​Mit dem 27-jährigen Brett Bulmer kommt ein weiterer Kontingentspieler zum EHC Freiburg in der DEL2. Stürmer zuletzt in Großbritannien

Lesedauer: ca. 1 Minute

Der 1,93 Meter große Angreifer wurde 2010 in der zweiten Runde von den Minnesota Wild aus der National Hockey League gedraftet und kann in seiner Karriere auf 17 NHL- und 203 AHL-Spiele zurückblicken. Auch außerhalb von Nordamerika ist der Kanadier alles andere als ein Unbekannter. Zu seinen Europastationen gehören Ilves Tampere in der finnischen Liiga, der ERC Ingolstadt in der DEL und zuletzt die Fife Flyers sowie Nottingham Panther in der britischen EIHL. Bei den Panthers kann Bulmer in der laufenden Saison 21 Scorerpunkte in 32 Spielen vorweisen.

Peter Russell, Trainer des EHC Freiburg, über die Verpflichtung des Stürmers: „Brett ist ein großer, physischer und athletischer Angreifer mit ausgeprägten Torjägerqualitäten. Durch ihn haben wir noch mehr Breite in unserem Kader und mit Hinblick auf die Playoffs alle Optionen offen.“

Daniel Heinrizi, Sportlicher Leiter der Wölfe, ergänzt: „Wir haben uns dafür entschieden, diese Verpflichtung vorzunehmen, um auf alle Eventualitäten im restlichen Saisonverlauf vorbereitet zu sein. Brett passt super in unser System und bereichert unseren Kader sowohl auf und neben dem Eis. Wir sind froh, einen solchen Spieler in dieser wichtigen Phase nach Freiburg holen zu können.“

Mit der Verpflichtung von Brett Bulmer (27) reagiert der EHC Freiburg unter anderem auch auf den Ausfall von Topscorer Luke Pither, der den Wölfen nach dem Spiel am vergangenen Freitag aufgrund einer Unterkörperverletzung zwei bis vier Wochen nicht zur Verfügung stehen wird. Bulmer wird voraussichtlich kommenden Freitag in Bad Tölz sein Debüt im Trikot mit dem Wolfskopf geben können.

Wieder keine Punkte für den EVL
ESV Kaufbeuren gewinnt das Derby beim EV Landshut

​Es läuft einfach so überhaupt nicht aktuell beim EV Landshut in der DEL2. Gegen den ESV Kaufbeuren entspannte sich zwar die Personalsituation und auch die Leistung ...

Verträge bis 2024
Zwei Fördervertragsspieler für die Dresdner Eislöwen

​Die Dresdner Eislöwen haben zwei Spieler mit neuen Verträgen ausgestattet. Abwehrspieler Bruno Riedl erhält einen U21-Fördervertrag. Zudem wechselt Angreifer Jannis...

Der 37-Jährige unterschreibt einen Vertrag bis zum 30. April 2023
Heiko Vogler wird neuer Cheftrainer des EV Landshut

Der EV Landshut hat einen neuen Headcoach! Der 37-Jährige Heiko Vogler kommt vom Augsburger EV an den Landshuter Gutenbergweg und hat beim EVL einen Vertrag bis zum ...

21-jähriger Verteidiger kommt von den Bietigheim Steelers
Fabian Ribnitzky wechselt zu den Kassel Huskies

Zuwachs für das Husky-Rudel: Fabian Ribnitzky ist ab sofort neu im Team der Kassel Huskies. Der 21-jährige Verteidiger wechselt von Erstligist Bietigheim Steelers an...

DEL2 kompakt: 20. Spieltag – fünfte Pleite in Folge für Landshut
Ravensburg siegt gegen Bad Nauheim und schließt zum Spitzentrio auf

​Die vier Schlusslichter in der Tabelle – Kaufbeuren, Weißwasser, Landshut und Selb – gingen allesamt leer aus an diesem Sonntag in der DEL2. Im Spitzenquartett schr...

DEL2 kompakt: 19. Spieltag – zweimal Penaltyschießen, einmal Verlängerung
Frankfurt nach Sieg in der Lausitz wieder Tabellenführer

Lediglich zwei Heimsiege durch Kaufbeuren gegen Freiburg und Bad Nauheim nach Verlängerung gegen Crimmitschau waren an diesem Spieltag zu bejubeln. Bad Tölz gewann a...

Niederlage zum Ende des Heimspielmarathons
EV Landshut muss sich gegen die Heilbronner Falken geschlagen geben

​Eine Verbesserung im Vergleich zu letzter Woche war nötig beim EV Landshut und die gab es auch. Das Spiel am Gutenbergweg gegen die Heilbronner Falken hatte einiges...

13. Saisonsieg für die Hessen
Löwen Frankfurt schlagen die Lausitzer Füchse

Am Ende stand ein knapper, aber dennoch leistungsgerechter Sieg für die Löwen Frankfurt zu Buche, die sich mit 3:2 bei den Lausitzer Füchsen durchsetzen und die Tabe...

Kanadier fällt mit einer Oberkörperverletzung aus
Kassel Huskies lange ohne Corey Trivino

Bittere Nachricht für die Kassel Huskies: Die Schlittenhunde müssen lange auf Stürmer Corey Trivino verzichten....

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Dienstag 07.12.2021
EHC Freiburg Freiburg
7 : 2
Kassel Huskies Kassel
Lausitzer Füchse Weißwasser
2 : 8
Heilbronner Falken Heilbronn
Löwen Frankfurt Frankfurt
2 : 3
Ravensburg Towerstars Ravensburg
EV Landshut Landshut
3 : 4
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
4 : 2
Selber Wölfe Selb
Bayreuth Tigers Bayreuth
5 : 4
Tölzer Löwen Bad Tölz
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
3 : 4
Dresdner Eislöwen Dresden
Freitag 10.12.2021
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Kassel Huskies Kassel
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
EV Landshut Landshut
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Selber Wölfe Selb
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Bayreuth Tigers Bayreuth
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2