Monatelange Pause für Petr Macholda Schulterverletzung setzt Dresdner Verteidiger au

Petr Macholda (rechts) fällt lange aus. (Foto: dpa/picture alliance/Pressefoto Baumann)Petr Macholda (rechts) fällt lange aus. (Foto: dpa/picture alliance/Pressefoto Baumann)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der 35-jährige Verteidiger hatte sich beim Auswärtsspiel der Eislöwen in Frankfurt am vergangenen Freitag eine knöcherne Absprengung an der in der Vergangenheit schon mehrfach von Verletzungen betroffenen Schulter zugezogen. Eine MRT- sowie CT-Untersuchung bestätigte den Verdacht, dass der gesamte Bandapparat stark in Mitleidenschaft gezogen ist und nicht mehr für die notwendige Stabilität sorgt.

Petr Macholda: ’Die Nachricht ist eine Katastrophe. Ich hatte schon längere Zeit immer wieder Probleme mit der Schulter und habe mich bereits mehreren Eingriffen unterzogen. Jetzt ist allerdings ein Punkt gekommen, an dem die Stabilität der Schulter nicht mehr ausreicht und zur Vorbeugung weiterer Verletzungsfolgen eine Operation unumgänglich ist. Ich werde alles dafür tun, um das Team so schnell wir nur möglich wieder unterstützen zu können.“

Eislöwen-Cheftrainer Franz Steer: ’Diese Nachricht trifft uns extrem hart. Petr ist mit seiner Ruhe und Erfahrung eine wichtige Säule in unserem Team. Ihn auf so lange Sicht zu ersetzen, wird eine Herausforderung. Dieser Rückschlag lässt uns als Mannschaft jedoch noch stärker zusammenrücken. In jedem Fall wünschen wir Petr alles erdenklich Gute und hoffen trotz aller Vorzeichen auf eine schnelle Rückkehr auf das Eis.“

Neuzugang von den Iserlohn Roosters
Heilbronner Falken verpflichten Stürmer Noureddine Bettahar

​Die Heilbronner Falken sind nochmals auf dem Transfermarkt tätig geworden und haben den 23- jährigen Noureddine Bettahar verpflichtet. Der 1,87 Meter große Stürmer ...

Zuversicht trotz Derbypleite
Christof Kreutzers Heimpremiere beim EC Bad Nauheim missglückt

​Kurz nach Spielende kochte Christof Kreutzer erstmal, knallte die Bandentür vehement zu. Es schepperte laut. Sein EC Bad Nauheim verlor das Hessenderby gegen die Ka...

Deutsch-Amerikaner verteidigt künftig für die Westsachsen
Eispiraten Crimmitschau verpflichten Patch Alber

​Die Eispiraten Crimmitschau haben sich kurz vor dem DEL2-Saisonauftakt gegen die Heilbronner Falken nochmals verstärken können. Vom US-amerikanischen ECHL-Club Kans...

Kurz und knackig: Die DEL2 im Check
Wer folgt den Bietigheim Steelers?

​Es kribbelt. Am Freitag geht es (endlich) wieder los. Die DEL2-Saison 2018/19 steht an. Die Freude in den Fanlagern ist groß. Gleich am ersten Spieltag gibt es Leck...

Junge Kasseler können in Braunlage spielen
Kassel Huskies und Harzer Falken bleiben Partner

​Auch in der kommenden Saison wird es eine Kooperation zwischen Kassel Huskies und Harzer Falken geben. Darauf verständigten sich beide Clubs unter der Woche. Wie sc...

Duo belegt die letzten Plätze im DEL2-Kader
EHC Freiburg: Christian Neuert und Stephan Seeger kommen

Verpflichtungen erhöhen die Optionen von Trainer Leos Sulak, machen die Mannschaft ausgeglichener und unberechenbarer....

Ungarischer Nationalverteidiger kommt
Kevin Wehrs besetzt vierte Kontingentposition der Tölzer Löwen

​Die Tölzer Löwen sind bei der Suche nach dem letzten Kontingent-Puzzlestück fündig geworden. Der Tryout-Vertrag mit Šimon Szathmáry wurde nicht verlängert. Nun konn...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!