Moderne TraditionFalken besiegen den ESV Kaufbeuren

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Zum letzten Heimspiel des Jahres 2015 empfingen die Heilbronner Falken am Montagabend den ESV Kaufbeuren. Dieses Duell ist so etwas wie moderne Tradition der DEL2. Den entscheidenden Sieg zum Klassenerhalt 2014 feierten die Falken im 13. Duell der damaligen Saison. In den Playdowns 2015 standen sich beide Teams abermals gegenüber, im Frühjahr gewannen die Allgäuer das sechste Play-Down-Finale am heimischen Berliner Platz und konnten so ihrerseits den Klassenerhalt feiern.

In dieser Saison trafen sich beide Teams zum dritten Mal und zum dritten Mal siegten die Falken. Ein eher zähes Spiel fand einen turbulenten und hektischen Abschluss und Adam Brace gelang der Siegtreffer 13 Sekunden vor Ablauf der regulären Spielzeit. Voran gegangen waren zwei schnelle Tore der Falken. In der 5. Minute brachte Adam Brace sein Team in Führung, eher Patrick Schmid in der 9. Minute auf 2:0 erhöhte. Beide Tore waren die Folge schöner Passstafetten, was Stefan Vajs im Tor der Kaufbeurer jegliche Abwehrchance nahm. Im torlosen Mittelabschnitt waren die Gäste präsenter, kamen aber erst im Schlussabschnitt zum 2:2 Ausgleich. Josh Burnell (55.) traf im Powerplay und Florian Thomas (57.) bei angezeigter Strafe gegen die Unterländer. Die Leistung des Schiedsrichters Cori Müns wurde unter Fans und Zuschauern viel diskutiert. Ließ er in den beiden ersten Dritteln noch viel durchgehen, so wurde seine Regelauslegung mit zunehmender Spielzeit immer kleinlicher. Zumindest gegen die Gastgeber. Man merkte den Falken die dadurch entstehende Unsicherheit an. In Zweikämpfen fehlte der letzte Einsatz. Nicht verwunderlich, die Angst vor einer neuerlichen Strafe und einer Unterzahl war gewiss vorhanden.

Kurz vor Ende hatte Seppi Lewis die Führung auf dem Schläger. Drei Kaufbeurer -unter ihnen Torwart Stefan Vajs- lagen auf dem Eis, doch Seppi Lewis setzte den Puck nach schönem Zuspiel von Steven Bär neben das Gehäuse. Dies leitete die eingangs genannte hektische Schlussphase ein. Die Kaufbeurer meinten ein Foulspiel gesehen zu haben und reklamierten wild bei Schiedsrichter Cori Müns. Stefan Vajs hob vor lauter Ärger das Tor aus der Verankerung, die Uhrzeit stand bei 58:31 Minuten, dafür erhielt er eine kleine Strafe. Diesmal reklamierten die Falken. Laut Regelwerk erhält das schuldlose Team dafür einen Penalty zugesprochen (Regel 130 ii). Warum Müns hier anders entschied konnte nicht abschließend geklärt werden (Unsere Vermutung: das Spiel war schon unterbrochen, dann, denken wir, lag der HSR richtig). Zumindest fanden die Falken sich nun in Überzahl wieder, nach 34 Sekunden sogar in doppelter. Max Schmiedle hob den Puck vom Eis und warf ihn quer durch sein Verteidigungsdrittel: zwei Minuten wegen Zeitspiel war die Folge. Diese doppelte Überzahl nutzte Adam Brace aus. Per wuchtiger Direktabnahme sicherte er den Falken-Sieg. Nach dem Spiel feierte nicht nur Eric Hartzell (Foto) den Sieg ausgelassen mit den Fans. Er aber ist der neue Publikumsliebling der Käthchenstädter und gewiss der wichtigste Faktor für den Aufschwung der Falken.

Anmerkung des Autors:

Negativer Beigeschmack des Heilbronner Sieges waren abermals vereinzelte Zuschauer, vielleicht nennen sie sich auch selber Fans. Sicherlich darf man sich über Schiedsrichterentscheidungen aufregen, keine Frage. Auch ich habe durchaus mal ein böses Wort für die Regelhüter über. Allerdings ist es ein absolutes No-Go, Gegenstände auf das Eis zu werfen. Auch gestern flogen Plastikbecher, Münzen und sogar eine Glasflasche auf das Spielfeld der Kolbenschmidt Arena. Wer auch immer Werfer der Glasflasche war sollte am besten fern jeder Eishalle bleiben. Dass die Spieler sich verletzten können ist hinlänglich bekannt, solchen Idioten aber scheinbar egal. Vielleicht sollte der Flaschenwerfer mal überlegen, was er machen würde, wenn ein Zuschauer hinter ihm eine Glasflasche wirft, dieser dabei seine Kraft völlig falsch einschätzt und die Glasflasche am Hinterkopf des gestrigen Werfers zerspringt.

Tore:

1:0 | 5. | Brace (Schmid, Schell)

2:0 | 9. | Schmid (Schell, Brace)

2:1 | 55. | Burnell (Wagner, St.Jacques)

2:2 | 57. | Thomas (Schütz, Lautenbache)

3:2 | 60. | Brace (Faber, Schmid)

Zuschauer: 1.658

Schiedsrichter: Cori Müns

Neuer Defender für die Tigers
Garret Pruden wechselt zu den Bayreuth Tigers

Mit Garret Pruden wechselt ein junger Verteidiger nach Oberfranken, der in den vergangenen beiden Jahren beim ERC Ingolstadt unter Vertrag stand und dort zu 36 Einsä...

Fünf weitere Abgänge bei den roten Teufeln
Weitere Personalentscheidungen beim EC Bad Nauheim

Es gibt weitere Personalentscheidungen im Team des EC Bad Nauheim....

Mike Schmitz kommt aus Herne
Dresdner Eislöwen stärken die Defensive

Mit Arne Uplegger und Lucas Flade gehen zwei weitere Eislöwen in die neue Spielzeit mit den Blau-Weißen. Neu im Abwehrverbund ist Mike Schmitz, der vom Oberligisten ...

Erster Neuzugang für Bad Tölz
Marcus Götz wechselt zu den Tölzer Löwen

Erfahrung pur für die Löwen-Defensive: Mit Marcus Götz kommt ein 34-jähriger Verteidiger, der bereits in seine elfte Zweiliga-Saison in Deutschland geht. ...

Stürmer verstärkt seinen Heimatclub
EHC Freiburg verpflichtet Sofiene Bräuner

Mit dem 21-jährigen Sofiene Bräuner können die Wölfe den zweiten Neuzugang für die DEL2 Saison 2021/22 vermelden....

Verteidiger kommt aus Schwenningen
Ex-Nationalspieler Benedikt Brückner verstärkt den EV Landshut

​Er bringt eine gehörige Portion DEL-Erfahrung mit zum EV Landshut. Ex-Nationalspieler Benedikt Brückner soll in der kommenden Saison der EVL-Defensive noch mehr Sic...

Lausitzer Füchse verlängern Verträge
Zwei Eigengewächse bleiben in Weißwasser

​Zwei Weißwasseraner Eigengewächse haben ihre Verträge bei den Lausitzer Füchsen für die kommende Saison verlängert. So werden Philip Kuschel und Luis Rentsch auch i...

Allrounder geht in seine neunte Saison mit den Westsachsen
Eispiraten Crimmitschau verlängern mit Dominic Walsh

​Die Eispiraten Crimmitschau können erste Kadernews für die anstehende Spielzeit 2021/22 verkünden. Die Westsachsen haben ihre Zusammenarbeit mit Dominic Walsh verlä...

Sechste Saison bei den Jokern
Sami Blomqvist verlängert beim ESV Kaufbeuren

​Dem ESV Kaufbeuren ist es erneut gelungen, den finnischen Torjäger Sami Blomqvist in der Wertachstadt zu halten. Der 30 Jahre alte Außenstürmer geht in der kommende...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 PlayOffs

Freitag 07.05.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
EHC Freiburg Freiburg
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Sonntag 09.05.2021
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Kassel Huskies Kassel
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Dienstag 11.05.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
EHC Freiburg Freiburg
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2