Moskitos verloren gegen Pinguine

Haie kommen zum JubiläumHaie kommen zum Jubiläum
Lesedauer: ca. 1 Minute

Moskitos Essen - Krefeld Pinguine 2:4 (0:0, 1:3, 1:1)

Auch im dritten Match innerhalb drei Tagen blieben die Pinguine ungeschlagen. Dabei hatte gerade

vor dem ambitionierten Zweitliga-Aufsteiger Krefelds Coach Mario Simioni gehörigen Respekt.

“Immerhin haben die Köln geschlagen.” Doch die Befürchtungen erwiesen nach der ersten Pause als

grundlos. Neuzugang Schröder, der wohl erst morgen einen Vertrag unterschreiben wird, schloss

eine Kombination geistesgegenwärtig ab, und der Franko-Kanadier Steve Brulé bewies einmal mehr

seine Torgefährlichkeit, als er einen Abpraller von Moskito-Keeper Petter Rönnqvist verwertete.

Zuvor hatte Essen zwischen der 5. und 15. Minute das Match dominiert, doch der wiedergenesene

Markus Janka im Gästekasten blieb gegen Eric Houde, Kurt Drummond sowie Brian McCullough

Sieger. Im weiteren Verlauf des flotten Spieles bekam Krefeld den Gegner immer besser in den Griff.

Nach dem Anschlusstreffer, einem Schuss aus spitzem Winkel, als Janka so gut wie keine

Abwehrmöglichkeit hatte, gelang es Ersatzkapitän Paul Dyck, den alten Abstand wiederherzustellen.

Nach dem erneuten Anschlusstreffer (der schlitzohrige Patrick Strauch kam direkt von der Strafbank

und düpierte mit seinem Solo Janka) war Stimmung bei den Fans angesagt. Markus Rohde prüfte

Janka gar mit einem Schuss aus der neutralen Zone, doch der Oberbayer war voll konzentriert.

Schade nur aus Sicht der Moskitos, dass die Gäste das Endergebnis aus einer recht Abseits

verdächtigen Situation erzielten. Ohnehin waren die recht langsamen Linesmen längst nicht immer

auf dem Posten.

Tore: 0:1 (22;00) Schröder (Jan, Ziesche), 0:2 (23;15) Brulé (King, Köttstorfer), 1:2 (33;41)

McCullough (Calce, Popiesch), 1:3 (36;19) Dyck (Dück, Seliwanow), 2:3 (41;28) Strauch

(McCullough, And. Raubal), 2:4 (50;16) Guillet (Brulé, King). - Zuschauer: 1.021. - Strafminuten:

Essen 18, Krefeld 12. - Schiedsrichter: Deubert (Bad Kissingen).


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Weiterer Neuzugang aus Köln
Pascal Zerressen wechselt zu den Krefeld Pinguinen

​Der nächste Neuzugang bei den Krefeld Pinguinen aus der DEL steht fest. Pascal Zerressen, zuletzt Teamkollege von Marcel Müller bei den Kölner Haien, schließt sich ...

Neuer Torhüter kommt aus der DEL – Luka Gračnar verlässt den Club
Eispiraten Crimmitschau verpflichten Ilya Sharipov

​Die Eispiraten Crimmitschau haben eine richtungsweisende Entscheidung in der Kaderplanung für die Saison 2022/23 getroffen. Torhüter Ilya Sharipov wechselt von den ...

Stürmer kam vor den Play-offs aus Weiden
Ravensburg Towerstars verlängern mit Nick Latta

​Der kurz vor den Playoffs der vergangenen Saison aus Weiden nach Ravensburg gewechselte Nick Latta wird auch in der kommenden Saison für die Towerstars stürmen. ...

Der erste Kontingentspieler bei den Niederbayern ist fix
Brett Cameron stürmt künftig für den EV Landshut

Der EV Landshut werkelt weiter an seinem Kader für die neue Saison und hat den ersten Kontingentspieler unter Vertrag genommen. Der 32-jährige Kanadier Brett Cameron...

Justin van der Ven unterschreibt für drei Jahre
Krefeld Pinguine holen DNL-Topscorer

​Die Krefeld Pinguine haben sich die Dienste des Nachwuchs-Talents Justin van der Ven von der DNL-Mannschaft der Kölner Haie gesichert. Der 19-jährige Niederländer, ...

Eigengewächs geht in sein drittes Profi-Jahr
Max Oswald bleibt beim ESV Kaufbeuren

​Mit Max Oswald bleibt dem ESV Kaufbeuren ein weiterer Spieler, der aus dem eigenen Nachwuchs entstammt, treu. Der 21 Jahre alte Stürmer geht nun in seine dritte vol...

Verteidiger verlängert
Florin Ketterer bleibt bei den Ravensburg Towerstars

​Verteidiger Florin Ketterer hat sich in die Liste der Spieler eingereiht, deren Vertrag zur nächsten Saison 2022/23 verlängert wurde. Für den 28-jährigen Starnberge...

Co-Trainer und Torhüter verlängern
Pyry Eskola und Luis Benzing halten EHC Freiburg die Treue

​Mit dem 33-jährigen Pyry Eskola kann der EHC Freiburg eine weitere Ergänzung im Trainerteam für die kommende DEL2-Saison präsentieren....

51-Jähriger hört als Spieler auf
Esbjörn Hofverberg wird Co-Trainer bei den Eispiraten Crimmitschau

​Eispiraten-Legende wird Teil des Trainerstabs Esbjörn Hofverberg kehrt zu den Eispiraten Crimmitschau zurück! Allerdings nicht als Spieler, sondern als Assistenztra...