Moskitos reagieren auf die Verletzungsprobleme

Haie kommen zum JubiläumHaie kommen zum Jubiläum
Lesedauer: ca. 3 Minuten

Viel Zählbares blieb für die Essener Moskitos in den letzten drei

Spielen nicht übrig. Im Gegenteil, mit Conny Strömbergs Ausfall für etwa

sechs Wochen wegen Innenbandabrisses kam eine weitere Hiobsbotschaft für

Moskitos-Trainer Jari Pasanen hinzu. Das macht es natürlich auch bei den

kommenden Gegnern Bremerhaven (Freitag, 20 Uhr, Eissporthalle am

Westbahnhof) und in Regensburg (Sonntag, 18:30 Uhr, Donau-Arena) nicht

einfacher zu punkten. Die Moskitos sind jedoch auf der Suche nach

Verstärkungen fündig geworden, von den Ratinger Ice Aliens wechselt Torsten Ankert zu den Stechmücken. Torsten Ankert ist mit einer

Förderlizenz der Kölner Haie ausgestattet und wird bereits im morgigen

Spiel gegen Bremerhaven für die Moskitos auflaufen können. Ebenso aus

der „Insolvenzmasse“ der Ratinger Nachbarn wird André Grein zu den

Moskitos stoßen, er erhält allerdings zunächst nur einen Probevertrag

der auf sechs Spiele begrenzt ist. Auch André Grein wird aller

Voraussicht nach am morgigen Freitag gegen den alten Rivalen aus

Bremerhaven sein erstes Spiel für die Moskitos bestreiten können.

Etwas anders sieht es da beim zunächst letzten Neuzugang aus, Danny

Albrecht wird aus Regensburg zu den Moskitos stoßen, hier sind jedoch

die Freigaben noch nicht erteilt, so dass es zumindest fraglich ist, ob der

U23-Spieler bereits an diesem Wochenende für die Essener zum Schläger

greifen kann. „Wir wissen noch nicht, ob wir ihn schon am Wochenende

spielberechtigt bekommen, er kommt aber zu uns“, so Pressesprecher Bernd

Werner. Einer der zuletzt seinen Trainer überzeugt hat, wird auch morgen

in der dritten Sturmformation auflaufen, Maris Kruminsch nutzte am letzten

Dienstag im Spiel bei den Schwenninger Wild Wings seine Chance und ist

auch für morgen wieder fest in den Überlegungen seines Trainers

eingeplant. „Er hat seine Sache in Schwenningen sehr gut gemacht, mit so

einer Leistung gehört er ins Team“, lobt Pasanen seinen Youngster. Mit

den zwei festen neuen Spielern - wenn sich Grein durchbeissen kann, sogar

drei Neuen - und auch Maris Kruminsch bekommen die Moskitos auch mehr

Tiefe in den Kader. Die letzten Spiele hatten es gezeigt, der Unterbau

der Paradereihe Strömberg/Puhakka/Mulock war zu dünn, zumal diese Reihe

nun auf absehbare Zeit gesprengt ist.

Ungeachtet der sportlichen Situation rührt sich abseits der

Eisfläche etwas am Westbahnhof. Zunächst veranstaltet die Faninitiative

Westbahnhof am 2. Dezember in Zusammenarbeit mit den Moskitos und der

Eissporthalle einen Adventsmarkt. Von 15 bis 19 Uhr gibt es rund um die

Eissporthalle Glühwein, Kaffee und Kuchen, Waffeln, auch ein Bierwagen

wird betrieben von Simone Orbach geöffnet sein. Simone Orbach

verzichtet auf den Erlös aus dem Verkauf von Kaffee, Kuchen und Glühwein

und Waffeln, ebenso wie sie 10 Prozent des Gewinns vom Bierwagen an die

Jugendabteilung spendet. Das „Moskitomobil“ wird da sein, voll gestopft

mit Fanartikeln. Außerdem verteilt die Mannschaft Autogramme.

Wenn der Adventsmarkt am 2. Dezember beendet ist, geht es direkt am

folgenden Morgen weiter, denn: Am 3. Dezember präsentieren die Moskitos

zusammen mit der Eissporthalle den Tag des Eises. Es geht morgens

um 10 Uhr los mit der öffentlichen Laufzeit. Der Eintritt kostet 2,50 Euro. Wer sich Schlittschuhe leihen muss, zahlt für das Paar ebenfalls 2,50 Euro Kinder unter 6 Jahren zahlen weder Eintritt noch etwas für geliehene Schlittschuhe.

Um 15 Uhr folgt das Spiel der Junioren gegen Hamburg und um 18:30 Uhr das

Spiel der ersten Mannschaft gegen Schwenningen. Für alle Familien (zwei Erwachsene mit maximal vier Kindern bis 13 Jahre) kostet an diesem Tag der Stehplatz für die ganze Familie 15 statt 30 Euro, auf den Sitzplätzen 25 statt 50 Euro.

Wer an einem der beiden Tage Mitglied bei den Moskitos wird, hat beim

Spiel gegen Crimmitschau freien Eintritt. Außerdem werden die Moskitos

ab 14 Uhr einen Sonderverkauf von Fanartikeln anbieten. Im

Untergeschoss der Eishalle, neben der Geschäftsstelle werden viele, vor

allem nicht mehr aktuelle Fan Artikel zu stark reduzierten Preisen

angeboten. (uvo)

College-Champion für die Löwen
Cam Spiro wechselt aus Freiburg zu den Tölzer Löwen

​Die nächste Ausländerposition ist besetzt: Mit dem US-Amerikaner Cam Spiro stößt ein Stürmer von den Wölfen aus Freiburg zu den Tölzer Löwen. Der 29-Jährige untersc...

Neuer Spieler, bekannter Name
Mark Shevyrin kommt zum EC Bad Nauheim

​Shevyrin, der Name hat in Bad Nauheim einen guten Klang. Denis Shevyrin stand in der Saison 2018/19 im Team der Roten Teufel. Ein hervorragender Verteidiger, der al...

Neuzugang aus Crimmitschau
Timo Gams verstärkt die Kassel Huskies

​Mit 22 Jahren zählt er zu den größten Talenten der DEL2 und spielt kommende Saison in Nordhessen: Timo Gams ist neu bei den Kassel Huskies. ...

Deutsch-Amerikaner kommt per Leihe aus Bremerhaven
Gregory Kreutzer wechselt zu den Eispiraten Crimmitschau

​Die Eispiraten Crimmitschau erhalten erneut Verstärkung von den Fischtown Pinguins. Mit Gregory Kreutzer kommt ein junger und ambitionierter Verteidiger von den She...

Verteidiger kommt aus Bad Tölz
Heilbronn: Kenney Morrison besetzt dritte Kontingentstelle

​Die Heilbronner Falken dürfen Verteidiger Kenney Morrison in der kommenden DEL2-Saison 2021/2022 in der Käthchenstadt begrüßen. Der gebürtige Kanadier wechselt inne...

Löwen holen ECHL-Goalie des Jahres
Torhüter-Trio komplett: Jake Hildebrand kommt nach Frankfurt

​Die Löwen Frankfurt haben Jake Hildebrand unter Vertrag genommen. Der Torhüter spielte zuletzt in der ECHL. ...

Youngster bekommt Fördervertrag
Anton Engel bleibt ein Tölzer Löwe

​Vor vier Jahren kam Anton Engel aus Herford nach Bad Tölz, um seine Karriere als Eishockey-Spieler weiter voranzutreiben. Nun ist der Stürmer vorerst am Ziel angeko...

Torhüter kommt aus Memmingen
Lukas Steinhauer komplettiert Goalie-Trio der Bayreuth Tigers

​Neben Timo Herden und Eigengewächs Nico Zimmermann wird der gebürtige Rosenheimer Lukas Steinhauer in der kommenden Saison das Tor der Bayreuth Tigers hüten. ...

28 Punkte in der vergangenen Saison
Kassel Huskies und Eric Valentin gehen ins vierte Jahr

​Mit der besten DEL2-Saison im Rücken ins vierte Jahr bei den Kassel Huskies: Eric Valentin und die Schlittenhunde haben den Vertrag um eine weitere Saison verlänger...