München benötigt noch einen Sieg

Lesedauer: ca. 1 Minute

In der

ausverkauften Halle waren die Münchner das technisch bessere Team und hatten eine

sichere Abwehr. Das Tower-Star-Team machte im letzten Drittel noch viel Druck,

hatte aber kein Glück im Abschluss. Der EHC München war am Ende der verdiente

Sieger.

 

Im ersten

Drittel war das Spiel ausgeglichen. Die erste Tormöglichkeit hatten die Tower

Stars in der 4. Minute durch Christopher Oravec. Kurz vor dem Ende der

Strafzeit gegen einen Tower Star Spieler traf David Wrigley zum 0:1. Die Abwehr

und Torwart Christian Rhode ließ keinen weiteren Treffer im Startdrittel zu.

 

Die

Münchner begannen das Mittedrittel in Überzahl. D1:1 Ausgleich traf Scott May

in die kurze Torecke, nicht unhaltbar. In den nächsten Minuten war Hochbetrieb

vor dem Tower Star Tor. Die erneute Führung der Münchner lag förmlich in der

Luft. Das 1:2 erzielte in der 27. Minute Dylan Cyori im Nachschuss. Tower Star

Verteidiger Williamson verspielte in der 35.Minute den Puck im eigenen Drittel.

Der EHC sagte Danke und baute durch David Wrigley die Führung auf 1:3 aus.

 

Im

Schlussdrittel versuchten die Tower Stars alles. Der Druck auf das Tor der

Münchner wurde stark erhöht. Im Abschluss hatte man jedoch kein Glück. Zudem

war der Münchner Torhüter Sebastian Ellwig in Bestform, war letztlich der

Garant für den Sieg.

 

Nun haben

die Münchner im Heimspiel am Samstag den ersten Matchball. Gelingt den Tower

Stars in München kein Sieg ist die Saison für die Tower Stars beendet.

 

Tore : 0:1 (6:51)

David Wrigley (Wycisk) (Cyori) – 1:1 (24:58) Jeremy Adduono (Richards) (Blight)

– 1:2 (26:22) Dylon Cyori (Reid) (Kettemer) 1:3 (34:50) David Wrigley (Cyori)

(Kompon)

 

Zuschauer: 3300 ausverkauft

 

Hauptschiedsrichter:

Christian Osswald/Kaufbeuren

Strafen:

Tower Stars 18 – EHCM 12

 

Roland Roos

DEL2 PlayOffs

Donnerstag 18.04.2019
Löwen Frankfurt Frankfurt
3 : 5
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Samstag 20.04.2019
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Montag 22.04.2019
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg