Moritz Müller absolviert die Vorbereitung mit den Kassel HuskiesHaie-Kapitän auf Leihbasis bei den Kassel Huskies

Moritz Müller vorübergehend im Trikot der Kassel Huskies. (Kassel Huskies)Moritz Müller vorübergehend im Trikot der Kassel Huskies. (Kassel Huskies)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Besonderer Gast bei den Kassel Huskies: Der deutsche Nationalspieler und Olympia-Silbermedaillengewinner Moritz Müller trainiert ab sofort bei den Huskies mit. Aufgrund des (mehrfach) verschobenen Saisonstarts in der DEL wird der Kapitän der Kölner Haie nun einen Teil seine Vorbereitung in Nordhessen absolvieren. Sobald die Saison in Köln beginnt, wird der 33-Jährige dann wieder für seine Haie auflaufen.

Müller wuchs in Kassel auf und fing in der heimischen Eissporthalle mit dem Eishockeyspielen an. Im Alter von 15 Jahren verließ er Kassel in Richtung Weißwasser. Nach nur kurzer Zeit in der Lausitz folgte der Schritt nach Köln. Zunächst als fester Bestandteil der DNL-Mannschaft feierte Müller in der Saison 2003/04 sein DEL-Debüt. Seit nunmehr 18 Jahren ist Moritz Müller nicht mehr von den Kölner Haien wegzudenken. Insgesamt 864 Mal schnürte er in der DEL die Schlittschuhe für die Haie.

Seit 2006 gehört Müller außerdem zum festen Stamm der deutschen Nationalmannschaft. An 235 Länderspielen und insgesamt acht Weltmeisterschaften, davon die letzte als Kapitän, nahm er teil. Das sportliche Highlight der Karriere von Moritz Müller ist aber sicherlich der Gewinn der Silbermedaille bei den Olympischen Spielen 2018 in Pyeongchang.

Nun, nach fast 20 Jahren ist Moritz Müller, zumindest vorübergehend, wieder zurück in Kassel. Ab heute wird er mit der Mannschaft mittrainieren und dann auch an den Vorbereitungsspielen der Huskies teilnehmen. So läuft Müller bereits heute Abend beim Spiel der Huskies gegen Herford für die Schlittenhunde auf.

Die Kassel Huskies bedanken sich bei den Kölner Haien für die Unterstützung und Einwilligung, dass Moritz Müller seine Vorbereitung in Kassel absolvieren kann.

Huskies-Geschäftsführer Joe Gibbs: „Ich bedanke mich bei Manuel Klinge und Andrea Schwarm, dass sie es so schnell möglich gemacht haben, dass Moritz Müller nun bei uns in Kassel ist. Ich kenne Moritz schon sehr lange und wird sind immer in Kontakt geblieben. Er ist ein echter Leader, der unserer Mannschaft weiterhelfen wird, auch wenn er nur die Vorbereitung bei uns in Kassel ist. Und natürlich bedanken wir uns auch bei den Kölner Haien, dass Sie es uns ermöglicht haben, dass Moritz seine Vorbereitung in Kassel absolvieren kann.“

Huskies-Trainer Tim Kehler: „Als Trainer ist man immer auf der Suche sein Team zu verbessern. Dass uns Moritz Müller nun in der Vorbereitung unterstützt, wird uns auch auf lange Sicht hilfreich sein. Mit seinen Qualitäten auf und neben dem Eis hilft Moritz unserer Organisation und vor allem unseren Spielern sich positiv zu entwickeln, ganz egal ob er eine Woche oder eine ganze Saison da ist.
Wir bedenken uns bei den Kölner Haien, für die Unterstützung, dass Moritz während der ungeklärten Lage in der DEL bei uns mittrainieren darf.“

Moritz Müller: „Ich danke den Kassel Huskies für die Möglichkeit, mich für den Saisonstart in Köln sowie den Deutschland Cup fit zu halten. Ich danke auch den Kölner Haien, dass sie mir diese Option ermöglicht haben. Ich habe in Kassel viele Freunde und Familie, deswegen ist es schön, dass ich hier Eishockey spielen und mich auf die Saison in Köln vorbereiten kann.“


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
22 Einsätze für den 22-Jährigen
Maximilian Meier steht weiter im Tor des ESV Kaufbeuren

​Mit Torhüter Maximilian Meier hat der ESV Kaufbeuren ein weiteres wichtiges Puzzlestück seiner Mannschaft für die Spielzeit 2022/23 unter Vertrag genommen....

Neuzugang im Sturm kommt aus Leipzig
Sebastian Hon spielt künftig für den EHC Freiburg

​Mit dem 22-jährigen Sebastian Hon kann der EHC Freiburg einen weiteren Angreifer und Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. ...

Bewerbung für Saison 2023/24
Kassel Huskies geben Lizenzunterlagen bei DEL und DEL2 ab

​In dieser Woche haben die Kassel Huskies die Bewerbungsunterlagen für den Aufstieg in die DEL zur Saison 2023/24 vollständig und fristgerecht im Ligabüro in Neuss e...

Deutsch-Tscheche bleibt in Crimmitschau
Eispiraten Crimmitschau verlängern mit Filip Reisnecker

​Die Eispiraten Crimmitschau haben eine weitere wichtige Personalentscheidung getätigt und den Vertrag mit Filip Reisnecker verlängert. Der 20-jährige Deutsch-Tschec...

Towerstars verpflichten Verteidiger
Oliver Granz wechselt von Kassel nach Ravensburg

​Die Ravensburg Towerstars haben zur nächsten Saison Oliver Granz unter Vertrag genommen. Der 24-jährige Verteidiger stand in den vergangenen zwei Jahren in Diensten...

Sechste Spielzeit bei den Jokern
Joey Lewis bleibt beim ESV Kaufbeuren

​Mit dem frisch gebackenen Familienvater Joey Lewis bleibt dem ESV Kaufbeuren ein weiterer Spieler erhalten, der schon lange seine Schlittschuhe für die Joker schnür...

Neuzugang aus Rostock
Jesse Dudas besetzt vierte Kontingentstelle bei Heilbronner Falken

​Mit dem kanadisch-ungarischen Angreifer Jesse Dudas können die Heilbronner Falken den ersten Neuzugang für die kommende DEL2-Saison 2022/2023 präsentieren. Der Rech...

Top-Angreifer wechselt nach Bayreuth
Bayreuth Tigers holen Philippe Cornet aus Hämeenlinna

​Mit Philippe Cornet wechselte ein Stürmer zu den Bayreuth Tigers, der neben der Erfahrung aus 325 Einsätzen in der AHL auch auf gut 70 Einsätze in Norwegen sowie kn...

Angreifer geht in sein drittes Jahr bei den Huskies
Lois Spitzner stürmt weiterhin für die Kassel Huskies

Es geht ins dritte Huskies-Jahr für Lois Spitzner: Die Kassel Huskies haben den Vertrag mit dem 24-jährigen Angreifer verlängert. Somit wird Spitzner auch in der kom...