Modus für die 2. Bundesliga steht fest

ESBG: Alle Statstiken 2. Bundesliga und OberligaESBG: Alle Statstiken 2. Bundesliga und Oberliga
Lesedauer: ca. 1 Minute

Auf der Ligentagung der Clubs der 2. Bundesliga am 9. Juni in Oberschleißheim, auf der alle sich derzeit im Lizenzierungsverfahren befindlichen 13 Clubs vertreten waren, wurden nachfolgende Beschlüsse für die Saison 2008/09 gefasst:

Modus:

Sollten alle 13 Clubs nach Abschluss des Lizenzierungsverfahrens eine Lizenz für die kommende Spielzeit erhalten, so spielen diese zunächst eine Doppelrunde.

Nach Abschluss der Hauptrunde haben sich die Mannschaften auf den Plätzen 1 bis 6 für die Play-offs qualifiziert und die Teams auf den Plätzen 7 bis 10 ermitteln in Pre-Play-offs (Best of Three) die zwei weiteren Play-off-Teilnehmer. Die Play-offs werden sowohl im Viertel- als auch Halbfinale im Best-of-Seven-Modus und das Finale im Best-of-Five-Modus ausgetragen.

Die Mannschaften auf den Plätzen 11 bis 13 ermitteln in einer Doppelrunde einen Absteiger in die Oberliga; aus der Oberliga soll es nach der Saison zwei Aufsteiger geben, sodass ab der Saison 2009/10 in der 2. Bundesliga wieder mit 14 Teams gespielt wird.

Verlängerung/Penaltyschiessen:

In Pre-Play-offs, Play-offs und Spielen der Abstiegsrunde beträgt die Verlängerung zehn Minuten (bisher fünf Minuten), gespielt wird weiterhin mit 4 gegen 4 Feldspielern, mit Ausnahme des letzten Spiels einer Pre-Play-off- oder Play-off-Serie, welches solange um jeweils 20 Minuten verlängert wird, bis ein Tor erzielt wird.

10-Minuten-Strafen:

Die 10-Minuten Strafen werden nach Abschluss der Hauptrunde gelöscht, Spieler, welche in den folgenden Runden zum zweiten Mal eine zehnminütige Disziplinarstrafe erhalten, sind für das darauf folgende Spiel gesperrt.

Ausländische Spieler / Ü-23-Regelung:

Die Anzahl der maximal auf dem Spielbericht zu führenden ausländischen Spieler wurde im Rahmen der freiwilligen Selbstbeschränkung auf sechs festgelegt, bei gleichzeitiger Beibehaltung der Ü-23-Regelung. Das heißt, dass auch künftig maximal 15 Spieler auf dem Spielbericht geführt werden dürfen, die nicht im Besitz der deutschen Staatsbürgerschaft sind oder der Geburtsjahrgänge 1984 und älter angehören. Dem Fördergedanken junger deutscher Spieler (U 23) wird somit weiter Rechnung getragen.

DSF-Fernsehmagazin:

Die in der abgelaufenen Saison erfolgreich eingeführte und im DSF samstags ausgestrahlte wöchentliche Magazinsendung wird fortgeführt, alle Fans können sich somit weiterhin auf eine umfassende TV-Berichterstattung in der kommenden Saison freuen.


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Früherer Trainer des Jahres kommt
Tim Kehler wird Trainer der Ravensburg Towerstars

​Die Ravensburg Towerstars haben die vakante Position des Chefcoachs mit Tim Kehler besetzt. Der 50-jährige Kanadier bringt als einer der dienstältesten Trainer der ...

Torhüter kommt vom EV Landshut
Bayreuth Tigers sichern sich die Dienste von Olafr Schmidt

​Der neue Mann im Tor der Bayreuth Tigers ist Olafr Schmidt. Der 26-jährige Goalie wechselt vom EV Landshut nach Bayreuth und wir zukünftig das Tor in der Wagnerstad...

Vier weitere Abgänge
Krefeld Pinguine holen Sandro Mayr

​Sandro Mayr schließt sich ab der Saison 2022/23 den Krefeld Pinguinen an. Der 18- jährige Verteidiger wechselt aus der DNL-Mannschaft der Kölner Haie an die Westpar...

31-jähriger Center bleibt wichtiger Baustein
Brett Thompson verlängert bei den Selber Wölfen

​Brett Thompson hielt, was sich die Verantwortlichen mit seiner Verpflichtung vor der vergangenen Saison von ihm versprachen: Er war ein Leader im Team der Selber Wö...

Zwei Neue, eine Verlängerung
Anders und Gauch schließen sich den Lausitzer Füchsen an

​Die Lausitzer Füchse sichern sich ein weiteres Jahr die Dienste von Tim Detig. Der 20-jährige Angreifer kam 2020 von den Jungadlern Mannheim nach Weißwasser und ste...

Neuzugang aus Schwenningen
Maximilian Hadraschek verstärkt die Ravensburg Towerstars

​Nachdem sich in den vergangenen Wochen der Fokus bei der Kaderzusammenstellung auf Vertragsverlängerungen gerichtet hatte, präsentieren die Ravensburg Towerstars nu...

Tscheche gewann zuletzt mit den Löwen Frankfurt die Zweitliga-Meisterschaft
Bo Subr wird neuer Cheftrainer der Kassel Huskies

Bohuslav, genannt Bo, Subr wird neuer Cheftrainer der Kassel Huskies. Der 41- jährige Tscheche wird in der kommenden Saison die Geschicke hinter der Kasseler Bande l...

33-Jähriger bekommt Dreijahresvertrag beim Zweitligisten
Marcel Müller kehrt zu den Krefeld Pinguinen zurück

​Ein weiterer Ex-Pinguin kann das „Ex“ wieder streichen. Stürmer Marcel Müller wechselt zur neuen Saison zurück zu den Krefeld Pinguinen. Der 33-Jährige erhält einen...

Seit Januar in der Verantwortung
Robin Farkas bleibt Trainer der Bayreuth Tigers

​Ende Januar an den Roten Main gekommen stellte sich Trainer Robin Farkas der Herausforderung, mit den Bayreuth Tigers den Klassenerhalt in der DEL2 zu schaffen. Die...