"Nach 3. Gegentor kampflos ergeben"EC Bad Nauheim

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Die Partie begann erwartungsgemäß gleich mit offenem Visier und ohne großes Taktieren, wobei die Sachsen die bessere Anfangsphase hatten. Fischer (3.) und Lavallee (4.) prüften Jan Guryca, der somit sofort auf Betriebstemperatur war. Die Roten Teufel hatten durch Campbell ihre erste Chance (5.), doch auch Boutin war bei dem Onetimer zur Stelle. Die Hausherren erhöhten den Druck und kamen nach einer schönen Kombination der ersten Formation zur 1:0-Führung, nachdem Boutin zunächst zwei Mal gegen Aab hielt und Lange dann aus spitzem Winkel ins Tor traf. Die Füchse brauchten einige Minuten, kamen aber dann zurück ins Spiel und zum Ausgleich: als Guryca die Sicht verdeckt war, nutzte Classen die Situation mit einem Schuss aus dem Halbfeld nach einem Rebound zum 1:1. Die restlichen Minuten gehörten den Kurstädtern, die sich einige Chancen erspielte, doch Gerbig (15.), Schütz (18.) sowie Helms in Überzahl (20.) scheiterten am Weißwasseraner Torhüter.

Auch im zweiten Abschnitt blieb es ein Spiel, das nur ein Ziel für beide Teams hatte: nach vorne zu spielen. Kyle Helms verpasste in der 22. Minute die erneute Bad Nauheimer Führung, Weißwasser machte es besser und nutzte durch Topscorer Johansson mit einem verdeckten Schuss die Möglichkeit zum 1:2. Nur 15 Sekunden später klingelte es auf der anderen Seite, als Dusan Frosch den Goalie verlud und zum Ausgleich traf. Wie im ersten Abschnitt nahmen sich beide Seiten nach diesem Auftakt ein paar Minuten spielerische Auszeit, ehe die Roten Teufel das Gaspedal nochmal durchdrückten. Die größte Chance hatte hierbei Max Campbell in Überzahl, doch sein versuchter Schuss in den Winkel ging über das Tor von Boutin.

Im letzten Abschnitt lauerten beide Mannschaften auf die Fehler des Gegners, wobei die Gäste das glücklichere Moment für sich hatten. Als Jan Guryca das Hartgummi schon sicher zu haben schien, bugsierte Wartenberg die Scheibe irgendwie zum 2:3 über die Linie. "Das war der Knackpunkt. Danach haben wir uns kampflos ergeben", sagte EC-Coach Petri Kujala nach dem Spiel. Spätestens mit dem 2:4 durch Domogalla war das Match gelaufen, das 2:5 hatte nur noch statistischen Wert. "Ich bin ob unseres Kaders mit 15 Feldspielern sehr zufrieden. Das war eine geschlossene Teamleistung", freute sich Weißwassers Coach Dirk Rohrbach nach der Partie

EC Bad Nauheim - Lausitzer Füchse 2:5 (1:1, 1:1, 0:3)
Tore:
1:0 (07:05) Lange (Aab, Hájek)
1:1 (13:29) Classen (Wartenberg)
1:2 (22:56) Johansson (Classen)
2:2 (23:11) Frosch (Aab, Lange)
2:3 (47:48) Wartenberg (Palka, Classen)
2:4 (53:57) Domogalla (Mücke, King)
2:5 (56:19) Swinnen
Strafminuten: ECN 6 + 10 (Guryca) / ESW 10 + 10 (Götz)
Zuschauer: 2.228

Böttcher unterschreibt ersten Profivertrag – Heyer verlängert um ein Jahr
Junges Duo bleibt bei den Eispiraten Crimmitschau

​Die Eispiraten Crimmitschau können weitere Kadernews für die anstehende Spielzeit 2021/22 verkünden. Mit Lucas Böttcher (18) und Niklas Heyer (19) bleiben gleich zw...

Spiel drei geht an die Hessen
Kassel Huskies schlagen die Ravensburg Towerstars

Am Freitagabend empfingen die Kassel Huskies zum zweiten Mal in dieser Halbfinalserie der DEL2 die Ravensburg Towerstars. Die Puzzlestädter hielten das Spiel bis in ...

Neuer Defender für die Tigers
Garret Pruden wechselt zu den Bayreuth Tigers

Mit Garret Pruden wechselt ein junger Verteidiger nach Oberfranken, der in den vergangenen beiden Jahren beim ERC Ingolstadt unter Vertrag stand und dort zu 36 Einsä...

Fünf weitere Abgänge bei den roten Teufeln
Weitere Personalentscheidungen beim EC Bad Nauheim

Es gibt weitere Personalentscheidungen im Team des EC Bad Nauheim....

Mike Schmitz kommt aus Herne
Dresdner Eislöwen stärken die Defensive

Mit Arne Uplegger und Lucas Flade gehen zwei weitere Eislöwen in die neue Spielzeit mit den Blau-Weißen. Neu im Abwehrverbund ist Mike Schmitz, der vom Oberligisten ...

Erster Neuzugang für Bad Tölz
Marcus Götz wechselt zu den Tölzer Löwen

Erfahrung pur für die Löwen-Defensive: Mit Marcus Götz kommt ein 34-jähriger Verteidiger, der bereits in seine elfte Zweiliga-Saison in Deutschland geht. ...

Stürmer verstärkt seinen Heimatclub
EHC Freiburg verpflichtet Sofiene Bräuner

Mit dem 21-jährigen Sofiene Bräuner können die Wölfe den zweiten Neuzugang für die DEL2 Saison 2021/22 vermelden....

Verteidiger kommt aus Schwenningen
Ex-Nationalspieler Benedikt Brückner verstärkt den EV Landshut

​Er bringt eine gehörige Portion DEL-Erfahrung mit zum EV Landshut. Ex-Nationalspieler Benedikt Brückner soll in der kommenden Saison der EVL-Defensive noch mehr Sic...

Lausitzer Füchse verlängern Verträge
Zwei Eigengewächse bleiben in Weißwasser

​Zwei Weißwasseraner Eigengewächse haben ihre Verträge bei den Lausitzer Füchsen für die kommende Saison verlängert. So werden Philip Kuschel und Luis Rentsch auch i...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 PlayOffs

Freitag 07.05.2021
Kassel Huskies Kassel
7 : 3
Ravensburg Towerstars Ravensburg
EHC Freiburg Freiburg
5 : 4
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Sonntag 09.05.2021
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Kassel Huskies Kassel
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Dienstag 11.05.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
EHC Freiburg Freiburg
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2