Mike Kompon schießt den EHC München ins Finale

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Am

vergangenen Dienstag ging es zum vierten Halbfinale nach Ravensburg.

Da die Münchner zuvor in eigener Halle verloren, hatten nun die

Tower Stars die Chance auf den Ausgleich in der Serie und die

Münchner wollten dies unbedingt vermeiden.

Genauso

gestalteten sich die ersten beiden Drittel: Ravensburg machte das

Spiel und der EHC lauerte auf den entscheidenden Konter. Es fielen

aber keine Tore. Gegen Ende des zweiten Drittels sorgte eine

nennenswerte Aktion für Furore: Ravensburgs Stürmer Shane Endicott

checkt EHC-Kapitän Bahen, der unglücklich mit dem Kopf auf die

Bande aufschlägt. Da dieser blutet, gibt es für Endicott eine

Spieldauer-Disziplinarstrafe. Dies war nun eine weitere Verletzung

für Chris Bahen. Nach der Blutvergiftung am Knöchel zu Beginn der

Saison brach er sich vor einigen Wochen noch den Unterkiefer und

verlor mehrere Zähne, aber er biss auf die verbleibenden Zähne und

kämpfte sich zurück. So auch am Dienstag. In der Drittelpause ließ

er sich seine Wunde nähen und kam zum Schlussdrittel schon wieder

auf das Eis. Nach sieben gespielten Minuten passt ein Ravensburger

während des fliegenden Wechsels in der neutralen Zone direkt auf die

Kelle von Bahen, dieser spielt zwei Spieler aus und setzt zum

Schlagschuss an, den er direkt unter der Latte zum „lucky punch“

platziert. „In diesem Moment habe ich nicht geschossen, weil ich

wütend war aufgrund des Fouls, sondern es stand torlos, es ergab

sich eine gute Situation und daraufhin habe ich geschossen.“, so

der Torschütze zum 1:0, Chris Bahen. Von nun an hieß es für die

Münchner alles zu blocken was schwarz und rund ist. Doch drei

Minuten vor dem Ende gab es noch eine Strafe gegen München, welche

die Münchner souverän überstanden und nur kurz danach gelang Dylan

Gyori noch der Empty-Net Treffer zum 2:0 Endstand.

Am

Freitag hatte der EHC München Matchball und konnte den Einzug ins

Finale klar machen. Es war die Mike Kompon Show: Nach nur vier

Minuten netzte er zum 1:0 ein. Eine Minute später war es erneut

Kompon: 2:0. In der elften Minute fiel bereits das 3:0, natürlich

wieder Kompon. Daraufhin schien das Spiel für die Tower Stars

gelaufen zu sein. Im zweiten Drittel waren es Chris Bahen und Martin

Schymainski, die die Führung weiter ausbauten. Mit diesem Spielstand

ging es in die Pause. Doch den letzten Treffer des Spiels zum 6:0

wollte einer unbedingt: Mike Kompon, was ihm 12 Minuten vor dem Ende

gelang. Die 4033 Zuschauer bejubelten ihre Nummer 17 (Mike Kompon)

und stimmten sich schon einmal auf das Finale ein.

Der

vierfache Torschütze nach dem Spiel: „Im vergangenen Jahr war es

großartig im Finale zu stehen, aber dieses Jahr ist es nur nett im

Finale zu stehen, großartig wäre dieses Jahr die Meisterschaft!“

Nun

gibt es für die Jungs von Pat Cortina erst einmal zwei Tage Urlaub,

ehe das Training am Montag wieder aufgenommen wird. Der Gegner für

das Finale wird zwischen Schwenningen und Bietigheim ausgespielt. Bei

einem Finaleinzug von Bietigheim hätten die Münchner zuerst

Heimrecht, jedoch ist dies für die Spieler nicht unbedingt von

Bedeutung, wie Chris Bahen beweist: „Ob Bietigheim oder

Schwenningen, dies ist uns eigentlich egal, denn wir achten auf uns

und nehmen uns vor, gegen beide zu gewinnen.“

Daniel

Gebele

Dritte Saison
Kevin Gaudet bleibt Trainer der Tölzer Löwen

​Auch in der kommenden Saison steht Kevin Gaudet als Cheftrainer bei den Tölzer Löwen an der Bande. Der 57-jährige Kanadier geht damit im Herbst in seine dritte Sais...

Rückkehrer aus Schwenningen
Christopher Fischer verstärkt die Heilbronner Abwehr

​Mit Christopher Fischer geben die Heilbronner Falken den ersten Neuzugang für die kommende DEL2-Spielzeit 2021/2022 bekannt. Der 33-jährige Verteidiger unterschrieb...

Der Verteidiger weiterhin für die Wölfe auf dem Eis
Patrick Kurz bleibt beim EHC Freiburg

​Patrick Kurz wird auch in der kommenden Saison für den EHC Freiburg in der DEL2 spielen. ...

Nächster Neuzugang
Philipp Wachter kommt vom SC Riessersee zum EC Bad Nauheim

​Von der Zugspitze in die Wetterau, vom SC Riessersee zum EC Bad Nauheim: Philipp Wachter wird ein Roter Teufel. Der 25 Jahre alte Verteidiger verstärkt ab der komme...

Bester Scorer der Joker bleibt
John Lammers verlängert seinen Vertrag beim ESV Kaufbeuren

​Eine weitere richtungsweisende Personalie ist beim ESV Kaufbeuren nun unter Dach und Fach. ESVK-Topscorer John Lammers bleibt, wie sein kongenialer Sturmpartner Tyl...

Neuzugang aus Kaufbeuren
Tobias Wörle wechselt zum EC Bad Nauheim

​Zweimal wurde er mit München Deutscher Meister. Er absolvierte in der DEL für Kassel, Frankfurt, Iserlohn, Straubing, München und Schwenningen beeindruckende 670 Pf...

Sieg gegen den EHC Freiburg im fünften Spiel
Bietigheim Steelers erreichen das Finale der DEL2

​Der EHC Freiburg hatte die Serie trotz eines 0:2-Rückstandes noch in ein entscheidendes fünftes Spiel in der heimischen Arena gerettet. Am Ende war gegen die Bietig...

Stürmer kommt von den Fischtown Pinguins aus der DEL
Eispiraten Crimmitschau verpflichten Luca Gläser

​Die Eispiraten Crimmitschau haben für die anstehende DEL2-Spielzeit 2021/22 den Stürmer Luca Gläser unter Vertrag genommen. Der Linksschütze wechselt von den Fischt...

Der Kapitän bleibt an Bord
Simon Danner trägt weiterhin das Wölfe-Trikot

Er ist ein gebürtiger Freiburger, durchlief den Nachwuchs unserer Wölfe und hält bis heute den Vereinsrekord als jüngster Spieler mit einem Scorerpunkt im Seniorenbe...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 PlayOffs

Freitag 14.05.2021
Kassel Huskies Kassel
2 : 1
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Sonntag 16.05.2021
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Kassel Huskies Kassel
Dienstag 18.05.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Donnerstag 20.05.2021
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Kassel Huskies Kassel
Samstag 22.05.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2