Moskitos unterliegen Landsberg erneut

Haie kommen zum JubiläumHaie kommen zum Jubiläum
Lesedauer: ca. 1 Minute

In einem vor allem über die ersten beiden Drittel recht schwachen Spiel kassierten die Essener Moskitos vor 1403 Zuschauern mit 3:4 (0:0, 1:1, 2:3) gegen den EV Landsberg 2000 bereits die dritte Heimniederlage der noch jungen Saison in der 2. Bundesliga. Entsprechend „geladen“ war dann auch der Trainer der Moskitos, Jari Pasanen, in der Pressekonferenz: „Nicht Krankheit oder Pech hat das Spiel verloren, unsere Dummheit hat das Spiel für uns verloren“, machte er sich etwas Luft. Ohne große Höhepunkte plätscherte das erste Drittel dahin und wenn doch ein Puck in die Richtung eines der beiden Tore kam, so waren Dennis Endras und Markus Hätinen bei seinem gelungenen Heimdebüt auf dem Posten. Passend zum Spiel auch das erste Tor, Arturs Kruminsch, der sich immer besser entwickelt, bekommt den Puck irgendwie an Endras vorbei zur Führung.

Knapp zehn Minuten später fällt die komplette Defensive der Moskitos allerdings in einen Tiefschlaf, und Adam Mitchell bedankt sich mit dem Ausgleich. Im letzten Drittel nahm die Begegnung dann ein wenig Fahrt auf, zunächst brachte David Wrigley die Gäste in der 44. Spielminute in Führung. Als dann etwa fünf Minuten später Landsberg in doppelter Unterzahl spielen musste, drehten die Moskitos die Partie. Erst glich Danny Albrecht in der 49. Spielminute aus, 29 Sekunden später brachte Lars Müller die Moskitos in Führung. Nun kam sogar so ein wenig Stimmung auf, jedoch nicht lange, in der 53. Spielminute durfte Mika Puhakka auf der Strafbank Platz nehmen; Marcel Juhasz glich aus. Und aus Sicht der Heimmannschaft sollte es noch schlimmer kommen. Calle Johansson leistete sich das vierte überflüssige Foul an diesem Abend, was Landsberg nutzte, um das Spiel erneut zu drehen. Austin Wycsik erzielt die Führung für die Bayern. Jari Pasanen nahm knapp zwei Minuten vor dem Ende eine Auszeit und Hätinen aus dem Gehäuse, doch weder Empty-Net-Goal noch Ausgleich fielen.

Tore: 1:0 (24:28) A. Kruminsch (Saggau), 1:1 (33:34) Mitchell (Smyth, Juhasz), 1:2 (43:34) Wrigley (Andress, Kreitl), 2:2 (48:12) Albrecht (Sekera, Valenti, 5-3), 3:2 (48:41) Müller (Lingemann, 5-4), 3:3 (53:49) Juhasz (Kreitl, Wrigley, 5-4), 3:4 (55:24) Wycsik (Kreitl, Wrigley, 5-4). Strafen: Essen 8 + 10 (Valenti), Landsberg 12 + 10 (Wittmann) + 10 (Mitchell). Schiedsrichter: Vogl – Velkoski, Walter. Zuschauer: 1403. (uvo)

DEL 2 am Montag - Ravensburg setzt Ausrufezeichen
Löwen Frankfurt bestätigen ihren Aufwärtstrend auch im Derby

Am für Eishockeyfans ungewohnten Montag standen drei Spiele auf dem Programm - unter anderem das hessische Derby zwischen Bad Nauheim und Frankfurt. Die Löwen konnte...

Knappe Kiste im Allgäu
ESV Kaufbeuren setzt sich knapp gegen die Lausitzer Füchse durch

Zu ungewohnter Zeit waren die Lausitzer Füchse zu Gast in der erdgas-schwaben-arena. Beide Teams brauchten Punkte, die Gäste wollten sich einen Weg aus dem Tabellenk...

Deutliche Angelegenheit
Ravensburg Towerstars fegen den EV Landshut vom EIs

Nur abseits des Feldes hatte der EV Landshut positive Nachrichten an diesem Abend zu vermelden. Auf dem Eis gab es nahezu keine positiven Erkenntnisse. Die verletzun...

Vertrag bis 2022 plus Option
Trainer Leif Carlsson verlängert beim EV Landshut

​Der EV Landshut hat die wichtigste Personalie für die DEL2-Saison 2021/22 frühzeitig geklärt. Cheftrainer Leif Carlsson steht auch in der Zukunft für den niederbaye...

Stürmer kommt von den Black Wings Linz
Andrew Kozek verstärkt die Ravensburg Towerstars

​Die Ravensburg Towerstars haben auf die zahlreichen Verletzungsausfälle reagiert und den kanadischen Stürmer Andrew Kozek verpflichtet. Der 34-Jährige war zuletzt b...

DEL2 am Samstag – Zweimal Overtime
Kassel Huskies siegen weiter

Die hessischen Vertreter aus Kassel und Frankfurt behielten in ihren Heimspielen deutlich die Oberhand. Die drei anderen DEL2-Partien des Tages verliefen knapper. Wä...

Leihgabe aus Augsburg
Niklas Länger wechselt zu den Heilbronner Falken

​Die Heilbronner Falken freuen sich über die Verstärkung von U20-Nationalspieler Niklas Länger, der für den Rest der laufenden Saison 2020/21 das Falkentrikot überzi...

DEL 2 am Donnerstag - Bad Tölz wieder Zweiter
EV Landshut gelingt Befreiungsschlag

Der EV Landshut schoss sich den Frust von der Seele und punktet zum ersten Mal seit fünf Spielen wieder. Die Frankfurter Löwen fuhren einen deutlichen Auswärtserfolg...

Unglückliches Debüt für Hötzinger
Effektive Löwen Frankfurt entführen drei Punkte aus Kaufbeuren

Nach der Verletzung von Maximilian Meier reagierten die Verantwortlichen um Michael Kreitl und holten den nächsten Torhüter vom EV Füssen in die Wertachstadt. Man ho...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Freitag 26.02.2021
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
EHC Bayreuth Bayreuth
EHC Freiburg Freiburg
- : -
EV Landshut Landshut
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Kassel Huskies Kassel
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Sonntag 28.02.2021
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EV Landshut Landshut
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
EHC Freiburg Freiburg
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Kassel Huskies Kassel
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2