Mit halber Kraft zum halben Dutzend - ECT blamiert sich in Regensburg

Heimpleite gegen BietigheimHeimpleite gegen Bietigheim
Lesedauer: ca. 1 Minute

Regensburg zählt - wirft man einen Blick auf die Resultate der jüngeren Vergangenheit - von Haus aus nicht zu den bevorzugten Reisezielen der Tölzer Löwen. Mit Ausnahme eines mageren Punktes setzte es ausschließlich deftige Klatschen in der Bezirkshauptstadt der Oberpfalz. So auch dieses Mal. 6:0 stand es am Ende für die heimischen Eisbären, ohne dass selbige auch nur ansatzweise an ihr Limit gehen mussten. Zwei Treffer je Drittel, dabei ausnahmslos die Kontrolle über das Geschehen. Derart einfach wird es selbst einem Heimteam selten gemacht.

Die Begegnung, die wegen des Belegungsplans der Donau-Arena um einen Tag vorverlegt wurde, begann mit Verspätung. Die zähen Verkehrsverhältnisse hatten die Reisedauer der Oberbayern unangenehm verlängert. Die Leistung im ersten Abschnitt wäre daher noch mit den schweren Beinen zu erklären gewesen. Insbesondere bei Mark Woolfs Führungstreffer nach fünf Minuten, einem Shorthander. Ein Glück, dass wenigstens Patrick Couture hellwach war und die darauffolgende Angriffswelle nahezu alleine stoppte. Erst kurz vor der Pause konnte auch der Kanadier nichts mehr ausrichten. Christoph Höhenleitner, eben noch auf der Strafbank, war mit einem Rückhandschlenzer erfolgreich. Die Gäste präsentierten sich gewaltig neben der Spur, eigene Chancen Fehlanzeige. 

Auch in den verbleibenden vierzig Minuten änderte sich weder etwas an der Dominanz der Kühnhackl-Truppe, noch an der Hilflosigkeit der Buam. Erneut Woolf sowie Bogdan Selea schraubten den Vorsprung nach oben. Die Mannen aus dem Isarwinkel hatten das Spiel spätestens jetzt abgeschrieben. Höhepunkt im negativen Sinne war ein völlig konfuses fünf gegen drei Überzahlspiel im letzten Abschnitt. Zuvor durfte der führende Zweitligatorjäger bereits auf 5:0 stellen. Jason Miller wurde vom stärksten Akteur des Abends, Mark Woolf, bestens bedient. Es war der zweite Unterzahltreffer der Oberpfälzer. Den Schlusspunkt vor 2240 Zuschauern setzte wiederum Christoph Höhenleitner per Abstauber. Die Schlusssirene war für die zahmen Löwen eine Erlösung. (orab) 

Tore:
1:0 (6.) Woolf (Ancicka 4-5), 2:0 (18.) Höhenleitner (Masek), 3:0 (29.) Woolf (Masek, Miller 5-4), 4:0 (37.) Selea (Woolf, Miller), 5:0 (42.) Miller (Woolf 4-5), 6:0 (55.) Höhenleitner (Masek, F.Schneider)

Strafen: Regensburg 24 - Bad Tölz 18
Schiedsrichter: Reichert (Bertele, Ledermann)
Zuschauer: 2240

Neuer Defender für die Tigers
Garret Pruden wechselt zu den Bayreuth Tigers

Mit Garret Pruden wechselt ein junger Verteidiger nach Oberfranken, der in den vergangenen beiden Jahren beim ERC Ingolstadt unter Vertrag stand und dort zu 36 Einsä...

Fünf weitere Abgänge bei den roten Teufeln
Weitere Personalentscheidungen beim EC Bad Nauheim

Es gibt weitere Personalentscheidungen im Team des EC Bad Nauheim....

Mike Schmitz kommt aus Herne
Dresdner Eislöwen stärken die Defensive

Mit Arne Uplegger und Lucas Flade gehen zwei weitere Eislöwen in die neue Spielzeit mit den Blau-Weißen. Neu im Abwehrverbund ist Mike Schmitz, der vom Oberligisten ...

Erster Neuzugang für Bad Tölz
Marcus Götz wechselt zu den Tölzer Löwen

Erfahrung pur für die Löwen-Defensive: Mit Marcus Götz kommt ein 34-jähriger Verteidiger, der bereits in seine elfte Zweiliga-Saison in Deutschland geht. ...

Stürmer verstärkt seinen Heimatclub
EHC Freiburg verpflichtet Sofiene Bräuner

Mit dem 21-jährigen Sofiene Bräuner können die Wölfe den zweiten Neuzugang für die DEL2 Saison 2021/22 vermelden....

Verteidiger kommt aus Schwenningen
Ex-Nationalspieler Benedikt Brückner verstärkt den EV Landshut

​Er bringt eine gehörige Portion DEL-Erfahrung mit zum EV Landshut. Ex-Nationalspieler Benedikt Brückner soll in der kommenden Saison der EVL-Defensive noch mehr Sic...

Lausitzer Füchse verlängern Verträge
Zwei Eigengewächse bleiben in Weißwasser

​Zwei Weißwasseraner Eigengewächse haben ihre Verträge bei den Lausitzer Füchsen für die kommende Saison verlängert. So werden Philip Kuschel und Luis Rentsch auch i...

Allrounder geht in seine neunte Saison mit den Westsachsen
Eispiraten Crimmitschau verlängern mit Dominic Walsh

​Die Eispiraten Crimmitschau können erste Kadernews für die anstehende Spielzeit 2021/22 verkünden. Die Westsachsen haben ihre Zusammenarbeit mit Dominic Walsh verlä...

Sechste Saison bei den Jokern
Sami Blomqvist verlängert beim ESV Kaufbeuren

​Dem ESV Kaufbeuren ist es erneut gelungen, den finnischen Torjäger Sami Blomqvist in der Wertachstadt zu halten. Der 30 Jahre alte Außenstürmer geht in der kommende...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 PlayOffs

Freitag 07.05.2021
Kassel Huskies Kassel
7 : 3
Ravensburg Towerstars Ravensburg
EHC Freiburg Freiburg
5 : 4
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Sonntag 09.05.2021
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Kassel Huskies Kassel
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Dienstag 11.05.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
EHC Freiburg Freiburg
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2