhüter-Duo der Kassel Huskies

Das Torhüter-Duo der Kassel Huskies ist gefunden: Jerry Kuhn und Philipp Maurer werden in der Saison 2022/23 das Tor der Huskies hüten. Während es für Kuhn bereits d...

Verteidiger verlängert
Simon Karlsson bleibt bei den Dresdner Eislöwen

​Nächste wichtige Vertragsverlängerung: Verteidiger Simon Karlsson wird seine Schlittschuhe auch weiterhin für die Dresdner Eislöwen schnüren. Damit ist es gelungen,...

Neuzugang aus Freiburg
Nick Pageau verstärkt den EV Landshut

​Viel mehr Erfahrung geht nicht! Der EV Landshut hat auf das Karriereende von Robin Weihager reagiert und mit Nick Pageau einen Führungsspieler verpflichtet. Der 34-...

Kader nimmt Konturen an
ESV Kaufbeuren verlängert mit Fabian Koziol und Tobias Echtler

​Der Kader des ESV Kaufbeuren für die DEL2 Spielzeit 2022/23 nimmt immer mehr Konturen an. ...

Abschluss der Kaderplanungen
Daniel Schwaiger komplettiert die Ravensburg Towerstars

​Die Ravensburg Towerstars haben mit der Verpflichtung von Daniel Schwaiger die Kaderplanungen der kommenden DEL2-Saison vorerst abgeschlossen. Der 20-jährige Vertei...

Shawn O‘Donnell stürmt für die Wölfe
Erfahrener Importspieler verstärkt den EHC Freiburg

​Mit dem 34-jährigen Shawn O‘Donnell können die Wölfe auch ihren dritten Importspieler für die kommende Saison präsentieren. ...

Verteidiger Petteri Nikkilä neu im Team
Finnischer Meister von 2019 kommt zu den Bayreuth Tigers

​Die Bayreuth Tigers vollziehen einen Umbruch im Spielerkader. Nun stößt ein weiterer Neuzugang zum Team von Coach Robin Farkas. Mit Petteri Nikkilä kommt ein finnis...